Take the 2-minute tour ×
German Language Stack Exchange is a question and answer site for speakers of German wanting to discuss the finer points of the language and translation. It's 100% free, no registration required.

Hier auf dieser Seite habe ich einen Kommentar gesehen, in dem es behauptet wird, Komposita mit lachen reflexiv seien bzw. reflexiv sein können. Warum?

share|improve this question

3 Answers 3

Im übertragenen Sinne wird jemand durch das Lachen getötet. Da dieser jemand immer der Lachende selbst ist, tötet er sich selbst. Er lacht sich also tot.

Analog für "kaputt"; hier eine Gegenprobe: Sie lacht tot. / Er lacht den Postboten kaputt.

share|improve this answer

Sie können reflexiv sein, weil sich das Lachen bzw. der Grund des Lachens auch auf den Lachenden selber beziehen kann. Hingegen bezeichnet das Verb „lachen“ allein nur die „Aktivität“ selber, ohne zugleich eine „Richtung“ des Lachens, seinen Grund oder seine Intention anzugeben.

Man muss aber aufpassen: Komposita mit „lachen“ können reflexiv sein, müssen aber nicht. Es kommt auf das Präfix an. „Auslachen“ beispielsweise bezieht sich meist auf eine andere Person (transitiv), „totlachen“ oder „kaputtlachen“ auf den Lachenden selbst (refexiv).

share|improve this answer

Beide Verben sind zunächst im Gegensatz zu "lachen" telisch. Das heißt, sie haben ein "Ziel". Hier sind das die Adjektive/Präfixe. "Lachen" hat kein "ziel". Du machst es, und danach nicht. Das reicht aber noch nicht. Du kannst beide Verben abstrakt als "Produktionsverben" kategorisieren und das generische "machen" einsetzen. Solche Verben brauchen eigentlich immer ein Objekt.... eben genau wie "machen".

  • Ich mache tot (durch lachen).
  • Ich mache kaputt (durch lachen).

Welche Objekte kann man einsetzen? Mit viel Fantasie geht da schon was.

  • Ich habe den Singer-Song-Writer Song bei der Open Stage kaputt gelacht.

Das könnte heißen, dass du es so scheiße fandest, dass du die ganze Zeit gelacht hast, und damit den Künstler immens gestört. Die reflexive, metaphorische Lesart ist aber weitaus naheliegender.

share|improve this answer

Your Answer

 
discard

By posting your answer, you agree to the privacy policy and terms of service.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.