Take the 2-minute tour ×
German Language Stack Exchange is a question and answer site for speakers of German wanting to discuss the finer points of the language and translation. It's 100% free, no registration required.

In Tabellen findet man manchmal folgende Vereinfachung:

Artikel              Versand   Gewicht
=======================================
Schrauben             Paket    500g
Muttern                 "       "
Unterlegscheiben        "       "
Boxen                   "      300g

Wie nennt man dieses Gänsefüßchen (") und weiß man etwas über seine Herkunft? Gibt es Regeln, wann dieses Zeichen eingesetzt werden darf (und wann nicht)?

share|improve this question
2  
siehe auch de.etc.sprache.deutsch.narkive.com/3WtCdmh6/… –  falkb Sep 17 '13 at 15:31

1 Answer 1

up vote 11 down vote accepted

Das nennt sich Unterführungszeichen. Die Richtlinien für den Schriftsatz des Dudens sehen vor, keine Zahlenangaben (einschließlich abgekürzten Maßeinheiten) zu unterführen; das Beispiel mit 500 g ist also nicht korrekt.

Ebenfalls gemäß Duden-Richtlinien werden als Unterführungszeichen die öffnenden Gänsefüßchen (Neunen unten: ) benutzt, in der Schweiz allerdings die (dort) schließenden Guillemets (nach rechts weisend: »). Stehen die richtigen Zeichen nicht zur Verfügung, kann man auf " ausweichen.

Zur Herkunft des Zeichens ist mir nichts bekannt. Auch Wikipedia äußert sich nicht dazu.

share|improve this answer
    
Cool - jetzt da ich weiß, wie es heißt, eröffnet sich die weite Welt der Google Suche. Danke!!! –  Takkat Sep 17 '13 at 9:04

Your Answer

 
discard

By posting your answer, you agree to the privacy policy and terms of service.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.