Take the 2-minute tour ×
German Language Stack Exchange is a question and answer site for speakers of German wanting to discuss the finer points of the language and translation. It's 100% free, no registration required.

Die Phrase "Das geht sich nicht aus" ist denke ich österreichisch? Ich bin Muttersprachler und hatte es davor noch nie gehört. Kann jemand helfen? Danke!

share|improve this question
3  
Danke für die Frage: Als Österreicher wär' ich nie auf die Idee gekommen dass das nicht im ganzen deutschen Sprachraum verbreitet ist ;-) –  Joachim Sauer Jul 5 '11 at 11:43
3  
Ist nicht jeder Mensch Muttersprachler? Es daher noch nie gehört zu haben ist daher auch widersinnig. Du hast es dennoch nie gehört, nämlich weil es nur in Österreich verbreitet ist. Österreicher sind aber auch Muttersprachler. –  user unknown Jan 11 '13 at 15:53
4  
Es ist immer wieder überraschend für einen Österreicher wie mich zu erfahren, wie wenig Deutsche über österreichisches Deutsch wissen, während so gut wie jeder Österreicher neben seiner eigenen Muttersprache (österreichisches Deutsch) genau gleich gut auch noch deutsches Deutsch versteht. Gleichzeitig ärgert es mich auch, dass viele Deutsche offenbar der Meinung sind, deutsches Deutsch wäre irgendwie höherwertiger als österreichisches Deutsch. - Was ich über österreichisches Deutsch gesagt habe, gilt sinngemäß auch für schweizerisches Hochdeutsch. –  Hubert Schölnast Jan 12 '13 at 8:29
    
@HubertSchölnast Ich finde es aber auch überraschend, dass man sich über so etwas ärgern kann. Wie viel Schweizerdeutsch verstehen Sie als Österreicher denn? Einer Sprachen einen Wert zuzuweisen finde ich auch falsch. Vermutlich liegt die hohe Verbreitung des Hochdeutschen an den entsprechenden Fernsehsendern. –  Harald Sep 3 at 16:28
1  
Hier eine Videoinstallation zu geht sich aus und geht sich nicht aus –  user unknown Sep 4 at 22:42

4 Answers 4

up vote 20 down vote accepted

"Sich ausgehen" auf Österreichisch (laut Wikipedia umgangssprachlich auch in Bayern) bedeutet "passen", "klappen", "(gerade noch) hinbekommen".

"Das geht sich nicht aus" würde ich mit "Das haut nicht hin" oder "Das klappt nicht" übersetzen.

share|improve this answer
    
Für jemanden der längerer zeit in Bayern arbeitet ist es auf jeden Fall verständlich. –  bernd_k Jun 5 '11 at 9:31

Ich stimme @splattnes wunderbarer Definition zu:

  • es reicht nicht (ganz)
  • es klappt nicht (ganz)
  • es wird nicht (mehr) funktionieren

möchte aber ergänzen: diese Phrase schreibt niemandem die Schuld zu. Es gibt ja gar keine handelnden Personen, nur das abstrakte Faktum, dass es sich halt nicht ausgeht. Nicht mal "die Umstände" sind schuld.

ein paar alternative Formulierungen die den gleichen Sachverhalt berschreiben:

  • Du hast zu wenig Stoff gekauft | das geht sich nicht aus
  • Das kriegen wir nicht mehr rechzeitig hin | das geht sich nicht aus
  • Die Bahn war wieder mal verspätet, ich erreich den anschlusszug nicht | das geht sich nicht aus
share|improve this answer

Das könnte man mit

  • es reicht nicht (ganz)
  • es klappt nicht (ganz)
  • es wird nicht (mehr) funktionieren

Impliziert wird hier, dass zum Erfolg nicht sehr viel fehlen würde bzw. dass es zeitlich knapp ist.

Sehr häufig hört man die Redewendung auch in der Sportberichterstattung des österreichischen Rundfunks, zum Beispiel (Livekommentar während eines Skirennens):

"Lindsey Vonn nähert sich der Ziellinie. Sie hat im unteren Streckenabschnitt einige Fehler gemacht. Die Bestzeit geht sich für sie wohl nicht aus."

share|improve this answer

Es bedeutet zu wenig Platz im zeitlichen oder örtlichen Sinn:

Wenn wir erst um 10 Uhr weggehen, geht es sich nicht aus, dass wir den Zug erreichen.

Du willst in dieser kleinen Parklücke einparken? Das geht sich doch niemals aus!

share|improve this answer

Your Answer

 
discard

By posting your answer, you agree to the privacy policy and terms of service.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.