Take the 2-minute tour ×
German Language Stack Exchange is a question and answer site for speakers of German wanting to discuss the finer points of the language and translation. It's 100% free, no registration required.

Furchtbar und fürchterlich haben die gleiche Herkunft wie Furcht, aber verschiedene Suffixe. Gibt es einen Unterschied zwischen diesen Wörtern? Ist etwas furchtbares etwas, das fürchterlich sein kann, aber nicht zwangsläufig ist?

share|improve this question
    
You can't use beide as a translation for "both" in this case. Use sowohl... als auch... (a little sophisticated), or just leave the beide out altogether. BTW, are comments like these welcome, or should I just shut up? (there are also other mistakes in your first sentence, but this immediately jumped out at me as a false friend) –  fzwo Jun 8 '11 at 10:53
2  
@fzwo: Thanks, I'm very grateful for every correction. Feel free to edit my post to fix any mistakes, however minor they may be. I'm happy if people edit my posts to make them sound more German, even if the original is grammatically correct. –  Tim N Jun 8 '11 at 10:57
    
@fzwo and everybody which speaks a fluent German: I want to stress that yes, corrections are a real treat to every student of German participating on this site! Though most often it's not necessary with a comment, a simple edit will suffice. –  Stovner Jun 8 '11 at 13:30
add comment

1 Answer 1

up vote 10 down vote accepted

Die beiden Wörter sind sich in ihrer Bedeutung sehr ähnlich. "Fürchterlich" hat jedoch einen leicht echauffierten/affektierten Unterton, so dass "furchtbar" etwas ernsthafter klingt.

Es ist furchtbar, wieviele Menschen unter der Armutsgrenze leben.

Jetzt mach doch endlich diese fürchterliche Musik aus!

"Furchtbar" ist jedoch universell und kann "fürchterlich" immer ersetzten.

Jetzt mach doch endlich diese furchtbare Musik aus!

Ich würde sogar soweit gehen zu sagen, dass "fürchterlich" ein wenig altmodisch klingt. Das Klischee-Bild, das sich dazu in meinem Kopf bildet, ist eine entrüstete ältere Dame mit Hut. ;) Dementsprechend ist wohl auch eine der häufigsten Verwendungen:

Er hat sich fürchterlich darüber aufgeregt.

share|improve this answer
    
+1 für den Beispielsatz mit furchtbar - da würde fürchterlich nicht gut passen. –  Hendrik Vogt Jun 8 '11 at 10:12
    
@ladybug: Die Damebeschreibung war hilfreich, um die Konnotationen zu verstehen. –  Tim N Jun 8 '11 at 10:19
    
ich fand sie etwas unhöflich, aber werde sie wieder einfügen. ^^ –  ladybug Jun 8 '11 at 10:44
    
"etwas universeller" könntest du mit "universell" austauschen, oder bin ich zu pingelig? ;) –  splattne Jun 8 '11 at 12:39
1  
Ich möchte das etwas abmildern, und sagen, dass 'fürchterlich' einen affektierten Ton haben kann (den aber auch 'furchtbar' haben kann - man muß sich entsprechende Tante einfach beim 'furchtbar'-sagen vorstellen)*. Aber wenn man die Wirkung etwas abmildern will, dann sagt man eher 'fürchterlich'. Aber es ist nur eine Nuance. *)Ich meine micht sogar an einen Kabarettisten zu erinnern, der sehr nasal minutenlang 'fuuuuurchtbar!' wiederholt hat. Von der Lippe? Oder so ein anderer, korpulenter, der in der Anstalt ab und an auftaucht. –  user unknown Jun 8 '11 at 16:08
show 3 more comments

Your Answer

 
discard

By posting your answer, you agree to the privacy policy and terms of service.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.