Wortherkunft - The history and languages of origin of words and phrases.

learn more… | top users | synonyms (2)

8
votes
3answers
360 views

What is the etymology of “eh” in “Ich habe eh nichts zu machen”?

My question is straightforward: What is the etymology of eh? Could eh in Ich habe eh nichts zu machen be an abbreviation for eher? (I spelled eh with an h because the e seems to be pronounced ...
5
votes
1answer
1k views

Wieso schafft man wie ein “Brunnenputzer”?

Im Schwäbischen gibt es die Redewendung "der schafft wie ein Brunnenputzer" für hart arbeitende Menschen. Er arbeitete sich vom Verkäufer zum Marketing-Direktor hoch. Die ersten 15 Berufsjahre ...
4
votes
2answers
452 views

Woher kommt “suutsche”?

Folgenden Dialog könnte man in weiten Teilen Norddeutschlands hören: "Ab an die Arbeit, Männer! Pause is' vorbei!" "Immer suutsche, Chef. Geht gleich los." "Immer suutsche" (oder schreibt ...
6
votes
4answers
499 views

Was bedeutet “Zieher” im Wort “Schraubenzieher”?

Angeregt durch die Frage Was bedeutet „Fleisch“ in „Fleischwurst“? kann ich mir die Frage Was bedeutet "Zieher" im Wort "Schraubenzieher"? nicht verkneifen. Schraubenzieher ist eine früher ...
4
votes
2answers
1k views

Woher kommt das Wort “abnippeln”?

Gibt es dazu eine gesicherte Etymologie oder gute oder lustige Theorien?
14
votes
2answers
730 views

Füllwort “traun” - Wo kommt das Wort her und was bedeutet es genau?

Ich kenne das Wort traun von früher; jetzt lese ich es in einer Übersetzung des "Timaios" (Plato) auf zeno.org: Timaios: Traun, lieber Sokrates, tun doch das wohl alle, die auch nur ein wenig ...
10
votes
2answers
490 views

Meaning of Mann as a tribe rather than a male individual

Everybody understands the substantive Mann as designating a male human individual. Some people might also be aware of the kinship between Mann and the verb to command, which crops up for instance in ...
6
votes
5answers
1k views

Haben “blau machen” und “blau sein” eine gemeinsame Etymologie?

Wie bereits hier besprochen hat die Farbe Blau im Deutschen unter anderem noch folgende zusätzliche Bedeutungen: blau machen: sich einen freien Arbeitstag erschleichen blau sein: alkoholisiert, ...
3
votes
4answers
1k views

Woher kommen die Wörter 'Schnecke' und 'Nacktschnecke' (in der Bedeutung Frau)

Es gibt viele Wörter für Frauen und normalerweise werden sie nach etwas schönem benannt. Auf Deutsch aber gibt es auch 'Schnecke' oder 'Schneckchen' und zwar in irgendeinem positiven Sinne. Erste ...
7
votes
1answer
274 views

Warum ist “Das Konklave” neutrum?

Aus aktuellem Anlass: "Das Konklave" hat einen sehr ungewöhnlichen Artikel. Die meisten leute würden wohl sagen, dass es ihrem Sprachempfinden widerspricht. Mir fällt kein anderer Fall ein, wo ein ...
4
votes
4answers
567 views

Words in German that begin in “kn-” and are cognates of the English words with the same meaning

The title pretty much says it all. Knopf — knob Knie — knee Are there more?
10
votes
3answers
172 views

Konjunktiv in mathematics without subject at the beginning

A follow-up question to the use of "sei" in mathematics. Compare the two following sentences, which are both common: Es sei f eine stetige Funktion. Sei f eine stetige Funktion. Would ...
2
votes
4answers
703 views

“Kilometer pro Stunde” vs. “Stundenkilometer”

Manchmal unterläuft sogar den Nachrichtensprechern der Lapsus, "Stundenkilometer" statt "Kilometer pro Stunde" zu verwenden. Von einem seriösen Wissenschaftler, wie zum Beispiel einem Physiker, habe ...
10
votes
2answers
599 views

Woher kommt die Redewendung “Das gleiche Problem in Grün”?

Die Redewendung "Dasselbe in Grün" oder "Das gleiche Problem in Grün" bedeutet, dass zwei Dinge oder zwei Probleme praktisch übereinstimmen. Auf der deutschen Wikipedia ist zu lesen, dass es ...
13
votes
2answers
531 views

Suffix: -ierung vs. -ation

Es gibt viele Wörter, die wahrscheinlich aus dem Lateinischen stammen, die im Deutschen mit zwei verschiedenen Endungen möglich sind. Ich reden von den Endungen -ierung und -ation. Beispiele: ...
7
votes
2answers
119 views

nutzen/nützen, tauschen/täuschen, wagen/wägen, etc

What is the name given to verb pairs such as the ones in the thread's title, characterized by coupled vowel→umlauted vowel and meaning shifts?
1
vote
1answer
211 views

Etymologie von “gemein” [duplicate]

Possible Duplicate: Bedeutungswandel des Wortes “gemein” Das Wort "gemein" kommt in verschiedenen Zusammenhängen vor, wie z. B. das gemeine Volk (in der Bedeutung des einfachen Volkes) ...
20
votes
2answers
521 views

Grammatisch oder grammatikalisch?

