Wortherkunft - The history and languages of origin of words and phrases.

learn more… | top users | synonyms (2)

4
votes
2answers
3k views

“Abwaschen” vs. “aufwaschen”

Ich habe mir hin und wieder schon die Frage gestellt, woher die unterschiedliche Benutzung von "ab-" und "aufwaschen" für die Tätigkeit des spülens von Geschirr kommt. Im folgenden Ngram kann man ...
4
votes
3answers
104 views

Meaning of “jemanden zusammenschlagen, dass ihm keine Jacke mehr passt”

From Der Spiegel: Auch der alternde Innenminister Friedrich Dickel folgt widerwillig dem neuen Kurs. "Ich würde am liebsten hingehen und diese Halunken zusammenschlagen, dass ihnen keine Jacke ...
4
votes
2answers
434 views

What is the origin of “Helau”?

I heard native speakers saying "Helau" as a greeting, What's the etymology of the word?
4
votes
3answers
486 views

Wie kam es zu der Wendung “jemand hängen lassen”?

Eine sehr gebräuchliche Redewendung ist "jemand hängen lassen" (to let someone down) Unser Lieferant hat uns wieder einmal hängen lassen. Woher kommt dieser Ausdruck?
4
votes
1answer
132 views

Herkunft und Etymologie von “na also”

Die Kombination "na also" kann mehrere Bedeutungen haben. Na also! - Etwas überfälliges ist endlich eingetreten. Na also hören sie mal! - Vorwurfsvolle Anrede. Na also ich weiß nicht. - ...
4
votes
1answer
332 views

Idiom: einen Türken bauen. Etymology?

What is the origin of the strange idiom "einen Türken bauen"? I have already checked wiktionary, and they present a few alternatives. All these alternatices are insufficient IMO, as they all smell ...
4
votes
2answers
334 views

Verwandtschaft von “-lich”, “-ig” etc

In meinen etymologischen Quellen (DWDS, Duden) finde ich, dass das Suffix -lich mit gleich und Englisch like verwandt ist. Zu -ig und -isch findet man hingegen nichts bzw. die Angabe einer ...
4
votes
1answer
157 views

Wie kommt es zu den Präfixen “all-”, “alle-”, “aller-” und “allen-”?

Basierend auf der Wurzel all, einem alten Wort für "umfassend" und "ganz", werden eine ganze Reihe von Adjektiven gebildet. Interessanterweise ändert sich dabei das Präfix wie folgt: all-: ...
3
votes
4answers
869 views

“Kilometer pro Stunde” vs. “Stundenkilometer”

Manchmal unterläuft sogar den Nachrichtensprechern der Lapsus, "Stundenkilometer" statt "Kilometer pro Stunde" zu verwenden. Von einem seriösen Wissenschaftler, wie zum Beispiel einem Physiker, habe ...
3
votes
3answers
131 views

Etymology of “stillen” and relation to other languages

Looking on the Leo, the verb stillen means to breastfeed. The English verb contains the word breast. Something similar happens in Italian (allattare, which contains latte-milk). What is the ...
3
votes
4answers
208 views

Wieso bedeutet “Kinderstube” Erziehung?

Dass Kinderstube gute Manieren oder Erziehung bedeutet, erfahre ich grad jetzt. Trotzdem war mein Versuch dessen Bedeutung nachzuvollziehen bisher erfolglos. Einerseits ist Stube eine Räumlichkeit, ...
3
votes
1answer
2k views

Herkunft von „Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm“

In den Tiefen des Internet entdeckte ich eine vermeintliche Erklärung der Herkunft des Sprichwortes: Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Behauptet wird hier, es handle sich um ein Ritual der ...
3
votes
2answers
141 views

Etymology of the word “Aberglaube”

I am interested in the etymology of the German word "Aberglaube". As an anglophone, this word for 'superstition' has an interesting literal translation into English. I am curious about the etymology ...
3
votes
2answers
83 views

poetogen – Alternativbedeutungen, Herkunft, Herleitung

Über den Begriff poetogen stolpere ich immer wieder und suche deshalb nach Erklärungen, wie es zu zu diesem kam. Unter den ersten Google-Treffern ist die Topik des Sonetts, die eine Erklärung liefert: ...
3
votes
2answers
77 views

Etymlogy of “Bedürfnis”

I've tried to search on Google for the etymology of this word but I couldn't find it (or at least I couldn't understand that it was an etymology since it was written in German). Bedürfnis should mean ...
3
votes
4answers
2k views

Woher kommen die Wörter 'Schnecke' und 'Nacktschnecke' (in der Bedeutung Frau)

Es gibt viele Wörter für Frauen und normalerweise werden sie nach etwas schönem benannt. Auf Deutsch aber gibt es auch 'Schnecke' oder 'Schneckchen' und zwar in irgendeinem positiven Sinne. Erste ...
3
votes
2answers
232 views

Warum spricht man von Alt-/Mittelhochdeutsch?

