German Language Stack Exchange is a bilingual question and answer site for speakers of all levels who want to share and increase their knowledge of the German language. It's 100% free, no registration required.

Sign up
Here's how it works:
  1. Anybody can ask a question
  2. Anybody can answer
  3. The best answers are voted up and rise to the top

Ich kenne nur "projeziert", das Partizip "projektiert" ist mir neu. Gefunden in

"Das projektierte Großsyrien umfasste folgende heutige Staatsgebiete: [...]."

aus Wikipedia. Handelt es sich um eine mögliche Beugung eines Latinismus, oder um ein eigenes Partizip zu einem Verb "*projektieren", oder ist es ein Fehler?

share|improve this question
5  
up vote 6 down vote accepted

Die Partizipien „projiziert“ und „projektiert“ kommen von unterschiedlichen Verben. Ersteres von „projizieren“, letzteres von „projektieren“. Die Bedeutung von „projektieren“ ist „planen, entwerfen“.

An dieser Stelle ist „projektiert“ also korrekt.

Beide Verben haben ihre Herkunft im lat. „proicere“ (= „hinwerfen“), letzteres machte aber einen Umweg über das Partizip Perfekt Passiv „proiectum“ (= „das Hingeworfene“), siehe auch „Projekt“.

Quellen:
Wiktionary: projizieren
Wiktionary: projektieren
Wiktionary: Projekt

share|improve this answer
    
Warum sagt man dann: projektive Geometrie und nicht projizierende Geometrie? – Gerard May 12 at 21:31

Your Answer

 
discard

By posting your answer, you agree to the privacy policy and terms of service.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.