Take the 2-minute tour ×
German Language Stack Exchange is a question and answer site for speakers of German wanting to discuss the finer points of the language and translation. It's 100% free, no registration required.

Immer häufiger sehe ich den Infinitiv, wo ich den Imperativ erwarte:

Statt

Haltet die Einfahrt frei.

steht da also

Einfahrt freihalten.

oder sogar

Die Einfahrt ist freizuhalten.

Wikipedia erwähnt den Infinitiv als mögliche Ersatzform für den Imperativ, geht aber nicht auf Grammatik und Ursprung dahinter ein. Ich habe diese Form früher nur in der politischen Sprache und auf Schildern gesehen ("Den Klassenkampf beginnen!"), heute aber ist sie so verbreitet, dass sich sogar persönliche Nachrichten ihrer bedienen. ("Kommt ihr? Bitte hier eintragen.")

Erlaubt die Grammatik, Imperativ und Infinitiv so zu tauschen? Wo hat dieser Tausch seinen Ursprung? Wie hat er es in die Umgangssprache geschafft?

share|improve this question
add comment

1 Answer

up vote 17 down vote accepted

Der Infinitiv ist eine grammatikalisch erlaubte Ersatzform des Imperativs. Ich würde auch nicht von Umgangssprache reden. Dabei ist der Infinitiv nicht die einzige Ersatzform. Z. B. gibt es:

  • Infinitiv ("Zimmer aufräumen!")
  • Nomen ("Hilfe!")
  • Partizip ("Stillgestanden!")
  • Passiv ("Jetzt wird gegessen!")
  • Indikativ ("Du gehst jetzt!")
  • Futur ("Du wirst das Haus jetzt verlassen!")

Einen Überblick bieten die Listen von deutschplus und mein-deutschbuch.

Die Beliebtheit des Infinitivs wird seiner Kürze geschuldet sein. Befehle werden bevorzugt kurz und prägnant ausgegeben. Und "Essen fassen!" ist kürzer als "Fassen Sie essen", sofern man nicht auf die 2. Person Plural zurückgreifen möchte ("Fasst essen!").

Man muss sich keinen Kopf über Duzen oder Siezen machen und spart das Personalpronomen im Sie-Fall.

share|improve this answer
1  
wikipedia nennt noch zwei weitere –  Em1 Jul 6 '12 at 22:08
    
Schön hinzugefügt! ;-) –  Kevin Jul 7 '12 at 3:06
add comment

Your Answer

 
discard

By posting your answer, you agree to the privacy policy and terms of service.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.