Umgangssprache - An expression is colloquial if it is rarely used in public speeches or in formal writing, but often in informal speech, e.g. among friends.

learn more… | top users | synonyms

5
votes
2answers
2k views

Herkunft und Schreibung von »Heiopei«

Heiopei bezeichnet zumindest in einigen Regionen Deutschlands umgangssprachlich eine unzuverlässige, verplante, unfähige oder dumme Person. Zur Herkunft habe ich bisher nur einige spekulativ wirkende ...
10
votes
1answer
90 views

Wie verbreitet ist „Schlot“ als Synonym zu „Schlingel“?

Wenn meine Mutter – mit westfälischen und ostniedersächsischen Einflüssen – früher mit mir oder meinen Geschwistern geschimpft hat, aber eigentlich nicht richtig sauer war, nannte sie uns statt ...
5
votes
5answers
9k views

Der / Die / Das Butter?

Ein beliebtes Streitthema. Der Duden definiert Butter als feminin. Wikipedia merkt an, dass im Norddeutschen auch der männliche Artikel verwendet wird. Woher aber kommt die Verwendung des neutralen ...
2
votes
3answers
212 views

What is the difference between Prost and Prosit?

From what I can gather, Prost is the colloquial form of Prosit. However, I’ve searched around quite a bit and I see all sorts of explanations. A lot of them explain it the same way, almost ...
8
votes
2answers
177 views

Is “wierum” or “wieherum” an actual German word?

I’ve read a sentence which was one of the following: Wierum muss ich das halten? Wieherum muss ich das halten? However, the Duden and other dictionaries don’t have any entry for wierum or ...
14
votes
5answers
13k views

What is the correct answer to “alles klar”?

When someone asks me "alles klar?" what should I answer? I would like to say something more than "ja". Is there a way to ask if they are doing ok too?
4
votes
3answers
688 views

What does “altes Haus” mean?

What does altes Haus mean? Was geht, altes Haus? Does it mean “What’s up, pal”?
24
votes
14answers
2k views

In welchen Regionen ist die dem-sein-Form gebräuchlich?

Als Alternative zum Genitiv gibt es das dem-sein-Konstrukt. (Keine Ahnung, wie man es sonst nennen sollte): Der Frau ihre Handtasche. Dem Fritz sein Schwager. Wo ist diese Form gebräuchlich?
7
votes
5answers
286 views

Is it proper to call your partner “Mädchen” or “Junge”?

For example, it’s common among many English speakers to refer to their female partners as girls (e.g., that is my girl). So is it also acceptable in German to claim, for example, “das ist mein ...
2
votes
3answers
165 views

„Ersti“ – woher kommt das Wort?

Ich habe gerade gesehen, dass es in München zum Semesteranfang ein für mich neues Wort gibt, nämlich Ersti. Woher kommt das? Gibt es das schon woanders in Unistädten? Oder ist es neu? Wie ist es in ...
12
votes
1answer
432 views

Warum erhalten Zahlwörter manchmal das Suffix „-e“?

Es gibt seltene Varianten, in denen Zahlwörter ein Suffix -e erhalten: Sie streckten alle viere von sich. Beim Kegeln fielen alle neune. Ach, du grüne Neune! Wir treffen uns um Zwölfe. ...
9
votes
2answers
104 views

Rechtschreibung adjektivierter Partikeln

Wer eine positive Antwort mit ja gibt, bejaht die Frage. Auch andere (unflektierte) Partikeln finden sich in flektierten Worten wieder. In dieser Frage (und Antworten/Kommentaren darauf) finden sich ...
6
votes
3answers
1k views

Was ist “Umgangssprache”?

Immer wieder verwende ich beim Schreiben Ausdrücke aus der Umgangssprache. Auch hier bei uns wurden "Umgangssprache" und "umgangssprachlich" schon mehrfach genannt. Eine klare Definition dessen, was ...
7
votes
3answers
169 views

Morning greetings?

Just heard about the greeting Moin which is prevalent in Hamburg at least but seemingly not in other non-harbour like cities. I hear Morge quite a bit, and of course Guten Morgen, but just wondering ...
5
votes
1answer
359 views

In welchen Gebieten ist ohne + Dativ (bzw. nur “ohne dem”) gängig?

