Take the 2-minute tour ×
German Language Stack Exchange is a question and answer site for speakers of German wanting to discuss the finer points of the language and translation. It's 100% free, no registration required.

Diese Sache hier macht mich schon ganz verrückt. Verwendet man hier "wird" oder "werden"?

In der vorliegenden Arbeit wird/werden das Design des Menschen sowie die entdeckten Gliedmaßen, die nach dem Anfassen abfielen, vorgestellt.

Das ist nur ein Beispielsatz. Also nicht lachen :-)

google suchlink: wird (1,4 Millionen Ergebnisse)

google suchlink: werden (9 Ergebnisse)

share|improve this question
2  
Die Entscheidung liegt in der Frage, ob es um eine Sache (das Design des Menschen) oder um zwei Sachen (das Design des Menschen + die entdeckten Gliedmaßen) geht. –  konkret May 30 at 3:29
    
Da "die Gliedmaßen" in der Mehrzahl stehen, gibt es in diesem Fall keinen Spielraum. –  Grantwalzer Jun 2 at 2:20

3 Answers 3

Die richtige Antwort ist:

werden (Plural)

Das Subjekt deines Satzes lautet:
das Design des Menschen sowie die entdeckten Gliedmaßen, die nach dem Anfassen abfielen

Lässt man die für die Fragestellung grammatikalisch unwichtigen Dinge weg, sieht dein Satz so aus:

Es werden das Design und die Gliedmaßen vorgestellt.

Das Subjekt dieses verkürzten Satzes ist:
das Design und die Gliedmaßen.

Es sind also mehrere Dinge im Subjekt enthalten (nämlich ein Design und mehrere Gliedmaßen). Das Subjekt ist eine Aufzählung und verkörpert daher einen Plural. Somit muss auch das Prädikat im Plural stehen.

Hier gilt alles, was ich auch schon hier in meiner Antwort zu einer ähnlichen Frage gesagt habe: Einzahl oder Mehrzahl verwenden, wenn beides im Satz vorher vorkommt?

share|improve this answer
    
Hi Hubert, danke! Ich habe jetzt folgendes gefunden: canoo.net/services/OnlineGrammar/Wort/Verb/Numerus-Person/… <-- dort wird gesagt, dass "wird" üblicher ist, weil die Subjektteile dem Verb folgen. Würde ich den Satz umstellen, würde es werden heißen. –  user1091344 May 30 at 16:40

Because the group in question – das Design des Menschen sowie die entdeckten Gliedmaßen, […] – uses sowie instead of und it cannot be interpreted as a short form of two combined sentences like in this German.Stackexchange post.

The only grammatically possible interpretation is, that this group is the subject of the sentence. As it consists of several parts, it's plural and consequently the predicate has to be in plural as well.

In der vorliegenden Arbeit werden das Design des Menschen sowie die entdeckten Gliedmaßen, die nach dem Anfassen abfielen, vorgestellt.

share|improve this answer
    
Hi, thanks. I found following canoo.net/services/OnlineGrammar/Wort/Verb/Numerus-Person/… and it says, that "wird" is more common. –  user1091344 May 30 at 16:44
    
@user1091344 I'm not a grammar nazi, but using singular here is lazy as hell. –  Toscho May 30 at 19:47

It depends. Are you talking about one thing, or multiple things? Personally I'd use werden in the case of your example.

share|improve this answer
    
No, it doesn't depend. It is several things. –  Toscho May 30 at 9:21

Your Answer

 
discard

By posting your answer, you agree to the privacy policy and terms of service.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.