Conjugation is the process of the inflection of VERBS: the changes of the ending or the stem of a verb to indicate grammatical tense and mood as well as the grammatical person and number of the originator of an action. (About the inflection of nouns, pronouns, articles, adjectives and numerals refer ...

learn more… | top users | synonyms

2
votes
3answers
321 views

How do Germans associate neologisms and borrowed nouns with a gender/linguistic feature when this is not clear from the language of origin?

New words can enter a language: they can be created out of the evolution of the society or they can be borrowed from other languages. Some examples (not so new!) that come to my mind are e-mail, to ...
9
votes
3answers
283 views

How come there are two ways to conjugate the same verb? (e.g. erschrecken)

Take, for sake of concreteness, the verb erschrecken: Du erschrickst vor Kakerlaken (du gerätst in Panik, wenn du Kakerlaken siehst) to be compared with Du erschreckst sie, wenn du trinkst. ...
9
votes
2answers
1k views

Schwache Verben und starke Verben

Im Deutschen gibt es bei Verben eine Unterteilung zwischen starken und schwachen Verben. Je nachdem zu welcher Gruppe ein Wort gehört, wird das Partizip II unterschiedlich gebildet. Schwaches Verb: ...
7
votes
1answer
225 views

Warum “wurde” und nicht “ward”?

Heutzutage ist der Präteritumstamm von werden wurde. Früher war es ward. Mir scheint, dass ward die eigentlich regelmäßge Ablautfolge ist (vgl. helfen, werfen). Und doch ward es nicht mehr gesehen. ...
6
votes
1answer
117 views

“untervermieten” - trennbar oder nicht

Das Verb untervermieten wird teils trennbar teils nicht trennbar gebraucht. Ich vermiete, während ich weg bin, mein Zimmer unter. Ich untervermiete, während ich weg bin, mein Zimmer. Beides ...