Als ich zum ersten Mal diese Frage gelesen habe, dachte ich es wäre einfach ungrammatisch ohne mit dem Dativ zu verwenden. Ich habe also danach gefragt, ob die Person, die meinte, das sei richtig, ...
7
votes
1answer
427 views

Erikativ, Inflektiv (*fragend schau*)

Der Inflektiv bzw. Erikativ ist eine besonders von Erika Fuchs verwendete Übersetzung für die englischen Phrasen in Comics wie seufz, gähn, mit den Füßen aufstampf, ganz lieb sei. In Foren und Chat ...
7
votes
4answers
277 views

German equivalent of “ain't”

Ain't represents the contraction of: am not, are not, is not, have not, has not Examples: I ain't a traitor. -> I am not a traitor. Ain't gonna happen. -> Is not gonna happen. You ain't seen ...
5
votes
3answers
557 views

Die Bedeutung von Arschwasser

Was bedeutet das Wort Arschwasser in diesem Kontext? Ich habe versucht, in meinem Wörterbuch nachzuschlagen, aber ich habe es nicht finden können. Benehme mich auf deiner Birthdayparty wie ein ...
10
votes
1answer
225 views

Woher kommt “Schicht” in der Bedeutung “Ende”?

Diese Frage ist mir während eines Konzertmitschnitts von Jan Delay in den Sinn gekommen. Im Lied St. Pauli kommen folgende Zeilen vor: Auf St. Pauli brennt noch Licht. Da ist noch lange noch ...
4
votes
1answer
100 views

Wie konjugiert man “etwas sein lassen”?

Könnte mir jemand sagen, warum in einem deutschen Lehrbuch steht: Ich habe das sein gelassen. Aber ich glaube es muss heißen: Ich habe das sein lassen.
8
votes
4answers
2k views

How do you refer to a 50 Euro bill in German?

One can definitely say simply “50 Euro” or “50-Euro-Schein”, but is there some sort of colloquialism like eine Fünfzig, analogous to a fifty in English?
4
votes
4answers
257 views

Wofür steht „dran“ in „spät dran sein“?

Die Bedeutung ist mir schon klar. Aber ich wollte fragen, was die Abkürzung dran ersetzt und ob sie immer nötig ist? Hat ich bin spät nicht dieselbe Bedeutung?
11
votes
5answers
341 views

How do you say “handwavy proof” in German?

In English language there is a beautiful colloquial usage, which describes the way a proof is done ie a "handwavy proof". A handwavy proof is a kind of proof, in which you use no/very little ...
18
votes
5answers
12k views

Woher kommt die schweizerdeutsche Verstärkung “huren…”?

In der Schweiz hört man oft Wörter wie hurenkalt oder hurengut. Dabei verstärkt die Vorsilbe huren die Bedeutung des Adjektives. Ein Äquivalent wäre die Vorsilbe sau im Deutschen. Woher kommt diese ...
13
votes
6answers
6k views

Mixing of 'tschüss' and 'ciao' in saying farewell

I am currently in Heidelberg, Germany. I find often that when I say tschüss, someone will reply with ciao (or: tschau) and vice-versa. This has struck me as odd because when I say tschüss, I usually ...
-2
votes
1answer
68 views

“A proposito” auf Deutsch [closed]

"A proposito" ist eine Italienische Redewendung, die man (meistens) am Anfang des Satzes benutzt. Wie wäre es auf Deutsch? Das soll nicht literarisch, sondern eher umgangsprächlich, unformell sein.
3
votes
2answers
355 views

Difference between “Übrigens” and “im Übrigen”

Übrigens and im Übrigen both mean incidentally/by the way. Are there any differences at all between the two?
12
votes
5answers
543 views

Is the verb “türken” offensive?

In colloquial German we hear "türken" or more often "getürkt" used for "to fake". "Das sind doch alles getürkte Daten." Duden does not explain the origin of this verb but does not recommend ...
12
votes
5answers
257 views

How to properly analyze grossly incoherent colloquial constructs?

Take a question like: War jetzt morgen eigentlich Probe? The grammatical temporal cues are grossly incoherent: War is past tense, jetzt points to the present, morgen points to the future. No ...
4
votes
1answer
152 views

Ist eine Referenz auf den »Götz von Berlichingen« automatisch vulgär?

Das Schlüsselwort im Fragetitel ist automatisch. Ich habe mal eine 10-minütige Sendung auf Arte gesehen, die empfehlenswerte Karambolage, in der es im Wesentlichen um die kulturellen, politischen u. ...
1
vote
2answers
549 views

Colloquial expression for “penis”

What's the best way to refer to a penis in a casual, but not necessarily overtly sexual, way, akin to saying dick in English? Take for example this sentence from the autobiography of Ice-T: I had ...
3
votes
2answers
677 views

“I call bullshit” – German counterpart?

I cannot come up with a good German counter-part to: I call bullshit. Some things I pondered so far include: Das ist Blödsinn. So’n Blödsinn. My problem is that these directly refer ...
8
votes
4answers
476 views

Wann ist es angebracht, „Mädels/Jungs“ anstelle „Frauen/Männer“ zu nutzen?

Ich bevorzuge, Frauen bzw. Männer zu sagen. Aber ich merke, etliche Muttersprachler nennen Menschen Mädels und Jungs anstelle dessen, welches ich als Frauen und Männer bezeichnen würde. Wann ist es ...
18
votes
1answer
2k views

Warum wird “wohlgesinnt” von “wohlgesonnen” verdrängt?

