Take the 2-minute tour ×
German Language Stack Exchange is a question and answer site for speakers of German wanting to discuss the finer points of the language and translation. It's 100% free, no registration required.

Ich kenne nur

  • sesqui und
  • anderthalb
  • Gibt es weitere Zahlwörter für 1,5?

  • Gibt es eine Verallgemeinerung für andere nicht-Ganzzahlen, die größer als 1 sind?

share|improve this question
5  
"sesqui" ist kein Deutsch. –  Em1 Nov 18 '13 at 10:35
    
@Em1 Gibt es denn ein deutscheres Präfix? Im mathematischen Bereich scheint es mir, ganz gut akzeptiert zu sein. Warum soll es kein Deutsch sein? –  c.p. Nov 18 '13 at 10:51
3  
"Hermitesche Sesquilinearform"? Wtf!?- Ja, in der Mathematik werden so einige Begriffe verwendet, die nicht unbedingt "Deutsch" sind. Sesqui verstehen also nur Mathematiker. Wenn überhaupt. Das Wort "hermitische" ist offensichtlich auch kein deutsches Wort, ist es ja nur von so nem Typen abgeleitet. Damit ein Wort zum deutschen Wortschatz gehört, gehört einiges mehr, als in irgendeinem Mathematikbuch Erwähnung zu finden. –  Em1 Nov 18 '13 at 11:01
3  
In dem Punkt kannst du mir getrost vertrauen. Sesqui ist ein lateinisches Präfix, das in einigen Fachtermini Verwendung findet. Wer Latein kann oder eben jene Fachbegriffe kennt, wird dich verstehen. 95% der Deutschen verstehen das aber nicht! Du wirst es wahrscheinlich in einem Fremdwörterlexikon finden. Und nein, die deutsche Sprache hat meines Wissens nach kein entsprechendes Präfix. Ich wüsste auch nicht, wofür man es braucht. Apart: Eineinhalb und anderthalb sind übrigens Zahlwörter. –  Em1 Nov 18 '13 at 13:22
1  
Bi- ist übrigens auch ein lateinisches Präfix, was im Deutschen ausschließlich in aus dem lateinischen übernommenen Wörtern existiert. In rein germanischen Wörter findest du das Präfix nicht. Bi- ist aber im Gegensatz zu sesqui- weitläufig verstanden, nicht zuletzt, da wir hömmele an Wörtern mit bi- übernommen haben. Bizeps, Bisexualität um nur zwei Beispiele zu nennen. Wörter mit sesqui- gibt es keine. Daher kann man streiten, ob bi- eingedeutscht ist, oder nicht. Aber sesqui- ist es definitiv nicht. –  Em1 Nov 18 '13 at 13:27
show 4 more comments

2 Answers

up vote 3 down vote accepted

Ich kenne und nutze noch eineinhalb (ein-ein-halb) oder mehr im Dialekt ein-ä-halb.

Im netz fand ich auch ein-an-halb.

Zu dem Thema gab es scheinbar schon eine Untersuchung: Die Geschichte der deutschen halb-Zahlwörter : Untersuchungen zur Neubesetzung eines lexikalischen Feldes und zur Univerbierung syntaktischer Gruppen

share|improve this answer
    
Ein-ä-halb und ein-an-halb wird aber nie geschrieben. –  user unknown Nov 18 '13 at 15:10
    
Ja, ein-ä-halb war der Versuch ein Wort im Dialekt wiederzugeben. Ein-an-halb ist mir persönlich unbekannt, kann also gut sein, das es nur ein Dialektausdruck aus einer mir nicht bekannten Gegend ist. –  knut Nov 18 '13 at 19:04
    
Wo ich herkomme spricht man so, aber man schreibt eineinhalb. Als Alternative zu anderen Wörtern würde ich prinzipiell keine Vorschläge aus Mundarten machen, außer es wird explizit danach gefragt. –  user unknown Nov 19 '13 at 1:23
add comment

Ich wage zu behaupten, dass anderthalb und eineinhalb die einzigen standardsprachlichen Variationen sind, um 1 ½ in einem Wort auszudrücken. Für die Zahlen 2 ½, 3 ½ etc. gibt es nur eine Möglichkeit: zweieinhalb, dreieinhalb, ...

Das von Knut erwähnte einanhalb entspricht eineinhalb und basiert auf regionaler Aussprache.

Natürlich gibt es noch eins Komma fünf, zwei Komma fünf und so weiter. Findet aber außerhalb der Mathematik wenig Anwendung. Wenn ich auf dem Markt 1 ½ Kilo Erdbeeren kaufen möchte, würde ich immer anderthalb oder eineinhalb sagen, äußerst selten aber eins Komma fünf.

Das gilt auch für eineinviertel. Theoretisch auch für eineinachtel, wobei je kleiner die Zahl wird, desto unwahrscheinlich, dass sie gebraucht wird.

Anders sieht es bei Zahlen wie 1,3 oder 2,6 aus. Während eindreizehntel oder zweisechszehntel durchaus richtig wären, wird hier doch meist eins Komma drei und zwei Komma sechs bevorzugt.

share|improve this answer
    
a) Zwoeinhalb, b) Je nach Maßeinheit wechselt man bei 1,3 dann oft auf die kleinere Einheit, also von 1,3 kg auf 1300 Gramm. c) je kleiner die Zahl kann man aber nicht sagen - 1,6 ist ja größer als 1,5. –  user unknown Nov 18 '13 at 15:08
1  
@userunknown Jo, wenn ma zweenenhalf oder vielleich ooch dreenhalf killo kopt, oder wenn man die drei eindeutig von der zwo unterscheiden möchte, dann haben wir natürlich noch mehr Möglichkeiten. - Und mit "je kleiner" habe ich mich natürlich auf "eineinsechzehntel", "eineinzehntel", "eineinzwölftel" und so bezogen. Nicht von Ungefähr steht unmittelbar zuvor "eineinviertel" und "eineinachtel". –  Em1 Nov 18 '13 at 15:13
1  
Ja, aber "einneunzehntel" ist auch größer als "eineinzehntel" u.v.a. "eineinhalb" und dennoch sagen wir es nicht. –  user unknown Nov 18 '13 at 15:22
    
+1, aber ich würde Dir sogar sesqui Punkte geben, wenn ich könnte, da ich auch deine Kommentare zu diesem Thema sehr gut finde. –  miracle173 Nov 21 '13 at 21:33
add comment

Your Answer

 
discard

By posting your answer, you agree to the privacy policy and terms of service.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.