Take the 2-minute tour ×
German Language Stack Exchange is a question and answer site for speakers of German wanting to discuss the finer points of the language and translation. It's 100% free, no registration required.

I think that all three of these are acceptable:

  • zum Beispiel (z.B)
  • beispielsweise
  • Bsp.

If so, are there any differences between them? Is one more formal, archaic, colloquial, etc. than the other two?

Also are there any other ways to say 'For example' or 'e.g.'

share|improve this question
add comment

3 Answers

up vote 6 down vote accepted

Essentially, beispielsweise and zum Beispiel are interchangeable. Some manuals of style recommend against starting or ending a sentence with zum Beispiel, preferring beispielsweise in these positions; but this is not universally accepted.

Depending on context, etwa and wie (or wie etwa) can be used to give an example, too:

Manche Markennamen entwickeln sich zum allgemeinen Begriff, etwa Fö(h)n für Haartrockner.

On the other hand, Bsp. by itself is just an abbreviated form of Beispiel. In general, it is not a replacement for beispielsweise or zum Beispiel, though it can sometimes be used to introduce an example as well, like so:

Viele Nutzpflanzen wurden aus anderen Weltgegenden importiert. Beispiel: Die Kartoffel stammt ursprünglich aus Amerika.

This is an elliptical construction, short for ich nenne ein Beispiel or similar. It is rather colloquial style.

share|improve this answer
2  
Ich finde "Bsp." umständlich und würde es in Sätzen immer ausschreiben. Als Beschriftung einer Abbildung wäre es ok. Ich denke, "z.B." ist verbreiteter und man stolpert im Lesefluss nicht so leicht darüber. –  Robert Oct 3 '13 at 22:58
add comment

Da Du explizit nach Sprechen fragst muss Bsp. abgelehnt werden. Allerdings wird in der Umgangssprache durchaus z.B. (Zett Be) verwendet.

Neben Chirlus etwa und wie kann man noch das Exempel ins Feld führen, welches häufiger statuiert wird, als aufgezählt - letzteres ist eher historischer Sprachgebrauch aber vom Kinderbuch Max & Moritz mit Lehrer Hempel wohl noch ein paar Jahrzehnte im Umlauf.

share|improve this answer
add comment

Usually, when one talks about a person, one can use Vorbild, z.B. in diesem Vorwurf:

Du bist kein gutes Vorbild für deinen Sohn!

Softer variants, of zum Beispiel, could be: quasi, gleichsam, sozusagen.

share|improve this answer
    
Mit der Frage hat die Antwort was zu tun? –  user unknown Mar 31 at 8:31
add comment

Your Answer

 
discard

By posting your answer, you agree to the privacy policy and terms of service.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.