Take the 2-minute tour ×
German Language Stack Exchange is a question and answer site for speakers of German wanting to discuss the finer points of the language and translation. It's 100% free, no registration required.

Ich weiß nicht, ob es einen Unterschied zwischen etwa und ungefähr gibt und wann man welches Wort benutzt.

share|improve this question
add comment

2 Answers 2

up vote 12 down vote accepted

Etwa und ungefähr are both adverbs. You can use them interchangeably in the sense of approximately.

In etwa/ungefähr drei Stunden

Etwa/Ungefähr fünf Meter hoch

Etwa/Ungefähr zwanzig Personen

Etwa/Ungefähr Bescheid wissen

So in etwa. / So ungefähr.

In etwa. / Ungefähr.

Ungefähr, however, is also an adjective. You can't replace this adjective with etwa. (But you can still reword the sentence using the adverb and then, again, use both words interchangeably.)

eine ungefähre Darstellung

eine ungefähre Vorstellung

Google hat zuletzt ebenfalls ungefähre Zahlen zu NSL veröffentlicht Zeit Online

The corresponding adjective to etwa would be etwaig, which has a different meaning: possibility.

etwaige[=eventuelle1] Verzögerungen (possible delay)

Etwaige private Geschäfte zwischen Louis-Dreyfus und Hoeneß kann der Konzern nicht kommentieren. Zeit Online

There are also use cases of etwa in which you must not replace it with ungefähr; namely, when giving an example.

Ich etwa[=zum Beispiel] hätte es anders gemacht.

Viele repressive Länder überwachen ihre Bürger, Syrien etwa, der Iran oder Myanmar. golem.de


1 eventuell not equals eventual

share|improve this answer
    
You can say both "so ungefähr", and just "ungefähr" (similarly "so in etwa" - "in etwa" this makes so almost a filler word). –  Takkat May 21 '13 at 11:56
2  
Es kommt nicht von ungefähr, dass ungefähr manchmal auch nicht durch etwa ersetzt werden kann. –  harper May 21 '13 at 13:06
1  
@harper Hast du etwa eine Lücke in meiner Antwort ausgemacht? –  Em1 May 21 '13 at 14:37
    
@Em1 Nö, keine echte Lücke. Aber "(nicht) von ungefähr" ist noch eine Redewendung. Dabei kann ich aber nicht sagen, ob es dabei ein Adjektiv, Adverb oder sonstwas ist. –  harper May 21 '13 at 19:23
    
@harper Ein Substantiv und müsste groß geschrieben werden. Der Gebrauch des Substantivs ist jedoch, mit Ausnahme dieser Redewendung, weitesgehend in Vergessenheit geraten. Ungefähr bedeutet Zufall, Schicksal. Daher "Es kommt nicht von Ungefähr" => "Es ist kein Zufall". –  Em1 May 21 '13 at 19:33
show 1 more comment

It's the same, you can use whichever you want.

Both are used often, so it doesn't matter which you choose.

share|improve this answer
add comment

Your Answer

 
discard

By posting your answer, you agree to the privacy policy and terms of service.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.