Take the 2-minute tour ×
German Language Stack Exchange is a question and answer site for speakers of German wanting to discuss the finer points of the language and translation. It's 100% free, no registration required.

Wie würde man diesen Ausdruck ins Deutsch übersetzen? Meiner Einschätzung nach wäre es

Jetzt, wo ich daran denke, müssen wir nicht bis den 27. einen aussuchen.

(=Now that I think about it, we don't need to pick one out until the 27th)

Für mich klingt das aber ein bisschen komisch.

share|improve this question
    
Aus den Antworten erkenne ich grade, dass dein Kontext nicht 100% klar ist. "jetzt, wo ich daran denke" ist zwar äquivalent zu "mir fällt gerade ein", aber ich meine dass das gar nicht dein Kontext ist, zumindest suggeriert mir das der andere Teil deines Satzes. Du willst imho nicht sagen "I remember" sondern "upon further reflection", oder liege ich da falsch? Kannst du das vllt noch mal klar stellen –  Em1 Jan 18 at 15:42

3 Answers 3

Fast. Ein Muttersprachler würde es folgendermaßen sagen:

Jetzt, wo ich d(a)rüber nachdenke, müssen wir nicht bis zum 27. einen aussuchen.

Außerdem kannst du die Zeit auch ins Perfekt setzen (genau genommen ist das die wahrscheinlichere Variante):

Jetzt, wo ich drüber nachdenke, müssen wir nicht bis zum 27. einen ausgesucht haben.

share|improve this answer

Em1 gives the phrase Jetzt wo ich d(a)rüber nachdenke, which is the most literal translation. But the whole phrase is rather rare in German. There are other phrases more common, that express similar things:

Übrigens = By the way

Mir fällt gerade ein = It comes to my mind at the moment

share|improve this answer
2  
Wenn "jetzt wo ich drüber nachdenke" selten in Deutschland ist, gilt die Gegend, in der ich lebe, wohl nicht zu Deutschland ;) –  Em1 Jan 18 at 10:08
    
books.google.com/ngrams/… –  Toscho Jan 18 at 10:51
    
Dieses ngram ist in keinster Weise repäsentativ. Dieses ngram erweckt den Eindruck, es würde 0 (in Worten Null) Belege vorliegen. Das sollte dir schon zu Denken geben, dass es Humbug ist. Wolltest du ein repräsentitives ngram erstellen, müsste du mit Regulären Ausdrücken arbeiten, leider ist die Unterstützung von ngram zu schwach, da sobald du einen Platzhalter einbaust, kannst du bspw. keinen Vergleich mit einem anderen String machen. - Es stimmt, dass es mehr Hits für "mir fällt gerade ein" generell gibt, aber dein ngram ist wirklich ein absoluter Reinfall. Sorry. –  Em1 Jan 18 at 15:34
    
So, jetzt mal eines, wo ich dich um Welten schlage: books.google.com/ngrams/… –  Em1 Jan 18 at 15:36
    
Ist übrigens genau so wenig repräsentativ wie deines. –  Em1 Jan 18 at 15:36

The shortest translation would be apropos in the context of reminding somebody of something while talking about a similar subject.

Wir müssen noch einen Weihnachtsbaum kaufen!
Apropos, wir brauchen auch noch Christbaumschmuck.

If you really really want to say that you actually thought about something more closely and came to a conclusion, you'd say:

Ich habe darüber nachgedacht, und ...
Wo ich so darüber nachdenke ...

If something jumps to your mind and you want to tell someone because it is somewhat important, you'd actually say:

Jetzt, wo ich gerade dran denke ...
Mir fällt gerade ein: ...

share|improve this answer

Your Answer

 
discard

By posting your answer, you agree to the privacy policy and terms of service.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.