Take the 2-minute tour ×
German Language Stack Exchange is a question and answer site for speakers of German wanting to discuss the finer points of the language and translation. It's 100% free, no registration required.

Kann mir bitte jemand zeigen, wie man den Satz verwandelt? Ich will meine Deutschübung machen, aber ich habe keine Ahnung, wie man die Aufgabe lösen kann. :)

Bsp.; Die Mutter nimmt ein Tuch, um die Fenster zu reinigen.

share|improve this question
1  
Was ist ein Präportionalausdruck? –  Eugene Seidel Mar 5 '13 at 21:01
    
Ich glaube er/sie meint Präpositionalphrase –  Emanuel Mar 7 '13 at 10:02
    
Warum nicht "Präpositionalsätze"? Es sollen doch ganze Sätze, nicht nur Phrasen oder Ausdrücke gebildet werden. Sonst wäre auch "bei der Fensterreinigung" eine korrekte Antwort. –  user1914 Mar 7 '13 at 14:27
    
@what: ist es doch auch... wo ist grammatikalisch der Unterschied zwischen "bei der Fensterreinigung" und "zwecks Reinigung der Fenster"? Beides ist eine Präpositionalphrase, einmal halt mit und einmal mit zwecks. –  Emanuel Mar 7 '13 at 18:30
    
Die Mutter nimmt ein Tuch zum Behufe der Fensterreinigung. ;-) –  Philipp Mar 16 '13 at 18:35

3 Answers 3

Die Mutter nimmt ein Tuch zwecks Reinigung der Fenster.

share|improve this answer

Die Mutter nimmt zur Fensterreinigung ein Tuch.

Oder wenn du betonen willst, dass sie ein Tuch und z. B. keinen Lappen nimmt: Die Mutter nimmt ein Tuch zur Fensterreinigung.

share|improve this answer
    
Ah, das ist natürlich eleganter als meine Antwort, aber die ist trotzdem besser, weil sie den finalen Sinn erhält ;-) –  user1914 Mar 5 '13 at 22:31

Noch mehr Vorschläge:

Die Mutter nimmt ein Tuch für die Fensterreinigung.

Die Mutter nimmt ein Tuch zum Fensterreinigen.

Die Version von what mit zwecks ist aber schon wirklich sehr schön und trifft den Sinn am genauesten.

share|improve this answer
2  
Genau das zwecks gefällt mir eben nicht, weil es sehr formal und gestelzt klingt. –  Christian Graf Mar 6 '13 at 7:56
    
Das ist sicher richtig, aber ich finde alle Prä.. konstruktionen zu diesem Beispiel künstlich und würde die um zu version bevorzugen. Wenn man wirklich genau analysiert, was gesagt wird, so ist zwecks aber am genauesten, denn es beantwortet die Frage "Warum, wozu nimmt sie ein Tuch?", genau wie auch die um-zu-Version während alle anderen Versionen von uns im wesentlichen "Was nimmt sie zur Fensterreinigung /für die...?" beantworten. –  Emanuel Mar 6 '13 at 10:11
1  
„Die Mutter nimmt ein Tuch zum Reinigen.“ –> „Die Mutter nimmt ein Tuch zum Fenster Reinigen.“ –> „ … zum Fensterreinigen.“ (Regeln 2006, §43). Oder vielleicht dann doch lieber „ … zur/für die Fensterreinigung.“, aber das passt dann nicht mehr zur Frage. –  Speravir Mar 6 '13 at 20:48
    
dann nehme ich Fensterreinigen :) –  Emanuel Mar 7 '13 at 10:00
1  
@ChristianGraf Es geht hier doch um das Verständnis der Grammatik, nicht um eine Stilübung. –  user1914 Mar 7 '13 at 14:29

Your Answer

 
discard

By posting your answer, you agree to the privacy policy and terms of service.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.