Take the 2-minute tour ×
German Language Stack Exchange is a question and answer site for speakers of German wanting to discuss the finer points of the language and translation. It's 100% free, no registration required.

"Wollen wir uns die Oper zusammen ___?"

a) hören

b) anhören

From this dictionary, anhören is used for concerts, while hören is used for singers. So, does both work here, or only "anhören"?

share|improve this question

3 Answers 3

up vote 2 down vote accepted

Because of "uns" in the test sentence, only "anhören" is possible. Even if one might say

"Wollen wir zusammen die Oper hören?",

only anhören works with this reflexive construction:

"Wollen wir uns die Oper anhören?"

And as others have noted, an opera is more than just an acoustic experience, so I would rather say ansehen than anhören (unless of course one is referring to a CD or radio transmission).

share|improve this answer

As a more general rule you can think of "hören" as "to hear" and "(sich) anhören" as "to listen to". The only exception is for uncountable, undefined acoustic sources.

Ich höre gerne Radio, Hörspiele...

"Anhören" wouldn't work in that case. But as soon as you are talking about one piece in particular, "anhören" is better.

Ich höre mir das Hörspiel an.

Ich höre das Hörspiel.

This isn't wrong but it sounds a bit odd to me. IN questions though either version is acceptable.

Hast du das Hörspiel schon gehört?

Hast du dir das Hörspiel schon angehört?

share|improve this answer

I'm no fan or expert of operas, so the term might indeed be anhören or hören, but in casual language one says:

Wollen wir die Oper zusammen sehen?

or

Wollen wir zusammen in die Oper gehen?

In casual language, one would only use hören or anhören if referring to mere auditive playbacks. In that case, both are possible with anhören being prefered due to the concrete nature of the question (in opposition to hören being prefered in general contexts).

share|improve this answer
    
Die Antwort geht komplett an der Frage vorbei und sollte maximal einen Kommentar darstellen. Inhaltlich ist sie zudem falsch - je nach dem ob mir das Schauspiel oder der Gesang wichtiger ist kann ich von einem wie vom anderen reden. Ich geh' mir auch die Stones anhören. –  user unknown Jan 19 at 4:07
    
@userunknown Das sehe ich natürlich nicht so. Ich habe auch nicht auf die individuelle Sprechweise sondern die Standardsprechweise von Ottonormalverbraucher abgehoben. –  Toscho Jan 19 at 15:30
    
Tja, über die Oper reden aber Opernliebhaber nun mal mehr als Kulturbanausen, und was Musikkritiker sagen ist auch relevanter, als das Gestammel der Ottonormalverbraucher, die den Mund nur zum Essen aufkriegen. –  user unknown Jan 23 at 11:55
    
@userunknown Dem Ersten (Häufigkeit des Themas) stimme ich zu, das Zweite (Relevanz) ist subjektiv. Die Antwort deckt die verschiedene Soziolekte und Fachtermini nicht ab, das behauptet sie aber auch nicht. –  Toscho Jan 23 at 12:23

Your Answer

 
discard

By posting your answer, you agree to the privacy policy and terms of service.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.