Take the 2-minute tour ×
German Language Stack Exchange is a question and answer site for speakers of German wanting to discuss the finer points of the language and translation. It's 100% free, no registration required.

Der "Badger cull" oder auch "- culling" beschreibt die systematische Jagd auf Dachse um deren Population drastisch zu minimieren (siehe Link für weitere Details). Ich habe allerdings Schwierigkeiten einen adäquaten Begriff im Deutschen zu finden, der "cull" korrekt wiederspiegelt. Das beste was mir eingefallen ist, ist "Dachs-Schlag", aber das ist sehr mehrdeutig, da es sich auch auf eine Untergattung der Dachse beziehen könnte oder einen Dachsbau (im Sinne von Verschlag). Die Wortwörtliche Übersetzung — Keule — erscheint mir im Deutschen nicht verständlich.

Cull scheint mir auch ein Euphemismus für die beabsichtigte Ausrottung einer spezifischen Art zu sein. Die Übersetzung sollte daher wohl idealerweise auf der gleichen sprachlichen Ebene sein.

share|improve this question
    
Pons hat eine Reihe von guten Vorschlägen: "to cull an animal - ein Tier erlegen" – "cull - Abschlachten" – Ein weiteres Wort, was du selbst erwähnst: Ausrottung –– Ich denke, man sollte nicht versuchen, die Form "noun1 noun2" ins Deutsche zu übernehmen. Es gibt (oder ich wüsste es zumindest nicht) keine idiomatische Form, dies im Deutschen so kurz auszudrücken. Das muss man wohl umschreiben... mit wahrscheinlich 4-5 Wörtern. –  Em1 Jun 4 at 10:12
1  
Ausrottung gibt aber die offensichtliche Absicht, einen euphemisierenden Ausdruck zu verwenden, nur inadäquat wieder. Oder? Eine "Substantiv1-Substantiv1" Übersetzung wäre schon das Gesuchte. –  bitmask Jun 4 at 10:22
    
Ich glaube, Jagd wäre am passendsten... oder wenn's genau sein soll, dann sowas wie "Jagd zur Bestandsbegrenzung" oder "Bestandskontrolle" (bin kein Jäger, kenne den Jargon nicht) –  Emanuel Jun 4 at 10:26
    
Dann versuchs eben mit "Erlegung", was ja bei der Jagd ein gängiger Begriff ist. Falls dir dann noch die Bedeutung der Bestandsreduzierung fehlt, musst du das explizit erwähnen. Oder du sagst sowas wie "Dachsbestandsreduzierungsjagd". Also, du kannst es im Deutschen nicht kurz und knapp wiedergeben, du musst so oder so den dahinter liegenden Sinn erwähnen. –  Em1 Jun 4 at 10:26
    
@Em1... es geht nicht um einen Badger sondern um viele viele. Da passt Erlegung nicht "Die Erlegung von 1000 Dachsen."... da würde man doch Tötung sagen. –  Emanuel Jun 4 at 10:29

3 Answers 3

up vote 1 down vote accepted

There is "Keulung" which apparently (I'm not an expert myself) describes killing (lots of) animals in order to prevent a disease from spreading.

It is not clear to me to what extent it can be used to describe hunting (as opposed to butchering in a controlled environment) for population control (as opposed to disease control).

share|improve this answer

In Analogie zu der in den 70er Jahren zum Tollwutschutz durchgeführte und mittlereile aus Gründen des Tierschutzes nicht mehr erlaubte Jagd auf den Fuchs bietet sich an, auch hier den waidmännischen Fachbegriff bejagen zu benutzen.

Das Bejagen des Dachses / die Bejagung des Dachses

Damit bringt man die gezielte und regelmäßige Jagd auf eine einzelne Tierart zum Ausdruck.

share|improve this answer
    
Abstrakter, aber den Zweck besser ausdrückend ist "Bestandskontrolle"; vielleicht möchte man beides zusammen benutzen, also "Bejagung zur Bestandskontrolle"? –  Raphael Jun 4 at 14:15

Raphael's suggestion "Keulung" is indeed the technical term used for the culling of entire populations (e.g. all the cows on one farm, or all the sheep of a flock) to prevent diseases from spreading (it was mentioned regularly in the news a couple of years ago).

It is not usually used for the killing of animals for purposes of population control, however. Looking at your Wikipedia link, I see that the culling in this case actually is for preventing the spreading of diseases - so go for it.

The suggestions involving "Bestandskontrolle" or, slightly less elegant, "Bestandsreduzierung", are on the right track, too, in my opinion. But I don't see the necessity to force "Jagd" into the phrase, since both expressions usually imply hunting and killing the animals already.

Depending on the context, I'd probably go for trying to use both "Bestandskontrolle" and "Jagd", so that the text as a whole makes it clear what you're talking about. I suspect "Keulen" for most people still sounds more like butchering domestic animals. On the other hand, hunters seem to use it in the context we're talking about.

share|improve this answer

Your Answer

 
discard

By posting your answer, you agree to the privacy policy and terms of service.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.