Take the 2-minute tour ×
German Language Stack Exchange is a question and answer site for speakers of German wanting to discuss the finer points of the language and translation. It's 100% free, no registration required.

Welches der Beispiele ist korrekt:

Willkommen bei StackExchange

oder

Willkommen auf StackExchange

Oder ist beides erlaubt?

UPDATE

Ich bin gerade dabei eine Website in 3 Sprachen zu übersetzen und bin da schon etwas verwirrt.

Ich denke das Willkommen bei StackExchange schon eher dazu passt, obwohl wie @Einer antwortet, ist beides akzeptabel und das ist der Grund warum ich etwas verwirrt bin.

Im Internet kann man endlose Beispiele finden, wie z.B:

Willkommen bei Facebook...

oder

Willkommen auf Facebook...

und zum Beispiel (Original aus der Deutschen Facebook-Seite)

Dir gehören alle Inhalte und Informationen, die du auf Facebook postest.

oder

...wenn sie bei Facebook gepostet werden.

Das letzte Beispiel könnte man dann auch mit auf (um)schreiben:

...wenn sie auf Facebook gepostet werden.

share|improve this question
    
Another possibility might be Willkommen zur StackExchange. Otherwise I would use bei. Cannot remember ever having seen Willken auf... –  Trilarion Jun 18 at 11:18
3  
I don't think zu would be a good fit here. –  Ingmar Jun 18 at 13:55

3 Answers 3

Deutsch

Normalerweise ist man auf einer Internet-Seite. Für eine Gruppe oder Organisation ist aber bei die richtige Präposition.

Ich bin bei der Heilsarmee.

Und dann stellt sich die Frage, ob StackExchange eine Seite oder eher eine Gruppe ist, bzw. welcher Aspekt von SE gemeint ist. Sogesehen ist in diesem Fall beides akzeptabel.

English

Usually the right preposition for an internet-site would be auf. For a group or an organization bei would be right.

So the question would be, if StackExchange is a site or a community, resp. which aspect of SE you want to emphasize. So in this special case both prepositions would be acceptable.

share|improve this answer
    
Ich habe meine Frage aktualisiert um meine Verwirrung besser darzustellen. Deine Antwort ist gut (+1) aber bin noch nicht so ganz überzeugt, welche nun die richtige Präposition währe bzw. ob tatsächlich beide zulässig sind (in manchen Situationen). –  aldanux Jun 18 at 16:02
    
@aldanux Die angeführte Unterscheidung ist ziemlich gut - könntest Du eine konkrete 'Situation' anführen? 'Bei' ist etwas persönlicher als 'auf'. Welche Präposition/Phrase wird im Originaltext verwendet? –  Grantwalzer Jun 19 at 23:22

Ich möchte hier noch zu einwerfen, das schon in Trilarions Kommentar erwähnt wurde. Obwohl das beim gegebenen Beispiel nicht verwendet werden kann, ist es doch bei der Begrüßung zu Veranstaltungen zu finden.

Wilkommen zu unserer 25-Jährigen Jubiläumsfeier.
Wilkommen zur (zu der) diesjährigen Comic-Con.

Zusätzlich noch:

auf: verwendet u.a. bei Schiffen, Zügen und Flügen:

Wilkommen auf der MS Maria.
Wilkommen auf unserem Flug nach Costa Rica.
Wilkommen auf dem Inter City B2415 von Hamburg Altona nach Frankfurt.

Dort ist aber allgemein an Bord gebräuchlicher, das wiederum gebietet dann aber Genitiv ;)

share|improve this answer
    
Beim Intercity-Beispiel finde ich "Willkommen im Intercity auf der Fahrt von Hamburg Altona nach Frankfurt" natürlicher. Also auf dem Schiff, im Flugzeug, in der Bahn, aber auf der Fahrt, auf dem Flug. –  Roland Illig Jun 27 at 20:50

Ich stimme der Antwort von Einer zu. Des weiteren meine ich, dass man etwas auf Facebook postet, weil ja Facebook eine Webseite ist. Man registriert sich oder meldet sich aber bei Facebook an, weil man der Gruppe der Facebook-Nutzer beitritt bzw. weil anmelden die Präposition bei verlangt.

Willkommen auf Facebook - würde passen, wenn man die Facebook-Webseite aufruft, egal ob man Mitglied ist (und sich noch nicht angemeldet hat) oder nicht Mitglied ist.

Willkommen bei Facebook - würde passen, wenn man sich gerade angemeldet hat (oder wenn man gerade bei der Firma Facebook angestellt wurde).

Aber: Man bearbeitet etwas auf Wikipedia, weil man dadurch ja zum Mitarbeiter bei Wikipedia wird.

Ich hoffe, das hat nicht noch mehr Verwirrung gestiftet.

share|improve this answer
    
Ich sehe schon das es nicht so einfach ist... :) Aber das ergibt doch auch keinen wirklichen sinn, dass ich 2 texte schreiben muss.. einmal für die NICHT Mitglieder und einmal für die, die sich gerade angemeldet haben?? Google weiss nicht ob du bei Facebook angemeldet bist oder nicht, wenn du da eine suche startest... und da steht z.B. bei als Willkommen's Gruss... ;) –  aldanux Jun 20 at 1:19

Your Answer

 
discard

By posting your answer, you agree to the privacy policy and terms of service.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.