Vor Luthers Bibelübersetzung sprach jede Region ihren eigenen Dialekt, so sprach man in Sachsen Sächsisch und in Schwaben Schwäbisch. Angehörige verschiedener Volksgruppen verstanden sich kaum. Luther ...
3
votes
1answer
150 views

Etymology of the Swissgerman word “gnusch”

Weiss jemand etwas zur Etymologie, zur Herkunft des wunderbaren schweizerdeutschen Wortes "Gnusch"?
3
votes
1answer
256 views

Etymologie: Läuft bei dir

Läuft bei dir wurde wie bekannt zum Jugendwort 2014 gewählt. Was ist die Herkunft dieses Ausdrucks? Lässt sich diese Redewendung ähnlich wie [Babo] (Boss oder Anführer) zurückverfolgen? Bei "Babo" ...
3
votes
1answer
118 views

Die “Dichter- und Denkerpose” in der deutschen Literatur seit dem 18.Jh

Ich suche nach Nennungen, Charakterisierungen und Transformationen der Denkerpose1 in literarischen und poetologischen deutschen Texten seit dem 18. Jahrhundert. Wie ist es zu dem Klischee gekommen? ...
3
votes
2answers
188 views

Woher kommt “Freunde des schlechten Geschmacks”?

Gibt es irgendeine "Quelle" für die Wendung "(meine lieben) Freunde des schlechten Geschmacks"?r
3
votes
1answer
100 views

Etymology of “harren” (wait or await in English)

I am trying to find the etymology of harren (to wait or await). Are there any cognates in English/Dutch/Scandinavian ?
3
votes
1answer
311 views

“Selbständig” or “Selbstständig”? [duplicate]

Possible Duplicate: Selbständig vs. selbstständig Both "selbständig" and "selbstständig" exist, being used in the same context in German. Still, I am not sure if there is a ...
3
votes
1answer
93 views

Historischer Gebrauch des Begriffs “Kanakermann”

Laut Wikipedia soll das Schimpfwort "Kanake" aus dem seemännischen Ehrentitel "Kanakermann" stammen: Kannakermann war im späten 19. Jahrhundert unter deutschen Seemännern eine verbreitete ...
3
votes
3answers
262 views

Woher kommt das Wort (Segel)törn?

Bin heute über diese Frage gestolpert, als jemand das als "Turn" schreiben wollte (vom englischen to turn). Das Wort "Törn" tönt ausgesprochen wie ein Anglizismus, ich vermute aber eher, es stammt aus ...
3
votes
1answer
393 views

Wissenswertes über “Fleppen”?

Fleppen (Plural) ist ein umgangssprachliches(?) Synonym für Führerschein. Ohne "Fleppen" erwischt - Nordkurier, 23.03.10 Mit Alkohol, ohne Fleppen und Helm - Märkische Allgemeine, 17.12.08 Der ...
3
votes
2answers
94 views

Woher stammt das Verb “flacken”

Der Duden sagt Bedeutung [faul] daliegen Herkunft schwäbisch, bayrisch flacken, Herkunft ungeklärt Im thüringischen und fränkischen Raum hat flacken eher die Bedeutung von "schmeißen". ...
3
votes
1answer
82 views

Reason for “des” in “des Weiteren”

What is the reason/background of the "des" in the phrase des Weiteren? Why is the genitive case used here?
2
votes
5answers
600 views

Verwendung und Verbreitung von JWD (“jotwede”) / jotwidee

Ich bin kürzlich auf einen Kommentar zu dieser Frage gestoßen, der JWD als Alternative zu Dingenskirchen vorschlug. JWD steht für janz weit draußen und kommt aus dem Berlinerischen laut Duden und ...
2
votes
3answers
155 views

Existence of the word “analkoholisch” (antialkoholisch)

I'm wondering if I can use the word "analkoholisch" for things like water, coke etc. This word sounds quite familiar to me, but I know that the correct term would be "antialkoholisch" or ...
2
votes
2answers
120 views

What is the etymology of Gelegenheit?

I've tried to look for it and I found out a strange result: http://www.wordreference.com/deen/Gelegenheit => http://www.wordreference.com/deen/gelegen I pperf → liegen => ...
2
votes
1answer
185 views

Woher kommt der Gebrauch von “umsetzen” für das Erledigen von Aufgaben in der IT?

Bei der Softwareentwicklung sagt man oft Diese Kundenwünsche wurden umgesetzt. um auszudrücken, dass bestimmte Aufgaben erledigt sind. Wo kommt dieser Sprachgebrauch her?
2
votes
2answers
276 views

Woher kommt der Östereichische Begriff “Erlagschein”?

