Wortherkunft - The history and languages of origin of words and phrases.

learn more… | top users | synonyms (4)

6
votes
1answer
751 views

Herkunft von „Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer“

Im Internet kursieren diverse Herleitungsversuche für ein altes Sprichwort: Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer. Welchen Ursprungs ist dieses Sprichwort nun wirklich?
6
votes
4answers
288 views

Warum erstinkt man Lügen?

Am Wochenende haben wir Mäxle gespielt (das wohl in anderen Regionen Deutschlands Meier heißt – warum auch immer), und an einer Stelle habe ich einen Viererpasch zurückgewiesen mit den Worten: Das ...
6
votes
2answers
88 views

Ursprung von Baulöwe

Weiß jemand, woher der Begriff Baulöwe, laut Duden ein "Bauunternehmer oder Bauherr, der [mit zweifelhaften Methoden] durch Errichten, Verkaufen o. Ä. vieler Bauten großen Profit zu machen ...
6
votes
3answers
1k views

Why is the -ow in place names pronounced the way it is?

This question also has an answer here (in German): Die Aussprache der Endung -ow Travelling in the northeast of Germany, I have noticed that there are a lot of place names ending in -ow, but it ...
6
votes
2answers
486 views

Besteht ein Zusammenhang zwischen “Habilitation” und “Rehabilitation”?

Ist es Zufall, dass Rehabilitation (Wiederherstellung der Ehre, Genesung) und die Habilitation (Erlangen eines akademischen Grades) sich nur um eine Vorsilbe unterscheiden? Hängen die beiden Begriffe ...
6
votes
1answer
512 views

Why does “fliegen” not always happen in the air?

In German "fliegen" is quite often used in a context where it has nothing to do with flying like a bird or with a flight by an airplane. Kevin ist von der Schule geflogen. Morgen machen wir ...
6
votes
2answers
464 views

Bezeichnung der Einwohner = Ländername

Im deutschen Sprachraum heißen manche Regionen so wie die Einwohner: In Sachsen leben die Sachsen Weitere Beispiele: Niedersachsen, Bayern, Pommern, Hessen, Franken, Preussen, Schwaben, Westfalen, ...
6
votes
2answers
300 views

On the origin of “guten Rutsch ins neue Jahr” // Wie deutsch ist „guten Rutsch“?

Ich hatte nie die Bedeutung von „guten Rutsch“ verstanden. Ich habe das DWDS nachgeschlagen und das gefunden: Rutsch m. im Neujahrswunsch Guten Rutsch (ins Neue Jahr)! (Anfang 20. Jh.). Wohl aus ...
6
votes
2answers
2k views

Ist “strunzdumm” eine neuere Wortschöpfung?

Ich bin gerade bei Twitter über das Wort strunzdumm gestolpert. Mir ist das Wort nicht geläufig. Bei Google ngram finde ich es nicht, wohl aber im Duden Online kennt es. Wer weiß etwas über ...
6
votes
2answers
417 views

Warum spricht man von Alt-/Mittelhochdeutsch?

Vor Luthers Bibelübersetzung sprach jede Region ihren eigenen Dialekt, so sprach man in Sachsen Sächsisch und in Schwaben Schwäbisch. Angehörige verschiedener Volksgruppen verstanden sich kaum. Luther ...
6
votes
1answer
263 views

Herkunft von “Ausnahmen bestätigen die Regel”

The idiom "Ausnahmen bestätigen die Regel" exists in English, too. The exception proves the rule. However, someone recently told me that this originally was based on the old meaning of "to ...
6
votes
1answer
131 views

Das deutsche Verwandte zum englischen »queen« und zum schwedischen »kvinna«

In einer laienlinguistischen Unterhaltung ist gestern plötzlich die Frage aufgetaucht, was denn Frau auf Schwedisch heiße; die Antwort war kvinna. Sofort ist mir aufgefallen, dass das kognat – ...
6
votes
1answer
86 views

Etymologie des Wortes »gären«

Als ich heute das Wort gären gelernt habe, habe ich es sofort mit der (vergärten) römischen Sauce Garum assoziiert. Das kann natürlich nur ein Trick sein, um sich das Wort einfach zu merken, aber ich ...
6
votes
1answer
196 views

Word 'Eselsbrücke'

As far as I understand this means some kind of trick that helps you to memorise something without deep understanding. Is it so? Is there a story behind this word?
6
votes
2answers
258 views

Usage of “scheinbar”

Follow up on this question. Can "scheinbar" be used in the sense of "angeblich"? Examples from the question above, and Zwiebelfisch: Er schläft scheinbar. (You know he is not sleeping, just ...
6
votes
5answers
3k views

Woher stammt der schwäbische Begriff “Kugelfuhr”?

Im Schwäbischen hört man nicht selten den Begriff "Kugelfuhr" für eine schwierige oder umständliche Angelegenheit: Das war vielleicht eine Kugelfuhr bis dieser Turm statisch gerechnet und ...
6
votes
2answers
911 views

Mut, Tapferkeit, Sicherheit, Porzellankiste?

