Take the 2-minute tour ×
German Language Stack Exchange is a question and answer site for speakers of German wanting to discuss the finer points of the language and translation. It's 100% free, no registration required.

Wann ist es notwendig, nach der Höflichkeitsformel „bitte“ ein Komma zu setzen? Muss ich zum Beispiel in den Sätzen:

Bitte(,) bring mir wieder das ausgeliehene Buch zurück!

oder

Mach das jetzt endlich(,) bitte!

ein Komma verwenden? Gibt es vielleicht eine je-nachdem-Regel?

share|improve this question
add comment

2 Answers 2

up vote 3 down vote accepted

Der Duden erklärt wie folgt, dass beides korrekt ist, auch wenn es sich um unterschiedliche Konstrukte handelt:

Das kleine Wörtchen bitte kann in fast allen Situationen einen Beitrag zur höflichen Gestaltung einer Aufforderung oder eines Wunsches leisten. Es wird häufig formelhaft gebraucht und kann am Anfang eines Satzes, in der Mitte oder auch am Ende auftauchen: „Bitte schick mir doch die Fotos von unserem letzten Urlaub zurück." Oder: „Leg doch bitte auch die Negative dazu." Oder in kurzen Sätzen: „Antworte bitte." Oder auch einfach nur: „Bitte!"

Entstanden ist es aus „ich bitte [darum]", weshalb es auch als Auslassungssatz aufgefasst und nachdrücklich betont werden kann: „Bitte, schick mir doch endlich die Fotos zurück." Oder: „Leg doch, bitte, auch die Negative dazu." Oder: „Kümmere dich darum, bitte!" In diesen Fällen wird „bitte" – den Kommaregeln entsprechend – durch Komma[s] abgetrennt. In Verbindung mit einem Infinitiv ist es ungewöhnlich, bitte als Verbform zu behandeln. Deshalb wird der Infinitiv in der Regel ohne zu gebraucht: „Bitte nicht stören!" „Bitte leserlich schreiben!" Selten zu finden sind Abweichungen wie „Bitte die Rückseite zu beachten!".

share|improve this answer
1  
+1: Also includes the answer of my question. –  user508 Jun 28 '11 at 12:55
add comment

Meines Wissens ist beides korrekt.

http://www.werbewolf.ch/News-Inhalte/Sammel%20Duden/10komma.html

Da 'bitte' als Kurzform von 'ich bitte darum' (oder ähnlich) aufgefasst werden kann, ist der Gebrauch eines Kommas nicht falsch. Das Komma ist jedoch nicht notwendig.

share|improve this answer
add comment

Your Answer

 
discard

By posting your answer, you agree to the privacy policy and terms of service.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.