Take the 2-minute tour ×
German Language Stack Exchange is a question and answer site for speakers of German wanting to discuss the finer points of the language and translation. It's 100% free, no registration required.

Wir umfahren die Stadt. Das Auto fährt den Mann um.

Wann ist das Verb umfahren trennbar und wann untrennbar?

share|improve this question
4  
abhängig von der Bedeutung: umfahren = to bypass, um-fahren = to run over. –  collapsar Apr 10 at 12:48
2  
...und úmfahren ist trennbar. umfáhren, nicht. –  c.p. Apr 10 at 12:54
    
Related, if not even duplicated (the explanation is the same): german.stackexchange.com/q/8437/1224 –  Em1 Apr 10 at 13:22
1  
How does the question not already contain the answer? –  Carsten Schultz Apr 10 at 14:01

3 Answers 3

up vote 6 down vote accepted

Das Wort umfahren ist der Infinitiv der beiden folgenden Verben:

umfahren (untrennbar)

einen anderen Weg fahren als den, auf dem sich ein Hindernis befindet

umfahren (trennbar)

etwas oder jemanden treffen, während man fährt, sodass dieses etwas oder dieser jemand fällt oder nach unten geht

Je nachdem, welche Bedeutung du meinst, musst du das trennbare oder untrennbare Verb benutzen.

share|improve this answer
    
@Emanuel Ich schreibe nie wieder eine Antwort, nachdem ich eine Antwort von c.p. gelesen habe. –  Toscho Apr 10 at 14:10

I will just focus on "um" here.

The non-separable version talks about a local "around". There might be something added on top that cannot be guessed or deduced.

Ich umfahre das Haus - I drive around the house (in sense of avoiding to hit it).

Die Polizei umstellt das Haus - The police surrounds the building.

Ich umgehe die Sperre - I dodge the blockade.

Sometimes it can be a rather abstract use.

Ich umschreibe das Wort. (I explain it without saying it)

The separable version is all about change of state. Again the precise meaning is hard to guess.

Ich fahre das Haus um. - I run the house over.

The change in state here is that the house was standing before and is not after. But there are other examples where it is not "over".

Ich stelle meine Ernährung um.

I change/readjust my diet.

Ich schreibe den Text um.

I rewrite/heavily edit the text.

For a more detailed look check out this post on my blog.

share|improve this answer

Rein akustisch unterscheiden sich diese Verben darin, dass das Präfix der Trennbaren betont wird; wohingegen das Präfix der Untrennbaren stumm bleibt und man den Rest des Verbes betont (wo das Verb ohne Präfigierung normalerweise betont wird). Bleibt das Verb im Satz zusammen, so muss man darauf passen, die richtige Betonung zu machen.

Beispiel
Nehmen wir an, Anne fährt mit dem Fahrrad.

1) Trennbar. Anne will dich úmfahren (das wäre ja grausam!)

2) Untrennbar. Anne will dich umfáhren (um dich nicht umzufahren, um dich [und sich] nicht zu verletzen)

Zusätzlich zu anderen Antworten sind die Präfigierungen von Nomen (z.B. ummanteln=um+Mantel) und Adjektiven (etwa umdüstern=um+düster) untrennbar(1).

share|improve this answer
1  
Nope... das untrennbare "um" hat sehr konkret und konsitent den Sinn von lokal "around". –  Emanuel Apr 10 at 13:20
    
@Emanuel ach ja, das stimmt. –  c.p. Apr 10 at 13:25
    
Und das ist über im untrennbaren übersetzen ist auch nicht so metaphorisch, sondern halt einfach etymologisch so gewachsen. dwds.de/?qu=%C3%BCbersetzen –  Toscho Apr 10 at 13:29
1  
Mein Lieblingsbeispiel: Der Fahrlehrer schimpft: "Sie sollten das Hindernis umfahren, nicht umfahren!" –  celtschk Apr 10 at 20:59

Your Answer

 
discard

By posting your answer, you agree to the privacy policy and terms of service.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.