Take the 2-minute tour ×
German Language Stack Exchange is a question and answer site for speakers of German wanting to discuss the finer points of the language and translation. It's 100% free, no registration required.

„Ja“ ist die positive Antwort auf eine positive Frage.

Hast du einen Hund? Ja.

„Doch“ ist die positive Antwort auf eine negative Frage.

Hast du keinen Hund? Doch!

Was ist die negative Antwort auf positive/negative Fragen? Antwortet man „Nein“ auf beides, oder gibt es ein Wort, das das Gegenteil von „doch“ ist?

Hast du einen Hund? __.

Hast du keinen Hund? __.

Gibt es, geschichtlich, solch eine Antwortpartikel?

share|improve this question

3 Answers 3

In beiden Fällen benutzt man nein:

Hast du einen Hund? Nein.
Hast du keinen Hund? Nein.

Siehe dazu auch canoonet.

Mir ist nicht bekannt, dass es früher eine negierte Antwortpartikel zu doch gab.

share|improve this answer
4  
Manchmal verwendet man beim zweiten Beispiel als Zusatz noch die Wiederholung der Fragestellung, damit ganz klar ist, was gemeint ist: Hast du keinen Hund?" - "Nein, habe ich nicht." –  splattne Jun 15 '11 at 12:13
    
Wow, ich hätte nie gedacht, dass grammatische Partikel weiblich sind. (Die physikalischen sind zum Glück immer noch sächlich, und an die denke ich sehr viel öfter.) –  Hendrik Vogt Jun 15 '11 at 12:33
    
@Hendrik: Das Wow gebührt Tim. Ich wollte seine Frage schon dahingehend korrigieren, habe mich aber dann doch noch mal versichert. Ich war auch überrascht. :) –  Deve Jun 15 '11 at 12:50
    
Ah, jetzt sehe ich's - danke für den Hinweis! –  Hendrik Vogt Jun 15 '11 at 13:17
    
Ich hab das Gefühl, auch schonmal Konstrukte à la "Hast du keinen Hund?" - "Ja, ich hab keinen Hund" gehört zu haben. Halte sie aber nicht für empfehlenswert. +1 auch für den Link! :) –  ladybug Jun 16 '11 at 9:12

Hast du einen Hund? Ja.
Du hast doch keinen Hund, oder? Doch. / Oh ja. / Hab ich doch.

Und jetzt mit nein:

Hast du einen Hund? Nein.
Du hast doch keinen Hund, oder? Nein. (diese Variante ist mißverständlich) / Oh nein. / Sicher nicht. / Nein, hab ich nicht. / Keineswegs.

share|improve this answer
    
Imho klingt alles außer "Nein, hab ich nicht." ein wenig gestelzt. –  musiKk Jun 16 '11 at 6:50
    
Why not: "doch nicht"? –  Toby Jun 17 '11 at 17:24

Positive questions plus negative response is no deal

Hast du einen Hund? Nein.

Negative questions plus negative response always require a bit more of clarification

Hast du keinen Hund? Nein.

Logically this it would mean I do not have no dog, thus I have one. Nevertheless, without further clarification this is understood in the same way like above (I do not have one).

This is why one always puts smth like Nein, hab ich nicht. even though in the strict sense it's illogical (as it refers to a positive question).

share|improve this answer

Your Answer

 
discard

By posting your answer, you agree to the privacy policy and terms of service.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.