Im Ausdruck: Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste (er könnte indirekt von Shakespeare kommen aber ich finde diesen Artikel nicht schlüssig) Warum hat die Porzellankiste Tapferkeit oder ...
6
votes
1answer
80 views

Herkunft des Ländernamensuffixes »-ei«

Einige Fragen hier wollen wissen, welches grammatikalische Geschlecht verschiedene Ländernamen haben; dort fällt auf, dass alle Länder und Regionen, die das Suffix -ei enthalten,* feminin sind – die ...
6
votes
1answer
135 views

Was ist die Herkunft von „zumute“?

Was ist die Herkunft von „zumute“ („zu Mute“)? Wie hat sich der Bedeutungsumfang von „Mut“ verändert, und wie haben sich verwandte Wörter in anderen germanischen Sprachen entwickelt?
6
votes
3answers
478 views

Woher kommt das Wort (Segel)törn?

Bin heute über diese Frage gestolpert, als jemand das als "Turn" schreiben wollte (vom englischen to turn). Das Wort "Törn" tönt ausgesprochen wie ein Anglizismus, ich vermute aber eher, es stammt aus ...
6
votes
1answer
3k views

Wieso schafft man wie ein “Brunnenputzer”?

Im Schwäbischen gibt es die Redewendung "der schafft wie ein Brunnenputzer" für hart arbeitende Menschen. Er arbeitete sich vom Verkäufer zum Marketing-Direktor hoch. Die ersten 15 Berufsjahre ...
6
votes
1answer
196 views

Comprehensive resource for Yiddish etymology?

I'm interested in a comprehensive resource that gives the origins of Yiddish words. I am aware that Wiktionary sometimes contains this information, but it is often sorely lacking. (For instance, I ...
6
votes
2answers
515 views

Verwandtschaft von “-lich”, “-ig” etc

In meinen etymologischen Quellen (DWDS, Duden) finde ich, dass das Suffix -lich mit gleich und Englisch like verwandt ist. Zu -ig und -isch findet man hingegen nichts bzw. die Angabe einer ...
6
votes
1answer
131 views

Herkunft und Verbreitung von “Ausheben”

Was ist die Herkunft des Wortes "Ausheben" in der Bedeutung von "Tisch abräumen"? Gibt es Regionen, in denen der Begriff üblicherweise umgangssprachlich verwendet wird? Wird das Wort in der ...
6
votes
1answer
418 views

Sind die Wörter “laut” und “lauter” verwandt

Duden und Wiktionary geben Wurzeln an, die sich extrem ähnlich sehen. . Laut kommt wohl von hlut und lauter von etwas wie (h)luttar. Ersteres ist laut ... der Quellen ein Partizip mit der Bedeutung ...
5
votes
4answers
951 views

Was bedeutet “Zieher” im Wort “Schraubenzieher”?

Angeregt durch die Frage Was bedeutet „Fleisch“ in „Fleischwurst“? kann ich mir die Frage Was bedeutet "Zieher" im Wort "Schraubenzieher"? nicht verkneifen. Schraubenzieher ist eine früher ...
5
votes
4answers
1k views

Splitting the German word “Taucherausrüstung”

I mean splitting into prefix, suffix, and so on. Like when you look at the etymology. For example: Gelegenheit is: Ge+ legen + heit To better understand some German words I'm trying to ...
5
votes
7answers
375 views

Etymology of “geteilt durch”

Why does one say for instance "6 geteilt durch 2 ist 3"? Why "geteilt durch" but not "geteilt auf"? What you actually mean is "6 Dinge aufteilen auf 2 Personen, und jeder bekommt 3".
5
votes
3answers
546 views

What is the relationship between “Hochzeit” and “Hochmut?”

As I understand it, Hochzeit means "wedding", and Hochmut means "pride", while hoch means "high". Often, words with a common shared prefix are at least somewhat similar in meaning. But I can't relate ...
5
votes
2answers
449 views

What does “Achter” in “Achterbahn” mean?

The "Achter" in "Achterbahn" could mean "behind", "figure of eight", "eight place" or "wisdom teeth". According to the Wiktionary article "Achterbahn", Der Name stammt von der ursprünglich oft ...
5
votes
1answer
206 views

Alle Tassen im Schrank haben

Wo kommt der Ausdruck „nicht mehr alle Tassen im Schrank haben“ her? Bedeutet ja meines Wissens das jemand nicht mehr ganz dicht ist. Wenn man nicht alle Tassen im Schrank hat, sind einige Tassen zB. ...
5
votes
3answers
522 views

Why is “Zeile” but not “Zeiger” differently pronounced in the south?

