Wortherkunft - The history and languages of origin of words and phrases.

learn more… | top users | synonyms (4)

8
votes
3answers
204 views

Woher kommt das Negative in “Zustände”

Es gibt in Deutsch zwei Wendungen in denen Zustände per se negativ ist. Zustände sind das hier. Da kriegt man ja Zustände. Seit wann gibt es die, und woher kommt die Negativität?
8
votes
1answer
2k views

Woher kommt die Bezeichnung “Stift” für Lehrjungen?

Die Bezeichnung Stift für Lehrjungen ist mir noch geläufig, obwohl man heute wohl eher Azubi sagt. Siehe Auszubildender auf dieser Begriffsklärung. Wer kann etwas zur Herkunft des Begriffes sagen?
8
votes
2answers
337 views

Wann verselbstständigte sich das Tanzen auf vielen Hochzeiten?

Über Leute wie ich, die sich in vielen unterschiedlichen Gemeinschaften auf verschiedenste Arten einbringen, sagt man: Der tanzt auf zu vielen Hochzeiten. Das ergibt natürlich an sich ein sehr ...
8
votes
2answers
243 views

Bergbau, Bergwerk - woher stammt der Wortteil “Berg-”?

Unlängst mit einem Bekannten unterwegs, entspann sich eine Diskussion aus der sich die Frage ergab ob denn in den verschiedenen Bergbaubegriffen der Wortteil "Berg-" den entsprechenden mal hügeligen, ...
8
votes
2answers
280 views

Meaning and usage of “sich unterstehen”

I found this (dwds.de): sich einer Sache unterstehen sich anmaßen, erdreisten, etw. zu tun niemand unterstand sich, ihr zu widersprechen So sich einer Sache unterstehen means sich anmaßen ...
8
votes
2answers
156 views

nutzen/nützen, tauschen/täuschen, wagen/wägen, etc

What is the name given to verb pairs such as the ones in the thread's title, characterized by coupled vowel→umlauted vowel and meaning shifts?
8
votes
1answer
237 views

fordern vs. fördern: Is there any relationship between the two etymologically?

I have a question regarding the two words: fordern: to postulate, to posit fördern: to fascilitate, to further, to foster Is their similar spelling a coincidence?
8
votes
2answers
322 views

Entgelt, unentgeltlich – Geld, geldlich

Warum schreibt man Entgelt und unentgeltlich (wie auch gelten, entgelten, vergelten, Vergeltung usw.) mit t, aber Geld (Bargeld, Bußgeld, Falschgeld, Kindergeld usw.) und geldlich mit d? Haben alle ...
8
votes
1answer
3k views

Ursprung von “Nicht verzagen, … fragen”

Bei einer Diskussion kamen wir letztens auf den Ausspruch Nicht verzagen, [Name] fragen. zu sprechen. Aus purer Neugierde überlege ich nun, ob das ein Zitat ist oder einfach nur eine aufgrund ...
7
votes
3answers
180 views

Herkunft und Etymologie von “umgehend”

Das Adjektiv umgehend bedeutet laut Duden "sofort, so schnell wie möglich, ohne jede Verzögerung erfolgend". Es scheint mir nicht klar, was diese Bedeutung mit dem Verb umgehen zu tun hat. Der Duden ...
7
votes
2answers
3k views

Woher kommt das Wort “abnippeln”?

Gibt es dazu eine gesicherte Etymologie oder gute oder lustige Theorien?
7
votes
3answers
2k views

Unterschied und Etymologie von faschistisch und faschistoid?

Wiktionary gibt faschistoid als dem Faschismus ähnlich, faschistische Eigenschaften aufweisend aus. Also "ein bisschen/teilweise/leicht faschistisch"? Scheint mir ein sehr dehnbarer Begriff, ...
7
votes
5answers
295 views

Hoch und tief mit Jahreszeiten

Man sagt "Hochsommer" und "tiefster Winter". Warum nicht anders rum, oder beides gleich ("tiefster Sommer") Gab es früher mal andere Versionen? Wie sagt man für Frühling und Herbst?
7
votes
2answers
257 views

What is the origin of the prefix “Mords-”?

In colloquial German we hear sayings like: Ich habe einen Mordshunger und muß erstmal was essen. Wir haben auf unserere Reise mordsviel gesehen. Dieser Mordstyp macht einfach geile Musik. ...
7
votes
3answers
407 views

Wieso sind auch von »kriegen« und »bekommen« abgeleitete Verben synonym?

Im Deutschen gibt es eine Parallele zwischen den Verben kriegen und bekommen, die meines Wissens einzigartig ist: Nicht nur sind die beiden synonym, sondern auch viele abgeleiteten Verben (wie ...
7
votes
2answers
387 views

Woher kommt “Du daube Nuss”?

