Take the 2-minute tour ×
German Language Stack Exchange is a question and answer site for speakers of German wanting to discuss the finer points of the language and translation. It's 100% free, no registration required.

Macht es einen Unterschied, ob man

Wofür ist das gut?

oder

Für was ist das gut?

fragt? Wenn ja: warum? Wie lässt sich entscheiden, welche Formulierung richtig ist?

share|improve this question
    
"wofür" klingt in meinen Ohren auf jeden Fall schöner. Woran das liegt, weiß ich nicht. ;-) –  splattne May 26 '11 at 15:10
    
weitere Beispiele: von wo - woher; zu wem - wohin? –  user662 Jul 26 '11 at 7:13
    
Wohin ist nicht äquivalent zu zu wem. Wohin gehst du? - Nach Berlin. - Und zu wem? - Zu Peter. –  René Nyffenegger Jan 3 '12 at 12:36

3 Answers 3

up vote 17 down vote accepted

Die Frage beantwortet der Zwiebelfisch:

An was erkennt man guten Stil?

Es ist also eine Frage des Stils, oder vielmehr der Umgangs- oder Standardsprache. Die Antwort auf die konkrete Frage (wie entscheidet man, welche Form man verwendet): Korrekt ist immer wofür, umgangssprachlich ist auch für was gebräuchlich.

Ich zitiere mal die Tabelle aus dem Artikel, die ist für Deutschlernende sicherlich interessant:

umgangssprachlich - standardsprachlich

  • auf was - worauf
  • aus was - woraus
  • bei was - wobei
  • durch was - wodurch
  • für was - wofür
  • gegen was - wogegen
  • hinter was - wohinter
  • in was - worin
  • mit was - womit
  • nach was - wonach
  • neben was - woneben
  • über was - worüber
  • um was - worum
  • unter was - worunter
  • von was - wovon
  • vor was - wovor
  • zu was - wozu
  • zwischen was - wozwischen

Witzig, dass in der Liste ausgerechnet "an was" - "woran" nicht auftaucht. Danke an Explorer. "Woraufhin" passt auch noch in die Liste. Da scheint es aber keine umgangssprachliche Form zu geben - der Duden hat als Bedeutung "auf welche Sache hin" oder "auf welchen Vorgang hin".

share|improve this answer
    
Auch "woraufhin" und "Woran". –  user128 May 26 '11 at 17:43
    
@Explorer: "Woran" habe ich ergänzt. Seltsam, dass das in der Liste fehlt. Bei "woraufhin" bin ich mir hingegen nicht sicher. Wie wäre da denn das umgangssprachliche Äquivalent? "Auf was hin"? :) –  OregonGhost May 26 '11 at 17:53
    
Huh, keine Ahnung darüber! "darauf was"? –  user128 May 26 '11 at 18:07
    
Hmm, eigentlich wird "woraufhin" genauso verwendet wie die anderen Beispiele in der Liste. Aber finde trotzdem keine richtige umgangssprachliche Form :) –  OregonGhost May 26 '11 at 18:28
    
"Woraufhin" setzt eine zeitliche Sequenz voraus. Ein umgangssprachliches Äquivalent könnte sein: "Nach was?" –  arik-so Jun 7 '11 at 21:15

Hier ist eine gute Antwort auf "welches man benutzt":

Weiter steht in "Richtiges und gutes Deutsch": "für was/wofür: Die Verbindung 'für + was' kommt in der gesprochenen Sprache recht häufig vor. Im geschriebenen Standarddeutsch wird in der Regel 'wofür' verwendet.

Übrigens wieder ein gutes Beispiel dafür, dass der Duden doch sehr vorsichtig mit einer allzu strengen Festlegung bzw. Unterscheidung in "Standarddeutsch" und "Umgangssprache" ist: "recht häufig", "in der Regel". Soll wohl heißen, es ist nicht so richtig falsch, aber auch nicht so richtig richtig.

share|improve this answer

Wofür ist eine Spur förmlicher für was.

Die Bedeutung ist gleich.

share|improve this answer
    
Also nur eine Sache des Umgangs, welches man benutzt? –  Florian Peschka May 26 '11 at 14:11
    
Bezogen auf gesprochene Sprache ja. In der Schriftsprache gilt wofür als gebildeter. –  bernd_k May 26 '11 at 14:18
    
Nur um das zu ergänzen: "Wofür" kann (wie jeder gute Stil) auch deplaziert wirken. Auf mich würde es im Alltag leicht gestelzt, bei einem (offensichtlichen) Nicht-Muttersprachler wie aus dem Lehrbuch gelernt wirken. Aber das ist eine ziemliche Stil- und Geschmacksfrage und kommt tatsächlich auf das konkrete Umfeld an. –  ladybug May 26 '11 at 15:08
    
@ladybug: Verglichen mit anderen Dingen für guten Stil ist wofür aber noch relativ harmlos. Da kann ich mir schlimmeres vorstellen ;) –  OregonGhost May 26 '11 at 15:19
    
Das stimmt, ja. :) –  ladybug May 26 '11 at 15:38

Your Answer

 
discard

By posting your answer, you agree to the privacy policy and terms of service.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.