Was ist der Unterschied zwischen "grammatisch" und "grammatikalisch"? Ist am Ende eins von beiden falsch? Wenn ja, warum? Wie kommen diese beiden unterschiedlichen Wortformen zustande?
10
votes
1answer
169 views

Vorläufer für “Wer traut sich jetzt noch Präsident?”

In der heutigen Heute-Sendung um 19:00 Uhr und der anschließenden Diskussionsrunde wurde gefragt: "Wer traut sich jetzt noch Präsident?" d.h. das "... zu werden" wurde verschluckt, bzw. Präsident ...
11
votes
2answers
229 views

Woher stammt die (regionale) Bedeutung “seltsam, komisch” für “glatt”?

Unter den vielfältigen Bedeutungen für "glatt" kann ich eine, zumindest hier im süddeutsch-schwäbischen Raum gebräuchliche Bedeutung nicht finden. Beispiel: Fritz findet seine Pantoffeln nicht ...
16
votes
3answers
7k views

Woher stammt der umgangsprachliche Ausdruck „Boah ey“?

Woher kommt der umgangsprachliche Ausdruck „Boah ey“? Für mich sieht er sehr seltsam aus.
8
votes
2answers
6k views

Herkunft der Redewendung “Das Gegenteil von 'gut', ist 'gut gemeint'.”

Zur Bedeutung: Des öfteren versuchen Menschen anderen zu helfen, indem sie nicht das tun, was sie sollten/man von ihnen erwartet hat, sondern etwas ihrer Meinung nach besser geeignetes. Wenn sie ...
10
votes
1answer
1k views

Woher kommt die Redewendung “Weiß der Geier”?

Wieso Geier? Soviel ich weiß, es gibt keine Geier in Deutschland. Kommt die Redewendung aus Literatur oder der Volkskunde?
16
votes
2answers
387 views

Is a “bisschen” a “little bite”?

I've always interpreted "bisschen" as just meaning "a little". Does it come from the diminuative of "der Biss" (the bite)?
9
votes
3answers
513 views

What is the origin of the phrase “Kennst du Wayne?!”

It is used as the annoying version of "who cares". I hear this phrase from time to time and wondered about the etymology of it. What is the origin of the phrase "Kennst du Wayne?"
16
votes
1answer
16k views

Woher kommt “pfiat di”/“pfiat eich” als Abschiedsformel im bayerischen Raum?

Im südlichen deutschsprachigen Raum (Bayern und weiter südlich) Raum ist "pfiat di" bzw. "pfiat eich" eine üblicher Grußformel zum Abschied. Was bedeutet sie bzw. woher kommt sie (etymologisch ...
14
votes
2answers
471 views

Why is “blauäugig” used with a negative connotation?

Still today the cliche of a German is being tall, blond and blue-eyed. Surprisingly the expression "blauäugig" is most often used with an obvious negative connotation: Professor Otmar Issing, der ...
5
votes
2answers
2k views

“Abwaschen” vs. “aufwaschen”

Ich habe mir hin und wieder schon die Frage gestellt, woher die unterschiedliche Benutzung von "ab-" und "aufwaschen" für die Tätigkeit des spülens von Geschirr kommt. Im folgenden Ngram kann man ...
6
votes
1answer
210 views

What are the PIE etymologies of German personal pronouns?

As far as I know, there are some cognates about German and English personal pronouns, such as: G "ich" and E "I", G "du" and E "thou", G "wir" and E "we", G "ihr"(you pl.) and E ...
15
votes
2answers
238 views

Beziehung zwischen dem Warten von Maschinen und dem Warten auf ein Ereignis?

Warten im Sinne von Instandhaltung von Maschinen (engl. "maintenance") scheint für mich wenig mit "auf etwas warten" zu tun zu haben, ist aber das gleiche Wort. Gibt es da eine Verbindung? Wenn ja, ...
5
votes
3answers
370 views

What is the relationship between “Hochzeit” and “Hochmut?”

As I understand it, Hochzeit means "wedding", and Hochmut means "pride", while hoch means "high". Often, words with a common shared prefix are at least somewhat similar in meaning. But I can't relate ...
4
votes
1answer
2k views

Herkunft von „Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm“

In den Tiefen des Internet entdeckte ich eine vermeintliche Erklärung der Herkunft des Sprichwortes: Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Behauptet wird hier, es handle sich um ein Ritual der ...
5
votes
1answer
206 views

When (if ever) did “Hors d'oeuvre” become a loan-word in German?

