Take the 2-minute tour ×
German Language Stack Exchange is a question and answer site for speakers of German wanting to discuss the finer points of the language and translation. It's 100% free, no registration required.

Ich spekuliere, dass "um XYZ gestiegen" aus der Phrase "um XYZ herum gestiegen" entstanden ist, d.h. "ungefähr XYZ gestiegen" bedeutet und damit nicht genau ist.

Meine Lehrerin sagt allerdings, dass diese Aussage sehr präzise ist, ebenso wie "um 1°C gestiegen" und "um 30% gestiegen". Ich dagegen denke, es ist anders.

Meiner Auffassung nach kann ich die Wortkombination "um XYZ gestiegen" auch nicht mit präzisen Zahlen wie 44.33333333...% verwenden, weil sie von sich aus der Ungenauigkeit "um ... herum" hineinbringt und so mit der Präzision der Zahl nicht vereinbar ist. Ich weiß natürlich nicht, ob meine Idee richtig ist - ich spekuliere hier lediglich.

Würde ich mit "um XYZ" eine präzise Aussage machen, oder sollte ich eine andere Phrase wählen? Hat die Bedeutung der Phrase sich geändert?

share|improve this question
    
I edited your question quite heavily. Please don't feel offended and feel free to do a rollback if you disagree with my edit. –  Jan Sep 19 '11 at 15:38
    
@Jan: danke! Ja, es ist jetzt viel besser aber ohne meine "um...herum" Prämisse. Es ist ganz wichtig so ich habe es neumal da. –  hhh Sep 19 '11 at 15:53
add comment

2 Answers

up vote 12 down vote accepted

"um" hat hier nicht die Bedeutung von "etwa" (also einer Ungenauigkeit, wie in "um 10° herum", im Englischen "about 10°"), sondern zeigt eine relative Veränderung eines Wertes an (im Englischen "by 10°").

Der Satz

Die Temperatur ist in der letzten Stunde um 10° gestiegen.

sagt somit nicht aus, dass es ungefähr 10° waren. Er sagt aus, dass die Temperatur vor einer Stunde 10° niedriger war als jetzt. Den Grad der Genauigkeit kann man durch das Einfügen von Worten wie "ungefähr" oder "genau" direkt vor dem genannten Wert ausdrücken.

Anders sieht es aus, wenn es in der Aussage nicht um eine Wert-veränderung geht, sondern nur um eine Aussage über einen aktuellen Wert:

Die Temperatur beträgt im Moment um 10°C.

Hier wird ausgedrückt, dass der Wert ungefähr 10°C beträgt.


Im Österreichischen wird "um" auch für (genaue!) Preisangaben verwendet, was Deutsche regelmäßig verunsichert:

Die DVD gibt's bei meinem Händler um 10€.

share|improve this answer
    
Ich wußte nicht dass "um 10€" nur in Österreich für genaue Preisangaben verwendet wird! –  Joachim Sauer Sep 19 '11 at 15:13
3  
Bayern ist bei vielen "nur in Österreich"-Konstrukten ja ohnehin implizit inkludiert ;-) –  Joachim Sauer Sep 19 '11 at 15:16
2  
@hhh das Wort "um" hat einfach mehrere Bedeutungen. Eine ist "um <irgendetwas> herum" (das kann übrigens auch örtlich gemeint sein - "ich fahre um die Stadt herum"), eine andere ist eben eine Veränderung "um <irgendeinen Wert>". Einen direkten Zusammenhang kann ich Dir leider nicht herstellen. Es gibt aber einen recht ausführlichen Wiktionary-Eintrag dazu, falls Du Dich stärker in die Sache vertiefen willst :-) –  Jan Sep 19 '11 at 20:29
1  
Wenn übrigens tatsächlich nur ungefähre Wertangaben verwendet werden sollen, so ist ein passendes Konstrukt "um die". z.B. "die Preise sind um die 30% gestiegen"; "die Temperatur ist um die 10° gefallen", "diese DVD kostet um die 10€". –  nd01 Sep 20 '11 at 15:00
1  
@down-voter: Bitte um Verbesserungsvorschlag! –  Jan Sep 20 '11 at 15:39
show 3 more comments

Das um dient dazu eine Differenz auszudrücken. Im Gegensatz dazu benutzt man auf um den absoluten Wert zu bezeichnen der der erreicht wird.

Es ist von 5°C um 10° auf 15°C gestiegen.
share|improve this answer
    
Schön knapp. :) –  user unknown Sep 21 '11 at 3:17
add comment

Your Answer

 
discard

By posting your answer, you agree to the privacy policy and terms of service.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.