Take the 2-minute tour ×
German Language Stack Exchange is a question and answer site for speakers of German wanting to discuss the finer points of the language and translation. It's 100% free, no registration required.

Ich schreibe an einer Art Anleitung, der ein Abschnitt für Nutzer vorangestellt ist, die nicht die Zeit oder Muße haben, sich durch die Anleitung zu arbeiten. In diesem wird eine Methode beschrieben, gewisse Ziele ohne große Arbeit, aber mit gewissen Mängeln zu erreichen. Ich suche nun eine passende Überschrift für diesen Abschnitt. Diese kann, muss aber nicht enthalten, dass die beschriebene Methode Mängel hat.

»Schnelleinstieg«, »Kurzanleitung« o. Ä. scheiden aus, da die Methode nichts mit den im Rest der Anleitung beschriebenen Verfahren zu tun hat und dementsprechend keinen Einstieg oder eine Übersicht bietet.

Meine beste Lösung bisher ist »Für Eilige«, welches mir aber unnötig abwertend gegenüber dem Anwender der beschriebenen Methode ist.

share|improve this question
    
Wenn der rest der Anleitung etwas anderes erklaert, als fuer jemanden der Zeit hat die Anleitung zu lesen, ist der laengere Teil dann ueberhaupt ein Anleitung? Vielleicht ist der kurze Teil die Anleitung und der lange Teil die Referenz? –  jdog Jul 23 at 21:38
3  
@jdog: Nein. Stell Dir eine Reparaturanleitung für ein beliebiges technisches Gerät vor. Der lange Teil erklärt, wie man das Gerät zerlegt, verschiedene Komponenten auf ihre Funktionsfähigkeit überprüft, usw. Der kurze Teil erwähnt die Möglichkeit, dem Gerät einen beherzten Tritt zu geben. –  Wrzlprmft Jul 23 at 21:49
    
Brevi manu.   –  Grantwalzer Jul 23 at 22:41
    
I'm feeling lucky! –  user unknown Jul 24 at 4:59

7 Answers 7

up vote 9 down vote accepted

"Für Eilige" klingt irgendwie komisch, aber ich hatte mal eine Anleitung für einen Zauberwürfel, die war überschrieben mit:

Für Ungeduldige

Das passt sicher am besten zu deiner Frage.

share|improve this answer
    
"Alternative Methode für Ungeduldige" wäre noch ein wenig genauer (dafür nicht so griffig). –  Niko Jul 25 at 22:09

Mir fallen noch

Expressvariante und Wenn's dringend ist

als mögliche Überschriften ein. Sollte "-variante" nicht in Deinen Kontext passen, bin ich mir sicher, dass sich mit "Express-" etwas basteln lässt.

Der Frage erster Absatz lässt an Kombinationen mit "Zeit" denken:

Bei Zeitnot / Keine Zeit? / Wenn die Zeit fehlt usw.

oder auch

Wenn's schnell gehen muss,

wobei längere Konstruktionen mMn aufgesetzt wirken.

share|improve this answer

Da gäbe es jede Menge Möglichkeiten

  • Auf einen Blick
  • Zusammengefasst
  • Im Überblick
  • Exzerpt
  • Kurz & bündig
  • In aller Kürze

... In Anbetracht des negativen Kontextes: Wie wäre es mit »Auf die Schnelle«?

share|improve this answer
2  
Und alle treffen sie nicht zu – siehe den zweiten Absatz meiner Frage. –  Wrzlprmft Jul 23 at 22:33
1  
Wrzlprmft, dann solltest Du aber schon in deiner Frage umschreiben um was es sich handelt, damit wir gezielter antworten können. Ohne mehr Beschreibung/Präzisierung hätte ich auch "Kurz und bündig" vorgeschlagen. Texten wir dich mit Worten und Phrasen zu und Du pickst dann das passende. Bei Stackoverflow wäre diese Frage im negativen Wertebereich und hätte ein [Mainly opinion based] flag. ;) –  try-catch-finally Jul 24 at 20:08
    
@try-catch-finally: Welche Antwort der Fragesteller akzeptiert, ist immer »maily opinion based«, was aber nicht heißt, dass die Frage das ist. Außerdem gelten hier (wie auch auf diversen anderen Stack-Exchanges) andere Richtlinien diesbezüglich. Was die Präzisierung betrifft schrieb ich, dass »die Methode nichts mit den im Rest der Anleitung beschriebenen Verfahren zu tun hat«. Dieser Satz alleine schließt alle Vorschläge dieser Antwort klar aus. –  Wrzlprmft Jul 25 at 16:15

"Abkürzung" oder "Umleitung" mit einem passenden kleinen Bildchen beschreiben vielleicht das, was du suchst: ein schnellerer, aber nicht gleichwertiger Weg.

Wenn du den Leser mehr ansprechen möchtest, vielleicht: "Für Mutige ohne Zeit"

share|improve this answer

Das, was du beschreibst, entspricht ziemlich genau dem, was ich mit „Quick-and-dirty“ bezeichnen würde. Steht zwar (noch) nicht im Duden, aber wenn ich vom Zielpublikum mindestens rudimentäre Englischkenntnisse erwarten kann, dann würde ich das tatsächlich auch so nennen. (Oder eine Alternativschreibung „Quick’n’dirty“).

„Für Eilige“ finde ich im übrigen nicht so schlecht; die von dir erwähnte Abwertung empfinde ich eigentlich so nicht.

Oder wie wär’s mit „Nicht für jedermann!“, in Anlehnung an H.Hesse ;-)

share|improve this answer
    
+1 dafür dass "für Eilige" nicht abwertend ist. –  0x6d64 Jul 26 at 9:52

Auf gut Glück!

<!-- (Body must at least be 30 chars). -->
share|improve this answer

Vielleicht passt

Schnelleinstieg

Hängt natürlich davon ab, worum es im Einzelnen geht

share|improve this answer
4  
Ein "vielleicht" hält der Ablehnung seitens des Fragestellers (im 2. Absatz) nicht stand. –  Grantwalzer Jul 24 at 12:28

Your Answer

 
discard

By posting your answer, you agree to the privacy policy and terms of service.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.