I was reading a graphic novel set during WWII, and while speaking English to some Americans, one of the German characters used the word "Hors D'Oeuvre". I've done some etymology research but haven't ...
6
votes
1answer
297 views

Sind die Wörter “laut” und “lauter” verwandt

Duden und Wiktionary geben Wurzeln an, die sich extrem ähnlich sehen. . Laut kommt wohl von hlut und lauter von etwas wie (h)luttar. Ersteres ist laut ... der Quellen ein Partizip mit der Bedeutung ...
8
votes
3answers
474 views

Warum haben Deutsche einen “Vogel”, wenn sie ein wenig verrückt sind?

Woher kommt wohl die Redewendung "Du hast ja einen Vogel!" oder "Der hat eine Meise!" die man hört, wenn jemand eine andere Person (oder deren Idee) für etwas verrückt hält? Hängt auch "jemand ...
11
votes
1answer
176 views

Herkunft von “Versuch nicht, uns ein X für ein U vorzumachen”

Ich glaube, dass ich die Bedeutung dieses Ausdrucks verstehe. Ich möchte aber wissen, warum die Buchstaben "X" und "U" hier eigentlich benützt werden.
9
votes
1answer
290 views

Is there a difference between “Messer” and “Kniff?”

The word I was taught for "knife" is "Messer". But someone, who appears to be a native speaker, answered a question to the effect that "Kniff" looked like its English counterpart "knife". Certain ...
10
votes
4answers
342 views

Is the verb “türken” offensive?

In colloquial German we hear "türken" or more often "getürkt" used for "to fake". "Das sind doch alles getürkte Daten." Duden does not explain the origin of this verb but does not recommend ...
6
votes
2answers
646 views

Origin, usage and meaning of “Wischiwaschi”

In colloquial German we sometimes see "Wischiwaschi" which was used since the 19th Century. In "Der Misogyn" Lessing wrote in 1748: Wumshäter (zur Laura.) Da, sieh einmal, wie verwirrt du ihn ...
2
votes
0answers
76 views

Using “-lein” and “-chen” [duplicate]

Possible Duplicate: Are there any rules how to build the diminutive? I was reading this article on Duden's webpage and began wondering about the diminutive forms of "-lein" and "-chen". ...
2
votes
1answer
158 views

Woher kommt der Gebrauch von “umsetzen” für das Erledigen von Aufgaben in der IT?

Bei der Softwareentwicklung sagt man oft Diese Kundenwünsche wurden umgesetzt. um auszudrücken, dass bestimmte Aufgaben erledigt sind. Wo kommt dieser Sprachgebrauch her?
9
votes
2answers
334 views

`jdn. heiraten` gegen `jdn. trauen`

Gibt es Unterschiede zwischen jdn. heiraten und jdn. trauen? Ist das "Ergebnis" eine Ehe oder eine Heirat und nennt sich der "Prozess" eine Hochzeit oder eine Trauung? Was bedeutet die Vermählung? ...
6
votes
2answers
486 views

What is the origin of “beziehungsweise”?

I can't understand "beziehungsweise" in the context of its two parts, "beziehen" and "weise". What is the logic behind its meaning?
3
votes
2answers
1k views

Himmel, Arsch und Zwirn?

Wo kommt der Fluch/Ausruf "Himmel, Arsch und Zwirn!" her? Gibt es Verbindungen zu "Verflixt und zugenäht!"? Wie kam es, dass "Zwirn" mancherorts durch "Wolkenbruch" ersetzt wurde? Oder lief die ...
4
votes
2answers
291 views

Laich vs. Leiche

Gibt es eine Verbindung zwischen diesen Begriffen? Wie kommt es, dass so gegensätzliche Dinge so ähnliche Namen haben (Laich ist der Beginn des Lebens von beispielsweise Fröschen, wobei eine Leiche ...
14
votes
2answers
4k views

Meaning and origin of 'Ich verstehe nur Bahnhof'

What does the following sentence mean and what is its origin? Ich verstehe nur Bahnhof. I've heard this expression from some friends – I guess it's what you say when you don't really understand ...
5
votes
1answer
165 views

Why do deprecative descriptions of a person sound funny today?

There are many expressions describing a person in a deprecative or insulting way because of his bad properties or behaviour, which today would more or less trigger a laugh if someone called you that ...
3
votes
1answer
340 views

Wissenswertes über “Fleppen”?

Fleppen (Plural) ist ein umgangssprachliches(?) Synonym für Führerschein. Ohne "Fleppen" erwischt - Nordkurier, 23.03.10 Mit Alkohol, ohne Fleppen und Helm - Märkische Allgemeine, 17.12.08 Der ...
5
votes
1answer
252 views

Did “Hexe” originate from Greek “ἑξα, hexa”?

Usuallly German words containing the letter "X" are loanwords from Greek words containing the letter Χῖ. In other European languages a "Hexe" is named very differently: witch (English), sorcière ...
6
votes
1answer
125 views

Origin and Usage of “i wo”?

A colloquial way of answering negatively/dismissing an offered statement can be the use of the word(s) "i wo / iwo". The meaning of "i wo", according to Wiktionary, is this: (umgangssprachlich) ...