German Wenn man eine Nuss knackt und diese leer ist, sagt man, das ist eine daube Nuss gewesen. Daher auch das Sprichwort "Du daube Nuss" (Später zu "taube Nuss" geworden), wenn jemand nichts in der ...
7
votes
1answer
534 views

Reduplikation in der deutschen Sprache

Gemäss Wikipedia gibt es im deutschen beinahe keine Reduplikationen. Bei uns in der Schweiz sind diese aber in der gesprochenen Sprache sehr weit verbreitet. Beispiele dafür gibt es auch in ...
7
votes
2answers
189 views

Warum wird eine “Karotte” regional als “Gelbe Rübe” bezeichnet?

Gestern wurde hier nach dem Unterschied zwischen einer Karotte und einer Möhre gefragt. Beim Lesen der Antworten fiel mir auf, dass dort die Bezeichnung "Gelbe Rübe" erwähnt wurde, welche ich bis dato ...
7
votes
1answer
260 views

Woher kommt das Wort “Purzelbaum”?

Woher kommt das Wort "Purzelbaum"? Das Wort beschreibt das Kopfüberrollen am Boden, das Kinder oft und gerne tun.
7
votes
1answer
463 views

Did “Hexe” originate from Greek “ἑξα, hexa”?

Usually German words containing the letter "X" are loanwords from Greek words containing the letter Χῖ. In other European languages a "Hexe" is named very differently: witch (English), sorcière ...
7
votes
2answers
308 views

Warum gibt es keinen “Vortisch”?

Es gibt die Nachspeise und die Vorspeise vom gleichen Rang. Zur Nachspeise gibt es dann noch das Synonym Nachtisch, aber das Äquivalent Vortisch gibt es laut einer groben Google-Suche nur als ...
7
votes
1answer
125 views

Warum wurde das Futur II auch »Exaktfutur« genannt?

Durch Christian Morgensterns Gedicht Unter Zeiten ¹ bin ich darauf aufmerksam geworden, dass das Futur II zuweilen auch Exaktfutur oder auch Futurum exaktum genannt wurde. Ich kann mir keinen ...
7
votes
1answer
173 views

Why do the endings of the translations of “uranium” and “plutonium” differ?

Why does the English plutonium translate to Plutonium, but uranium translate to Uran? Is there any reason for this difference, or is it just the natural irregularity, that is found everywhere in ...
7
votes
3answers
2k views

Is there any difference between “laufen” and “rennen”?

This question also has an answer here (in German): Wann benutzt man “laufen” und wann “rennen”? I can’t quite grasp the difference between laufen and rennen. I know they both mean running. In ...
7
votes
1answer
103 views

Herkunft und Verbreitung des Wortes „olei“

Ich habe vor einiger Zeit eine Weile in Gießen in Mittelhessen gelebt. Dabei ist mir aufgefallen, dass dort das Wort olei (evtl. auch oleih, olai oder o-l… geschrieben) sehr häufig verwendet wird. In ...
7
votes
1answer
186 views

Etymology of “weiter” and “wieder”

The words weiter and wieder are in the same semantic field (e.g. they can both be translated with different meanings of again). They also look similar. Are they etymologically related? How far? In ...
7
votes
1answer
385 views

Origin and Usage of “i wo”?

A colloquial way of answering negatively/dismissing an offered statement can be the use of the word(s) "i wo / iwo". The meaning of "i wo", according to Wiktionary, is this: (umgangssprachlich) ...
7
votes
3answers
3k views

What is the origin of “tja”?

It seems to me that "tja" is more a typo for "ja" than a word by its own. I have looked in a number of websites, the only satisfying one was Wiktionary but it has nothing about its etymology as a ...
7
votes
1answer
212 views

Which languages are “nnl.”, “altn.” and “schw.”?

What do the abbreviations "nnl.", "altn." and "schw." mean in the context of etymology? Other abbreviations in the same paragraph were "mhd." (mittelhochdeutsch) and "ags." (angelsächsisch). My guess ...
7
votes
2answers
204 views

Warum gibt es keinen “Trompetisten”?

Ja, ich weiß - es heißt Trompeter. Aber für nahezu alle gängigen (mit Planstelle in einem normalen Sinfonieorchester vertretenen) Instrumente gibt es für die Musiker, die sie spielen, Bezeichnungen, ...
7
votes
1answer
2k views

Woher kommt der Ausdruck “sich zusammenreißen”

ich bin heute mal wieder über das Verb "sich zusammenreißen" im Sinne von "Jetzt reiß' dich mal zusammen" gestolpert. Von der reinen Bedeutung her ist das Wort unlogisch, da reißen immer ...
7
votes
2answers
218 views

Über den Ursprung der zu „einen Vogel haben“ zugeordneten Geste

Anstelle folgender Aussagen: Du hast einen Vogel, bei dir piept es wohl, usw. macht man manchmal eine Geste. Ich erkenne nur folgende Zeichen. Zeigefinger zur Stirn, genau wo die Schläfe ...
7
votes
2answers
2k views

Origin, usage and meaning of “Wischiwaschi”

In colloquial German we sometimes see "Wischiwaschi" which was used since the 19th Century. In "Der Misogyn" Lessing wrote in 1748: Wumshäter (zur Laura.) Da, sieh einmal, wie verwirrt du ihn ...
7
votes
2answers
358 views

“self-conscious” vs “selbstbewusst”

Literally translated, selbstbewusst means self-conscious (selbst → self; bewusst → conscious), but in actuality, it means self-confident, which is quite the opposite. What is the history of the words ...
7
votes
0answers
220 views

Herkunft – aber richtig!