Ich habe gerade auf Wien Heute.at einen Bericht über einen falschen Schwarzkappler gefunden, der Schwarzfahrern die nicht bar bezahlten einen Erlagschein gegeben hatte. Beide Begriffe werden in ...
2
votes
3answers
204 views

Welches Geschlecht hat “Quest”?

In Rollenspielen gibt es oft das Wort Quest, allerdings jedes mal mit einem anderen Geschlecht. Ich habe in verschiedenen Video- und Rollenspielen wirklich jede Möglichkeit gesehen: Die Quest Der ...
2
votes
2answers
546 views

German words with interesting etymology [closed]

Which German words have a very interesting etymological history? Translation: Welche deutschen Wörter haben eine besonders interessante etymologische Geschichte?
2
votes
3answers
49 views

Etymology of “im Freien”

While studying the various usages of im in Duden, I came across this usage of im with the following grammatical note: während eines bestimmten Vorgangs; dabei seiend, etwas zu tun nicht ...
2
votes
1answer
87 views

Etymology of “Wertgegenstand”

I can't understand very well.. According to canoo.net, Wertgegenstand is composed of Wert (value), gegen (against) and Stand (state). So does this mean something like "stand against value?" And what ...
2
votes
3answers
647 views

Etymology of ending “-keit” in relation to ending “-heit”

It appears that in general adjectives can be nominalized by adding the suffix -heit, which however changes to -keit in case the adjective already has been formed by use of a suffix, like -bar,*-ig*, ...
2
votes
1answer
111 views

Herkunft und Schreibung von »Heiopei«

Heiopei bezeichnet zumindest in einigen Regionen Deutschlands umgangssprachlich eine unzuverlässige, verplante, unfähige oder dumme Person. Zur Herkunft habe ich bisher nur einige spekulativ wirkende ...
2
votes
1answer
617 views

What is an “Eumel”?

Sometimes in colloquial German I hear people saying: "Hey, dieser Eumel hat schon wieder seine Tasche liegen lassen" "He, Du Eumel, komm' halt mit." Obviously it is not really nice to say that ...
2
votes
3answers
248 views

Is there any difference between “laufen” and “rennen”?

I can’t quite grasp the difference between laufen and rennen. I know they both mean running. In Italian, my native language, we just have this one traslation for both of them, and so I can’t decide ...
2
votes
3answers
87 views

Warum kann »regelrecht« dasselbe wie »gleichsam« bedeuten?

In einem Kommentar zu einer Antwort auf eine Frage in diesem Forum (nämlich hier) wurde angezweifelt, dass »regelrecht« die Bedeutung »vorschriftsgemäß«, »gemäß den Regeln« bzw. »im Einklang mit den ...
2
votes
1answer
181 views

Weak masculine nouns

Has anybody come across reliable ways to know if a masculine noun is weak or not? Der Präsident... Wir brauchen einen neuen Präsidenten. Der Held... Gotham braucht einen Helden. I have noticed ...
2
votes
0answers
76 views

Using “-lein” and “-chen” [duplicate]

Possible Duplicate: Are there any rules how to build the diminutive? I was reading this article on Duden's webpage and began wondering about the diminutive forms of "-lein" and "-chen". ...
1
vote
2answers
620 views

What's the meaning of “würde”?

I know the meaning of the following sentence Ich würde gerne einen Termin machen. Trying to better understand the words like wollen, gern, möchten, würde etc., I realized that the meaning of ...
1
vote
3answers
219 views

Difference between “die Zahl” and “die Nummer” ?

Once again I found it hard to find any difference between two nouns (die Zahl and die Nummer).To me they are exactly the same. They both mean number (1, 33, 59 ect..). I also checked on Duden and it ...
1
vote
1answer
2k views

What's the difference between Umlaut and Ablaut?

This is a follow-up question of What is an "Ablaut"?, and I was going to answer this in a comment there, but thought asking a new question and answering that properly might be the better way ...
1
vote
2answers
87 views

In welchem Kontext benutzt man “zu Buche schlagen”?

In welchem Kontext benutzt man "zu Buche schlagen"? Kann zum Beispiel sagen: "Meine Kenntisse schlagen zu Buche."?
1
vote
1answer
281 views

Etymologie von “gemein” [duplicate]

Possible Duplicate: Bedeutungswandel des Wortes “gemein” Das Wort "gemein" kommt in verschiedenen Zusammenhängen vor, wie z. B. das gemeine Volk (in der Bedeutung des einfachen Volkes) ...
1
vote
1answer
351 views

Hat der “Rosenmontag” etwas mit Rosen zu tun?

Im Karneval wird der Rosenmontag als Tag vor dem Faschingsdienstag in großen Teilen der Republik mit Umzügen gefeiert: Bild vom Rosenmontagsumzug Nach Duden und nach Grimms Wörterbuch soll sich ...