Take the 2-minute tour ×
German Language Stack Exchange is a question and answer site for speakers of German wanting to discuss the finer points of the language and translation. It's 100% free, no registration required.

A colloquial way of answering negatively/dismissing an offered statement can be the use of the word(s) "i wo / iwo".

The meaning of "i wo", according to Wiktionary, is this:

(umgangssprachlich) keineswegs, aber nein, nicht im Geringsten

  • drückt aus, dass ein Sprecher die Aussage eines Anderen herunterspielt
  • drückt aus, dass ein Sprecher die Aussage eines Anderen für völlig falsch erklärt

Example:

"Hast Du ein neues Auto gekauft?" - "I wo, das ist ein Mietwagen. Meine alte Kiste ist in der Werkstatt."

"Did you buy a new car?" - "No way./I'd never do that. This is a rental car, ... "

Where does that expression come from, and how widespread is its usage?

share|improve this question
2  
Thank you for the English translation of the examples. –  user508 Feb 27 '12 at 13:48
add comment

1 Answer

up vote 6 down vote accepted

"Wo" propably originates from old hig german (h)wār and morphed to "wa, wo, war" later. This may explain that interjections with a similar meaning like "Ach was", "Pa wa", "A wa" share a same etymology. In the Grimm's we can read:

IV. wo im gebrauch als interjektion findet sich umgangssprachlich in den verbindungen i wo, ach wo u. ä., die die ablehnung einer für den sprechenden in einer richtung übertrieben oder unsinnig erscheinenden frage ausdrücken; vgl. beispielsweise i wo! etwa = 'wo denkst du hin!' Müller-Fraureuth obersächs.-erzgebirg. 2, 676a; aber wo! 'durchaus nicht!' Jacob Wien 221; a(ch) wo! ja wo! i wo! Fischer schwäb. 6, 911. diese verwendung von wo wird aus seinem vorkommen in bestimmten redensartlichen wendungen zu erklären sein, die aber nicht mehr faszbar sind; vgl. die ablehnend formelhaften ellipsen nach i wie i bewahre, i behüte, teil 4, 2, 2014. auf nd. boden liesze sich i wo auf das redensartliche i wo werd ich denn! Betke Königsb. 66 zurückführen, wo indessen wo als die nd. form für wie anzusprechen ist.

Accoring to this the interjection "I wo!" may originate from idiomatic expression that can not be reconstructed. In the idioma "I wo werd ich denn!" it was widely used in prussian regions, then "wo" may be related to "wie".

share|improve this answer
add comment

Your Answer

 
discard

By posting your answer, you agree to the privacy policy and terms of service.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.