Gibt es einen identifizierbaren Ursprung für die nachgestellte Floskel aber richtig, der bspw. ein Substantiv, Infinitiv, Imperativ oder Partizip vorausgeht? Man findet dies bspw. als Buchtitel und ...
6
votes
4answers
13k views

Warum nennt man in Deutsch die Zahlen 0, 2, 4 … “gerade” Zahlen?

Auf Deutsch werden ganze Zahlen, die ohne Rest durch 2 teilbar sind – also die Reihe ... -4, -2, 0, 2, 4, 6, 8, 10 ... – als gerade und die Zahlen ... -3, -1, 1, 3, 5, 7, 9, 11 ... als ...
6
votes
2answers
458 views

What is a suboptimal question?

Attention, rhetoric question ;) I came upon suboptimal and thought about its meaning and origin. Is it an anglicism, German euphemism, slang...? The meanings some online dictionaries provide are ...
6
votes
2answers
183 views

»wenn ich mich nicht vertue« – origin of »vertue«

In another thread, user Em1 begins a comment with the phrase, wenn ich mich nicht vertue ... which I understand as if I’m not mistaken ... What is that verb he’s using? It looks to me ...
6
votes
4answers
168 views

plagiatös oder plagiatoid?

Vor kurzem hab ich/musste ich "plagiatös" als Adjektiv lesen. Wiktionary listet es nicht. Über den Sinn der Adjektivierung dieses Wortes kann man streiten. Ich frage mich nur, wenn man es ...
6
votes
2answers
1k views

Woher kommt der Begriff “Laufhaus”?

Mir ist aufgefallen, dass sich Bordelle bei uns (Wien) seit einiger Zeit "Laufhaus" nennen. Vor ein paar Jahren war das noch anders. Woher kommt dieser Begriff?
6
votes
2answers
298 views

Herkunft des Begriffs ~plan in Straßennamen

In Berlin existiert ein Viertel in Nähe des Flughafens Tempelhof, mit Straßennamen die auf 'Plan' enden: Bäumerplan Rumeyplan Link zu OpenStreetMap "Plan" kenne ich in zwei Bedeutungen: Glatt ...
6
votes
3answers
235 views

Entspringt “Widerstand ist zwecklos” einer Bedeutungsverschiebung?

Immer wieder ruft der Bösewicht Widerstand ist zwecklos! nachdem er den Helden gefesselt, oder dessen Geliebte in seine Gewalt gebracht hat. Dieser Satz erscheint mir durchaus richtig und es ...
6
votes
2answers
763 views

What is the origin of “beziehungsweise”?

I can't understand "beziehungsweise" in the context of its two parts, "beziehen" and "weise". What is the logic behind its meaning?
6
votes
1answer
278 views

Warum haben Status und Modus einen unterschiedlichen Plural?

Laut Duden.de ist der Plural von Status ebenfalls Status (mit langem U ausgesprochen), während der Plural von Modus Modi ist. Warum ist dies so?
6
votes
2answers
192 views

What is the origin of “Quasselstrippe”?

I'd like to know the origin of the word Quasselstrippe. Is it the cord (Strippe) on the back of puppets on which you pull and they start to talk (quasseln)? Or is the origin something completely ...
6
votes
2answers
253 views

“einwecken” vs “einmachen”?

Beide Verben einwecken und einmachen bedeuten dasselbe. Offensichlich ist "Einmachen" von "machen" abgeleitet, aber vovon ist "einwecken" abgeleitet?
6
votes
1answer
742 views

Herkunft von „Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer“

Im Internet kursieren diverse Herleitungsversuche für ein altes Sprichwort: Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer. Welchen Ursprungs ist dieses Sprichwort nun wirklich?
6
votes
2answers
60 views

Warum wird ein Schuh daraus?

Wenn man Fragmente eines Ganzen hat, aber nicht weiß, wie sie zusammenzufügen sind, und dann von außen der entscheidende Geistesblitz kommt, sagt man (oder sage ich): Ach, so wird ein Schuh ...
6
votes
4answers
287 views

Warum erstinkt man Lügen?

Am Wochenende haben wir Mäxle gespielt (das wohl in anderen Regionen Deutschlands Meier heißt – warum auch immer), und an einer Stelle habe ich einen Viererpasch zurückgewiesen mit den Worten: Das ...
6
votes
2answers
87 views

Ursprung von Baulöwe

Weiß jemand, woher der Begriff Baulöwe, laut Duden ein "Bauunternehmer oder Bauherr, der [mit zweifelhaften Methoden] durch Errichten, Verkaufen o. Ä. vieler Bauten großen Profit zu machen ...