5
votes
1answer
102 views

Dativ und/oder “für”

Manchmal kann man wahlweise den Dativ oder "für" benutzen: Das Buch ist mir zu kompliziert. Das Buch ist zu kompliziert für mich. Meine Frau hat mir Essen gekocht. Meine Frau hat Essen für mich ...
2
votes
3answers
102 views

Use of dative after “wegen” [duplicate]

This sentence is from the Frankfurter Allgemeine. Nicht nur wegen Athleten wie Reus oder den Kugelstoß-Assen Christian Schwanitz und David Storl blickt der Deutsche Leichtathletik-Verband ... ...
1
vote
2answers
101 views

Relative clauses and the dative case

"Ich verstehe mich wirklich gut mit meiner Mutter Sylvia, der sehr intelligent ist, weil sie nett ist." Is the usage of "der" in the relative clause correct here, since 'mit' takes the dative ...
1
vote
2answers
129 views

Dativ Singular “seinem Kollegen”

Herr Knoll schreibt seinem Kollegen einen Brief. Warum hängen wir "-en" an Kolleg dran? (Kolleg ist Singular)
3
votes
2answers
189 views

Warum benutzen wir in diesem Satz den Dativ?

Ich habe eine Frage zu diesem Satz: Sie füttern gerade ihren Hund. Unserem haben wir vorhin schon Fressen gegeben. In dem ersten Teil steht ihren im Akkusativ. Aber warum wird im zweiten Teil ...
7
votes
2answers
287 views

When, if at all, should I add an e to the end of a noun in the dative case?

In the past, when a noun was in the Dativ case, one would add an e at the end of the verb. This would be an example: Das habe ich zu dem Kinde gesagt. This is obviously not the case anymore, and ...
7
votes
1answer
190 views

When to use possessive pronouns vs. dative pronoun + definite article

German uses a reflexive dative pronoun and a regular definite article in many places where English would use a possessive pronoun. For example: I broke my leg. Ich habe mir das Bein gebrochen. ...
4
votes
1answer
2k views

Dativ von „jemand anderes“ – „jemandem anderen“ oder „jemand anderem“?

Wie wird am geläufigsten der Dativ und der Akkusativ von „jemand anderes“ gebildet? Gibt es ein Prinzip, nach welchem hier die Objektfälle gebildet werden, und wie lässt sich diese Frage ...
7
votes
1answer
252 views

Genitiv vs Satzkonstruktion mit von

Es ist mir noch immer nicht klar, wann man den Genitiv verwenden muss und wann man auch einen Satz mit "von" und Dativ bilden kann. Auf Niederländisch (meiner Muttersprache) gibt es so etwas wie den ...
5
votes
2answers
93 views

On the dativ with and without “zu” (pt. 2)

The answer to an earlier question explained that both sentences below are grammatically correct, although they differ slightly in meaning: Was hat er zu Ihnen gesagt? Was hat er Ihnen gesagt? ...
8
votes
2answers
106 views

On the dativ with and without “zu”

I was surprised when I came across the sentence: Was hat er zu Ihnen gesagt? ...because I would have thought that it would have been Was hat er Ihnen gesagt?. Are they both correct? If so, is ...
8
votes
1answer
363 views

Wie wird die Redewendung “wie es im Buche steht” grammatisch gebildet?

Ich habe ziemlich oft folgende Redewendung gehört: Es ist ..., wie es im Buche steht. Ich glaube ich verstehe diesen Ausdruck - es geht darum, dass etwas ganz typisch ist. Ich frage mich, was ...
6
votes
2answers
291 views

Why do you say “in diesem Sinne” if “Sinne” is a feminine noun?

The LEO page for "Sinne" shows that the noun Sinne is a feminine noun, yet is used in the phrase "in diesem Sinne". Shouldn't that be "in dieser Sinne"?