For both nouns there is a similar pronunciation of "-ei-" in standard German: Zeile: [ˈʦaɪ̯lə] Zeiger: [ˈʦaɪ̯ɡɐ] When people in some southern German regions try to speak non-dialect German the ...
5
votes
2answers
152 views

Die Wörter „für“ und „vor“

Bei Luther habe ich an einigen Stellen ein „für“ gefunden, wo ich ein „vor“ erwartet hätte. Wie ist die Herkunft dieser beiden Wörter, und wie hängen sie zusammen? Ein Beispiel: Das soll ihr ...
5
votes
2answers
513 views

Laich vs. Leiche

Gibt es eine Verbindung zwischen diesen Begriffen? Wie kommt es, dass so gegensätzliche Dinge so ähnliche Namen haben (Laich ist der Beginn des Lebens von beispielsweise Fröschen, wobei eine Leiche ...
5
votes
2answers
156 views

Woher kommt das „ä“ in „bettlägerig“?

Als ich zum ersten Mal das Wort hörte, dachte ich, dass man bettlegerig (aus "legen") schreiben sollte. Ich versuche, den Ursprung des „ä“s im Adjektiv bettlägerig nachzuvollziehen. Es beschreibt, ...
5
votes
2answers
92 views

Ursprung der Redewendung “etwas anwerfen / anschmeißen”

In der Umgangssprache findet die Redewendung "etwas anwerfen / anschmeißen" Gebrauch, um etwas in Gang zu setzen, z.B. um einen... Computer hochfahren Motor zu starten Grill anzuzünden Es finden ...
5
votes
1answer
383 views

Herkunft von “dieser Tage”

Dieser Tage muss er Geburtstag haben. Es scheint, als ob der Ausdruck "dieser Tage" eine Genitivform wäre. Aber Zeitausdrücke basieren meist auf den Akkusativ (diesen Sommer, diese Nacht, usw.) ...
5
votes
4answers
247 views

Etymologie des kölschen “Mer” (1. Person Plural)

Das Pronomen der ersten 1. Person Plural in der kölschen Mundart lautet "Mer", und in einigen angrenzenden Dialekten "Mir". Diese Pronomen können gedeutet werden als Variation des deutschen "wir". ...
5
votes
4answers
1k views

English Present Progressive and German language

Actually 2 questions: Do English Present Progressive and German Partizip 1 have the same grammatical origin? I mean something like I am thinking. and Ich bin denkend., although German uses it only ...
5
votes
1answer
375 views

What does “jenste” mean?

I read jenste occasionally in Swiss newspapers, which is consistent with the fact that dict.cc classifies the word as schweiz. I see that it means “many” but is there more to it? Does it have a ...
5
votes
3answers
295 views

What is the origin of “den Bogen raus haben”?

Metaphorically, this phrase means something like "getting the hang of". But what is "Bogen" referring to, literally, in this case? (Come to think of it, I have no idea what "getting the hang of it" ...
5
votes
1answer
675 views

What's the meaning of 'erl'?

"Erlkönig" (also called "Der Erlkönig") is a poem by Johann Wolfgang von Goethe. By wiki I know that the word könig means 'king', but what's the meaning of erl? Is it devil, elf, or genie?
5
votes
2answers
3k views

Himmel, Arsch und Zwirn?

Wo kommt der Fluch/Ausruf "Himmel, Arsch und Zwirn!" her? Gibt es Verbindungen zu "Verflixt und zugenäht!"? Wie kam es, dass "Zwirn" mancherorts durch "Wolkenbruch" ersetzt wurde? Oder lief die ...
5
votes
3answers
3k views

Wo kommt der Ausdruck “Puschen” her?

Fast nur in Norddeutschland höre ich von "Puschen" im Zusammenhang mit Hausschuhen, die wir hier im Süden "Pantoffeln" nennen. Wir kennen aber schon auch den Ausdruck: nicht in die Puschen kommen ...
5
votes
2answers
105 views

German words related to the theme “Love as a sickness”: Liebeskrank u. Liebeskummer

In English and Italian there are words and phrases such as lovesick or malato d'amore, which directly come from the analogy love as a sickness. Since this are very common expressions, I was wondering, ...
5
votes
2answers
112 views

Dictionary of German place-names

The Dictionary of British Place Names explains the origins of the names of towns in the British Isles. Is there a comparable dictionary for place-names in Germany (or in the entire German-speaking ...
5
votes
2answers
252 views

Are there any other phrases in German like “der wievielte ist heute”?

As I understand it, a question like “Der Wievielte ist heute?” can be used to inquire about the date. Are there other phrases in German like this that seem to take an interrogative word or phrase like ...
5
votes
1answer
210 views

Etymologie des Wortes “abknibbeln”

In Anlehnung an die Frage Woher kommt das Wort “abnippeln”? interessiert mich die Herkunft des Wortes "abknibbeln", welches ich seit meiner Kindheit im Ruhrgebiet kenne und auch häufig verwende. ...
5
votes
1answer
140 views

Etymological relatives of English “put” and “get” in standard and dialect German

The English verbs put and get have a long etymological history and several close etymological relatives amongst the Germanic languages. But correspondences to standard German seem to be completely ...
5
votes
1answer
421 views

Did the gender of “Müll” change with its meaning?

Still in the 19. Century for "Müll" we have both, a neuter and a masculine gender whereas its gender today is masculine. Interestingly it also seems to have had a different meaning than today (trash, ...