Take the 2-minute tour ×
German Language Stack Exchange is a question and answer site for speakers of German wanting to discuss the finer points of the language and translation. It's 100% free, no registration required.

Kurzform:

Wie ist der deutsche Wortschatz definiert?

Langform:

Bis zu der Rechtschreibreform 1996 war ja der Duden das Standardwerk zur deutschen Orthographie. Wo und Wie ist seitdem die deutsche Orthographie bzw. der Wortschatz definiert?

Entsprechen die beiden immer noch der Fassung von '96, die weiteren Rechtschreibreformen beachtend, oder gibt es irgendwo weitere Änderungen, bzw. ein Standardwerk?

share|improve this question
add comment

2 Answers

up vote 10 down vote accepted

Der Rechtschreibrat hat diese Funktion übernommen. Das amtliche Regelwerk ist dort in zwei PDF-Dateien herunterzuladen:

share|improve this answer
add comment

Für die Varietät "österreichisches Deutsch" gibt ist seit 1951 das ÖWB (Österreichisches Wörterbuch), herausgegeben vom österreichischen Ministerium für Unterricht, Kunst und Kultur, das einzige amtlich gültige Wörterbuch. Er ist in Österreich und Italien gültig (in Italien für die deutsche Sprachgruppe in Südtirol).

Die aktuelle Ausgabe des ÖWB ist die 42. Ausgabe vom Juli 2012.

Seit 1951 ist der Duden in Österreich als Nachschlagewerk ungültig. 1996 ereilte den Duden dieses Schicksal nun auch für die Varietät "deutsches Deutsch".

share|improve this answer
3  
"Ungültig" kann man zumindest für Deutschland nicht sagen. –  Takkat Nov 27 '12 at 19:44
add comment

Your Answer

 
discard

By posting your answer, you agree to the privacy policy and terms of service.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.