Take the 2-minute tour ×
German Language Stack Exchange is a question and answer site for speakers of German wanting to discuss the finer points of the language and translation. It's 100% free, no registration required.

Wie ich gerade bemerke, fasst www.duden.de "gefährdet" offenbar als (echtes) Adjektiv auf, nicht nur als Partizip. Demnach müsste es auch "normal" gesteigert werden (so sieht das auch dict.cc; aber die steigern auch "besucht" herkömmlich - und bei einem Satz wie "Internationale Rockkonzerte zählen zu den besuchtesten Veranstaltungen" wird mir gelinde gesagt schlecht). Dennoch frage ich nach dieser Entdeckung, was besser ist:

  1. Die Bundeskanzlerin zählt zu den gefährdetsten Personen
  2. Die Bundeskanzlerin zählt zu den meistgefährdeten Personen
share|improve this question
3  
gefährdetsten –  Carsten Schultz Jan 19 at 18:20
1  
@CarstenSchultz Actually "gefähdet e sten" was copy-pasted from dict.cc; I told you I don't trust them so much :) –  Hagen von Eitzen Jan 19 at 20:14

2 Answers 2

up vote 4 down vote accepted

It is an has always been: gefährdetste(n).

Here's the Google n-gram for it.

share|improve this answer
    
Aber: books.google.com/ngrams/… –  Carsten Schultz Nov 27 at 17:49

Das Folgende ist nur mein Sprachgefühl, das ich nicht weiter untermauern kann:

Wenn ein Partizip mit dem Präfix meist versehen wird, bedeutet dies für mich die höchste Zahl von Anwendungen des jeweiligen Verbs. Zum Beispiel wird der meistgehasste Politiker von der höheren Zahl von Menschen gehasst, was aber nicht heißen braucht, dass er die größte Gesamtmenge an Hass auf sich vereint – dies tut der am stärksten gehasste Politiker¹.

Da es in der Beispielaussage vermutlich nicht um die Anzahl der Gefahrenquellen, sondern aufsummierte Gefahrenstärke geht, würde ich Variante 2 nicht verwenden.


Eine Alternative zu Variante 1 ist übrigens noch:

Die Bundeskanzlerin zählt zu den am stärksten gefährdeten Personen.


¹ Mathematisch: Sei M die Menge der Menschen und h(m,p) ≥ 0 die Menge an Hass, die der Mensch m dem Politiker p entgegenbringt. Dann ist für den meistgehassten Politiker #{mM | h(p,m) > 0} maximal und für den am stärksten gehassten Politiker Σh(p,m) (wobei die Summe über alle m∈M geht).

share|improve this answer

Your Answer

 
discard

By posting your answer, you agree to the privacy policy and terms of service.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.