Take the 2-minute tour ×
German Language Stack Exchange is a question and answer site for speakers of German wanting to discuss the finer points of the language and translation. It's 100% free, no registration required.

Im bekannten französischen Film "Ziemlich beste Freunde" gibt es eine Episode, wo Driss (der Pfleger) seinem querschnittsgelähmten Patienten folgenden Satz sagt:

"Keine Arme, keine Schokolade!"

Ich verstehe das als Andeutung auf einen Witz, den ich wohl nicht kenne. Stimmt das? Was bedeutet dieser Ausdruck?

share|improve this question
3  
Ich kenne da diesen Contergan Witz, bekomme ihn aber nicht mehr zusammen. Essenz ist, dass das Kind in der Küche sitzt und die Mutter bittet die Keksdose vom Schrank herunterzuholen worauf sie sagt "Tja, keine Arme, keine Kekse." Muss gute zehn Jahre her sein, dass ich den Witz das letzte mal gehört habe. –  Baarn Feb 23 '12 at 22:01
1  
@Walter: Ich kannte den Witz nicht, aber nach kurzem Googlen sieht es in der Tat aus, als ob sich der Film darauf bezieht. Bring es doch als Antwort. Es wäre noch interessant zu wissen, wie es im französischen Original aussieht; entweder die Stelle lautet dort ganz anders oder der Witz ist auch im Französischen vorhanden (evtl. eine Frage für FL&U). –  musiKk Feb 24 '12 at 8:23
    
@musiKk Meine Frau, Russische Muttersprachlerin, meinte, es gibt auch einen ähnlichen Witz im Russischen. Ich, ebenso Russisch-Muttersprachler, kenne den Witz weder im Deutschen noch im Russischen. –  Alexander Galkin Feb 24 '12 at 9:09
    
Es gibt auch die Version mit "Tschernobilly", der am Samichlausabend am fein gedeckten Tisch seine Mutter bittet, ihm was zu geben. –  user3231 Aug 5 '13 at 19:28
add comment

1 Answer

up vote 8 down vote accepted

Ich habe auf den Kommentar von Musikk auch nochmal bei Google geschaut.

"Mutti! Mutti! Kann ich die Kekse, die oben auf den Schrank sind, haben?" - "Natürlich mein Kind, sagt die Mutter, hol sie dir!" - "Aber Mutti, du weißt doch, ich habe keine Arme", sagt das Kind. Darauf die Mutter: "Tja! Keine Arme - keine Kekse!" Quelle

So wie ich den Witz kenne steht er immer in Bezug zu Contergan beziehungsweise einem häufigen Krankheitsbild von Kindern deren Mütter in der Schwangerschaft mit Contergan behandelt wurden; also keine oder nur stummelhafte Arme.

Inwiefern der Witz nun witzig ist, muss wohl jeder für sich entscheiden. Ich meine, dass wir den damals in der Schule auch nie allein erzählt haben, sondern nur in Verbindung mit weiteren Witzen. (So wie die Witze vom Elephanten im Kühlschrank auch nur gut werden, wenn man mehrere erzählt)

share|improve this answer
add comment

Your Answer

 
discard

By posting your answer, you agree to the privacy policy and terms of service.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.