Take the 2-minute tour ×
German Language Stack Exchange is a question and answer site for speakers of German wanting to discuss the finer points of the language and translation. It's 100% free, no registration required.

"Moin" and "moin moin" both are popular salutations in northern Germany - I'm interested in the differences between them.

Some say "moin moin" is intended as an answer to "moin", others will label anyone saying "moin moin" as a "Schnacker", i.e. a chatterbox.

So what exactly is the difference between "moin" and "moin moin"?


"Moin" und "moin moin" sind beides beliebte Begrüßungen in Norddeutschland - ich frage mich, wo der Unterschied liegt.

Die einen sagen, "moin moin" ist die Antwort auf "moin", für die anderen sind alle Moin-Moin-Sager "Schnacker", also Quasseltaschen.

Was genau ist nun der Unterschied zwischen "moin" und "moin moin"?

share|improve this question
1  
Das stimmt, wie die Flensburger-Werbungen beweisen, kann alles über eine Silbe nur von Schnackern kommen ;) –  OregonGhost May 26 '11 at 12:36
    
@OregonGhost Genau :-) Ich hatte auch noch kurz nach nem Link zu so einer Werbung gesucht, aber auf die Schnelle leider nix gefunden... –  Jan May 26 '11 at 12:56
    
youtube.com/watch?v=E9HGEY-dz00 - das ist die gute alte einsilbige ;) –  OregonGhost May 26 '11 at 13:00

4 Answers 4

up vote 8 down vote accepted

Moin moin means Guten Morgen (good morning), literally Schönen Morgen (beautiful morning), from Low German. It's similar in Dutch and I think Frisian as well.

Moin is short for Moin moin and means just Guten or Schönen and can therefore be used all day. In Northern Germany (well, Schleswig-Holstein at least) you'll encounter Moin moin all day as well though.

Note that Moin may also mean Morgen in Southern German dialects, not to be confused with Moin in Northern Germany...

By the way, Guten is also used informally when starting too eat, short for Guten Appetit. Don't use Moin in this context though ;)


Moin moin heißt Guten Morgen, wörtlich Schönen Morgen, aus dem Plattdeutschen. Im Niederländischen und (glaube ich) Friesischen ist es ähnlich.

Moin ist eine Kurzform von Moin moin und heißt nur Guten oder Schönen. Daher kann es den ganzen Tag verwendet werden. Im Norden (zumindest in Schleswig-Holstein) sagt man aber mitunter auch Moin moin zu anderen Tageszeiten.

Moin kann in süddeutschen Dialekten auch für Morgen stehen, und sollte daher nicht mit dem norddeutschen Moin verwechselt werden...

Guten wird informell auch als Kurzfrom für Guten Appetit beim Essen verwendet. In diesem Zusammenhang sollte man Moin aber nicht verwenden ;)

share|improve this answer
    
Eine beliebte Fehlleistung beim Essen ist es auch, "Gesundheit" statt "Guten Appetit" zu sagen. Peinlich, peinlich... :-) Bitte sagt mir, daß ich damit nicht alleine bin! –  Jan May 26 '11 at 13:01
1  
@Jan: Na, immerhin darf man laut Knigge seit 2008 wieder Gesundheit sagen, wenn jemand niest, anstatt dass jener sich entschuldigen muss... :D Aber wie, ähm, "Gesundheit" statt "Guten Appetit"? Obwohl, bei so Sachen wie der aktuellen EHEC-Geschichte passt das ja... Böser Faux-Pas wäre das aber, wenn du als militanter Vegetarier an einem Fleischessertisch das Essen mit "Gesundheit" einleiten würdest :p –  OregonGhost May 26 '11 at 13:05
4  
Moin heißt NICHT Guten Morgen, das ist ein häufiges Missverständnis. Moin heißt einfach nur Guten. Und da es zu jeder Tageszeit verwendet wird lässt es sich eher mit Guten Tag als guten Morgen übersetzen. –  Hinek May 26 '11 at 14:32
2  
Im Niederländischen ist "mooi" "schön". –  Isotopp May 26 '11 at 15:14
2  
@Oregon: Das leitet sich übrigens vom ostfriesischen "moi" für "gut" ab. Im holländischen heißt "moi" ebenfalls "gut". –  Tomalak May 26 '11 at 15:15

From several vacations in northern Germany I've heard that a person entering a store or arriving at some location greets everyone already there by saying "Moin". Other people then return the greeting by responding "Moin Moin".

share|improve this answer
1  
True, you see this all the time. It doesn't explain the actual difference between the two forms though ;) –  OregonGhost May 26 '11 at 15:00

Wie man anhand der bereits gegebenen Antworten sieht, wird Moin stets als Gruß interpretiert, Moin Moin hingegen scheint von Region zu Region unterschiedliche Verwendungen zu finden. Wikipedia sagt hierzu, dass ein Moin Moin nur als Gruß verwendet wird, wenn sich daraufhin ein Gespräch entwickeln soll. Das klingt für mich einleuchtend.

Aus eigener Erfahrung sei allerdings noch erwähnt, dass in einigen landwirtschaftlich geprägten Regionen oftmals nur Moin verwendet wird. Grüßt man dort mit Moin Moin wird man oft für einen Auswärtigen/Touristen gehalten.

share|improve this answer
1  
Kann aus Erfahrung nicht bestätigen, dass Moin moin nur ein Gespräch einleitet. Dafür habe ich es zu oft als normalen Gruß gehört. Das betrifft zumindest Holstein, wo ich herkomme. –  OregonGhost May 27 '11 at 8:41

Just wanted to add that I'm pretty sure there's a regional factor in this as well. I'm from the Bremen/Oldenburg area, and "Moin" is definitely the common form and "Moin Moin" is very rare.

When I hear a "Moin Moin" it's either from someone from further north (i.e. Hamburg and beyond) or from a (usually older) person who grew up speaking platt - or from someone trying to mimic either of the aforementioned for (comic) effect...

share|improve this answer

Your Answer

 
discard

By posting your answer, you agree to the privacy policy and terms of service.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.