Take the 2-minute tour ×
German Language Stack Exchange is a question and answer site for speakers of German wanting to discuss the finer points of the language and translation. It's 100% free, no registration required.

Ich weiß, dass die drei Adjektive als comfortable übersetzt werden können. Aber was ist denn der Unterschied? Sind sie austauschbar?

share|improve this question
    
Ich denke das hier könnte dir nützlich sein. –  c.p. May 15 at 11:38
2  
Vergiss nicht "komfortabel" und "behaglich"? ;) –  Em1 May 15 at 11:53
add comment

3 Answers 3

up vote 7 down vote accepted

Angenehm beschreibt ein Gefühl – eher etwas, dem Du Dich gerne (und unter Umständen auch längere Zeit) aussetzt bzw. aussetzen würdest.

Wenn etwas bequem ist (für gewöhnlich ein Sitz oder eine Liegefläche oder–figurativ–eine bestimmte Aktion), dann ist das daraus resultierende Gefühl in der Regel angenehm.
Beispiele hier:

Eine bequeme Couch
-> es ist angenehm, darauf zu sitzen.

Samstag morgens um 8:00 kann man bequem einkaufen.
(Es ist z.B. nicht voll -> weniger Stress als gewöhnlich) -> Umgangssprache

Gemütlich beschreibt entweder eine Person ohne Hektik/eine langsame Person oder eine Situation/ein Gesamtbild.

So kann eine Wohnung gemütlich aussehen, man kann morgens gemütlich seinen Kaffee trinken, oder auf den Nachbarn warten, der sich Zeit lässt vorbeizukommen, da er ein eher gemütlicher Typ ist.

share|improve this answer
add comment

Ich zitiere aus Wiktionary und Duden:

angenehm: eine positive Empfindung auslösend
gemütlich: eine angenehme, behagliche Atmosphäre schaffend
behaglich: Gemütlichkeit erweckend
bequem: beim Verwenden ein gutes Gefühl gebend
komfortabel: mit Annehmlichkeiten, Komfort, guter technischer Ausrüstung

Schlussfolgerung:

  • angenehm bezieht sich auf das (positive) Gefühl, welches man empfindet
  • gemütlich und behaglich drücken so ziemlich das gleiche aus; sie beziehen sich auf die Atmosphäre/Stimmung, die vermittelt wird
  • bequem bezieht sich auf die Benutzung von Gegenständen; genauer das (positive) Gefühl, welches diese hervorrufen
  • komfortabel bezieht sich auf die Ausstattung, sprich Verfügbarkeit auch jener Sachen, die nicht zwingend notwendig sind
share|improve this answer
add comment

Die drei Adjektive liegen in der Bedeutung recht dicht beieinander und dürften sich hauptsächlich durch ihre Kollokationen, also ihre Wortverbindungen, unterscheiden. Wenn man von Schuhen oder von einem Sessel spricht, würde man nie von gemütlichen Schuhen oder einem gemütlichen Sessel sprechen, sondern bequem gebrauchen. Ein Raum, ein Zimmer wird als gemütlich empfunden, wenn man sich darin wohl fühlt. Hier würde man nie ein bequemes Zimmer sagen. Das Adjektiv angenehm hat eine größere Anwendungsbreite. Das Wetter kann angenehm sein, ebenso die Wassertemperatur beim Baden in einem See und viele andere Dinge mehr. Mit Lexikondefinitionen für diese drei Adjektive kommt man nicht sehr weit, die Definitionen sind zu ähnlich, es sei denn, das Lexikon gibt typische Kollokationen wie bequeme Hausschuhe an, und erklärt, nicht zu weit, nicht zu eng, hautsympathisch etc.

share|improve this answer
1  
Für mich können Schuhe und Sessel durchaus gemütlich sein. Die Aussage, dass diese Kollokation nie zusammen auftreten ist schlichtweg falsch. Eine simple Google-Abfrage bestätigt dies. Eine Corpus-Suche unterstützt meine Aussage auch. Wenngleich "gemütliche Schuhe" nahezu gegen Null tendiert, der "gemütliche Sessel" ist sehr gängig. –  Em1 May 15 at 12:16
    
Ja, es gibt natürlich individuell verschiedenen Gebrauch. Für mich wirkt gemütlich auf die Sinne, aufs Gemüt. –  rogermue May 15 at 12:30
add comment

Your Answer

 
discard

By posting your answer, you agree to the privacy policy and terms of service.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.