Man liest und hört heute häufig den folgenden Satz: Er ist mir wohlgesonnen Nun ist "wohlgesonnen" aber grammatikalisch nicht richtig, denn es muss "wohlgesinnt" heißen. Der Duden listet ...
4
votes
3answers
578 views

What does 'put some dust on your face' mean?

The Eisbrecher song Fanatica has the line "let me put some dust on your face". I assume this is a literal translation of a German expression, but I can't figure out what it means.
6
votes
2answers
158 views

Wie werden umgangssprachliche Auslassungen schriftlich dargestellt?

In der gesprochenen Umgangssprache werden häufig Vokale ausgelassen, zum Beispiel beim Wort "es": Morgen soll es regnen. Die Frage ist nun, wie dies beim Aufschreiben aussieht. Ich würde sagen, ...
2
votes
1answer
60 views

Hineingucken/schauen

Ich habe ein paar Fragen zu "hineingucken/schauen". Was heißen diese Worte eigentlich? Vor allem wenn man "mal kurz reingucken/schauen" oder sowas Ähnliches sagt. Wird es irgendwie ins Englische als ...
4
votes
3answers
239 views

Gibt es etwas besseres als »hm-hm« um im Chat Aufmerksamkeit auszudrücken?

Was für ein Wort kann man im Chat verwenden, wenn man bestätigen möchte, dass man Nachrichten erhalten und deren Inhalt aufgefasst hat, jedoch ohne sie zu bewerten? Etwa Ja, ich lese noch mit. In ...
2
votes
1answer
259 views

Use of praeteritum in everyday speech

I'd like to know if there is a rule of sorts regarding the use praeteritum in everyday spoken German, particularly in the use of 'sah' and 'schaute' in place of 'habe gesehen/geschaut', or if it is ...
4
votes
4answers
270 views

Podcasts in colloquial German

I’ve been trying for some time to find podcasts in colloquial language. That is, I’m not looking for podcasts with news and interviews or for language-learning podcasts. Specifically, I’m looking for ...
6
votes
7answers
174 views

Gibt es ein deutsches Äquivalent zu “quid” und “buck”?

Die Ausdrücke "quid" für das britische Pfund und "buck" für den amerikanischen Dollar sind weit vebreitet. Gibt es einen entsprechenden Ausdruck, der im Deutschen für Euro verwendet wird?
3
votes
3answers
582 views

What does “schreib mal WA” mean?

It might be short for “Ich schreib dir mal bei/in wa” or something, but I still can’t figure it out. It was in this tweet. Here’s a summary of the main part of the exchange: Schatz, holst du ...
5
votes
1answer
632 views

What does 'Wie warum' translates to in English, precisely, when you are having a conversation?

I asked a German Warum? and he replied back Wie warum?! . I do not know what it means when you put both Wie and Warum together. Google Translate says it means like why. What would you have said in ...
5
votes
4answers
673 views

'Blau machen' and other phrases for absenteeism

I was watching a video about various idioms that have 'machen' in them. This included the sentence 'Er macht blau', which would formally translate into English as something like 'To be absent from ...
12
votes
1answer
298 views

Analysis of “mit am besten”

Or more generally: mit + superlative. A friend of mine was reading something to me, when she suddenly said that. The sentence was in the spirit of Diese Variante ist mit am besten. (this variant ...
29
votes
11answers
6k views

How do Germans react to foreigners messing up noun genders? [closed]

My boyfriend is German and we're going in a few months where I will meet his family for the first time. I am OK at German, but something I really have a hard time with is remembering noun genders, ...
8
votes
3answers
218 views

“Bring noch eine/einen Stern mit”

Stern ist männlich: "der Stern", aber Zeitschrift ist weiblich: "die Zeitschrift". Wenn ich meine Freundin frage die Zeitschrift "Stern" mit zu bringen, was soll ich denn fragen: Bring noch eine ...
1
vote
1answer
819 views

Translation of “What/How about …?” [duplicate]

A: What time should we meet today? B: What/How about 6pm? I wonder how people would say the "what/how about" part. I can't think of a good translation, and since it's a colloquial phrase, ...
10
votes
4answers
6k views

Various colloquial meanings of “Der Hammer”

My question is about the word 'Hammer' in colloquial and idiomatic usage. I have heard this word used in three ways in German: Das ist der Hammer (to indicate that something is cool or awesome) Das ...
13
votes
1answer
716 views

“schnell auf der Straße stehen” meaning

What does it mean "schnell auf der Straße stehen" in this sentence "Durch Verletzung oder Vereinsinsolvenz können auch junge Spieler schnell auf der Straße stehen."?