Take the 2-minute tour ×
German Language Stack Exchange is a question and answer site for speakers of German wanting to discuss the finer points of the language and translation. It's 100% free, no registration required.

Meistens wird das Englische "to share" mit dem Verb "teilen" plump in das Deutsche übersetzt. Im Englischen wird das Verb "to share" dafür verwendet wenn man zum Beispiel ein digitales Foto jemand anderem zugänglich machen möchte.

In diesem Fall halbiere ich das Foto aber nicht. Wenn ich ein Brot teile dann halbiere ich es und teile es so mit jemandem. Ein analoges Foto teile ich ja auch nicht wenn ich es jemandem zeige.

Im Internet werden Fotos aber anders mit jemandem "geteilt".

Ich bin auf der Suche nach einer präzisen Übersetzung des Englischen "to share" im Zusammenhang mit digitalen Kopien.

share|improve this question
add comment

3 Answers

up vote 10 down vote accepted

Häufig wird

freigeben

verwendet, wenn digitale Inhalte (Dokumente, Bilder etc.) für andere explizit zugänglich gemacht werden.

In Windows z. B. wurde der Begriff "(network) share" mit "(Netzwerk-)Freigabe" übersetzt.

Umgangssprachlich werden auch häufig die englischen Begriffe verwendet:

"Hast du die Fotos von der Party echt geshared?!?"
"Ja, hab sie in meinen Public-Folder von Dropbox gelegt."
"Krass."

share|improve this answer
    
@Takkat Beim Facebooken wurde ich angechattet. Ein Typ, der mich auf Twitter gefriended hat, hat den Link beim Youtuben entdeckt. ;-) –  splattne Oct 19 '11 at 13:32
    
Hast du es im SPS eingecheckt? Nein ich will es doch auch wiederfinden. Ich habs als Frage bei SO bereitgestellt. OK passt nicht ganz zu Fotos. –  bernd_k Oct 19 '11 at 14:42
    
Vermutlich gibt es da bald ein Wort, das von www.tumblr.com abgeleitet ist. –  bernd_k Oct 19 '11 at 14:45
add comment

http://www.dict.cc/?s=teilen+mit sowie

eine (Charakter)Eigenschaft teilen

lassen mich eher vermuten, dass im Englischen die Konstruktion mit Partikel auch üblich wäre, sie aber wohl hauptsächlich im Internet-Englisch nicht (mehr) gemacht wird. V.a. Nicht-Muttersprachler des Englischen haben ja immer Schwierigkeiten welche Partikel mit welchen Verben korrekt benutzt werden, und lassen sie dann evtl. einfach weg, v.a. in Chats. Der share Button findet sich ja mittlerweile auch auf jeder Webseite. Das Verb scheint mir also durch die starke Benutzung im Internet um den Partikel kastriert worden zu sein.

Ist vielleicht eher eine spannende Frage für english/linguistics.SE, ob der Gebrauch von Partikeln bei engl. Verben, die im Internet haüfig genutzt werden, zurückgeht, weil mehr und mehr Nicht-Muttersprachler hinzukommen oder eben jedes "unnötige" Partikel als redundant gespart wird von den Webdesignern, solange man die Bedeutung versteht.

Da mein Englisch noch nicht hauptsächlich im Internet sozialisiert wurde, benutze ich eigentlich meist share with, während die heutigen Kids es wohl eher als verbreiten/in Umlauf bringen/vervielfältigen benutzen, was strenggenommen mit teilen nicht mehr viel gemein hat imho.

share|improve this answer
add comment

Geteiltes Leid ist halbes Leid, geteilte Freude ist doppelte Freude

Dieses Sprichwort deutet recht gut die entgegengesetzten Bedeutungen des Verbs teilen an. Wenn man eine Emotion, oder allgemeiner eine Information, mit jemandem teilt, dann behält man ja die Information selber auch noch, man vergrößert also den Wirkbereich der Information.

Somit ist teilen durchaus eine passende und elegante Übersetzung für to share.

Teilen kann natürlich auch eine physikalische Teilung bedeuten - da es aber explizit um digitale Fotografien geht, ist die Bedeutung hier eindeutig.

Der Knackpunkt ist wahrscheinlich, dass das Teilen von Informationen im Deutschen immer einer gewissen Konstruktion bedarf:

Ich teile das Bild mit Dir.

während im Englischen die Information ganz abstrakt "geshared" werden kann, ohne expliziten Empfänger:

I share the photo.

was, ins Deutsche rückübersetzt:

Ich teile das Foto.

natürlich nicht wie beabsichtigt funktioniert.

Wenn also Teilen als 1-Wort-Übersetzung nicht funktioniert, wäre

Mitteilen

noch eine Möglichkeit. Klingt aber schon recht formell.

Eine weitere Möglichkeit, to share in einem Wort zu übersetzen, ist etwas freier:

Weitersagen

Das ist im Gegensatz zu "verfügbar machen" immerhin kein Beamtendeutsch und ein Stück lässiger als mitteilen.

share|improve this answer
2  
Mitteilen isn't a good word here. It means "to tell someone something" or "to communicate something to someone". It doesn't have any meaning like "to share". Also it's not the same word as in "Ich teile das Bild mit dir" where mit is a proposition and not the split off prefix of "mitteilen". Weitersagen can have a meaning of "share", but it's used for passing on verbal information and not physical things. ("Sag Peter, dass wir uns morgen treffen" - "Ich werde es weitersagen"; "Tell Peter, that we will meet tomorrow." - "I will pass it on.") –  RoToRa Oct 20 '11 at 15:02
add comment

Your Answer

 
discard

By posting your answer, you agree to the privacy policy and terms of service.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.