Take the 2-minute tour ×
German Language Stack Exchange is a question and answer site for speakers of German wanting to discuss the finer points of the language and translation. It's 100% free, no registration required.

Wie wäre denn die korrekte Schreibweise?

Beispiel: Ich würde gerne in/im Lotto gewinnen.

Mein Sprachgefühl sagt mir, dass im richtig wäre, aber auch nur, weil ich es immer so höre. Ist denn das auch korrekt, umgeangssprachlich oder hat es sich falsch eingebügert?

Welche Wortwahl ist hier korrekt?

share|improve this question
1  
Es ist keine Frage der Schreibweise, sondern der Wortwahl. Es gibt die veraltete Schreibweise Cöllen für Köln, aber es bezeichnet das gleiche Ding, die Stadt. In und Im sind aber unterschiedliche Worte; es sind nicht zwei Schreibweisen des gleichen Wortes. –  user unknown Jul 13 at 17:02
    
Ich glaube nicht, dass es da eine Regel gibt. "Richtiger" ist imho "in", aber "im" wird ausschließlich benutzt. –  Raphael Jul 18 at 16:15

2 Answers 2

up vote 2 down vote accepted

"im" ist korrekt.

Warum?

"im" = Kurzform von "in dem".

Ich habe in dem (Spiel) Lotto gewonnen.

Ich habe in dem Lotto-Spiel gewonnen.


Ich habe in Tetris (gegen Spieler) gewonnen. - Korrekt

Ich habe in Aachen (gegen Spieler) gewonnen. - Korrekt (Ort)

Ich habe in der Spielumgebung Tetris gewonnen. - Korrekt (Ort)

Ich habe in World of Warcraft einen Ork erlegt. - Korrekt (Ort)

Ich habe im Schach gewonnen.

Ich habe in Moskau im Schach gegen Mr. X gewonnen.


„Tetris“ ist ein Eigenname und wird ohne Artikel geschrieben. Deshalb kann es weder „in der Tetris“ noch „in dem Tetris“ heißen, dem zu folge also auch nicht „im“. (Ausnahmen unten)

Ich habe im Spiel Tetris (gegen Spieler) gewonnen. - Korrekt

Ich habe im Tetris (gegen Spieler) gewonnen. - Unüblich (im Tetris-Spiel)

Ich habe in Tetris gewonnen. (Erklärung s.o.)


Ich habe in Tetris, der Spielesimulation/Spieleumgebung gewonnen.

share|improve this answer
2  
Selbe Frage wie bei der anderen Antwort: Wäre dann Ich habe in COMPUTERSPIELNAME gewonnen falsch? –  Trollwut Jul 14 at 20:27
    
Wann sage ich denn "in Tetris" und wann "im Tetris"? –  Em1 Jul 15 at 11:35
    
„Tetris“ ist ein Eigenname und wird ohne Artikel geschrieben. Deshalb kann es weder „in der Tetris“ noch „in dem Tetris“ heißen, also auch nicht „im“. –  Michael Piefel Jul 15 at 12:00
    
Ah, ich denke Piefel hat das Entscheidende beigetragen. :) Kann man das der Antwort hinzufügen? –  Trollwut Jul 15 at 18:01
    
Done, im Tetris(Spiel) gewonnen works (for me). But I agree in dem Tretris gewonnen sounds weird. –  DisplayName Jul 17 at 9:35

Im“ ist schlicht eine Zusammenschreibung von „in dem“, also eine Verschmelzung von Präposition und Artikel. Wenn Du nur in verwendest, lässt Du quasi den Artikel weg - das ist regelmäßig grammatikalisch nicht korrekt. Auch die Aufspaltung „Ich würde gerne in dem Lotto gewinnen“ ist komplett ungebräuchlich, daher würde ich hier die Verschmelzung Präposition-Artikel als obligatorisch ansehen. Korrekt ist daher nur „im Lotto“ (siehe auch die Beispiele zur Verwendung des Substantivs „Lotto“ im Duden).

share|improve this answer
1  
Sehr logisch! Blöde Frage, aber was unterscheidet das dann von habe in COMPUTERSPIELNAME gewonnen? Oder wäre dies dann falsch? –  Trollwut Jul 13 at 19:52
    
Kommt drauf an :-) - in bestimmten Fällen steht tatsächlich kein Artikel - „ich habe den schwarzen Gürtel in Mikado“ z.B., also nicht „im Mikado“ (umgangssprachlich schon). Bei der Konstruktion „habe im ... gewonnen“ würde ich aber „im“ erwarten, nicht „in“ (autoritative Quelle: Bauchgefühl). –  tohuwawohu Jul 13 at 20:44
    
Das wäre eigentlich der Kern meiner Frage, wann man dann in/im verwendet. :) Kann man das klären? –  Trollwut Jul 13 at 20:46
    
Oh oh - da kann ich nichts anbieten, nur weitere Beispiele - „in Englisch“, aber „im Englischen“. Vielleicht: wenn das Abstraktum gemeint ist (die englische Sprache, die Sportart Karate), dann „in“ - wenn ein konkretes Ereignis (Lottogewinn etc.) gemeint ist, dann „im“. Bin mir aber nicht sicher. –  tohuwawohu Jul 13 at 20:50
    
Wäre super, wenn man hierzu eine Quelle finden könnte. :) Aber schon mal vielen Dank fürs Mitwirken! –  Trollwut Jul 13 at 20:53

Your Answer

 
discard

By posting your answer, you agree to the privacy policy and terms of service.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.