3
votes
2answers
50 views

in Genitive Singular for Masculine and Neutral nouns, it's added “-s” or “-es”? [duplicate]

In Singular Genitiv for the neutral noun "Das Buch" they wrote in Duden "des Buches, Buchs", is there a rule to choose if we must add "-s" or "-es" to the noun, or something else?!!
1
vote
2answers
98 views

Case confusion: “der ausgefüllten Dokumente” or “die ausgefüllten Dokumente”

I would like to reply to an email in formal context. I have doubts regarding the German counterpart of the English phrase: Please find attached the completed documents. Is the German phrase ...
5
votes
1answer
129 views

When can one create a “zusammengesetzes Nomen”? When should one use genitive or prepositions instead?

Long words is one of my favorite features in German. Is there a criterion, "eine grammatische Empfehlung!, to know when we can put nouns together? I'm not talking about creating significant words ...
6
votes
3answers
175 views

How to say 'of which'

In a recent essay about school I wrote: Ich hatte Fächer, die mir ganz gut gefallen: Deutsch, Mathe und Chemie, deren mein Lieblingsfach Deutsch ist. It was all marked as correct other than the ...
5
votes
3answers
137 views

What is the reason for this seemingly inconsistent inflection around masculine genitive?

I found the following sentence in a book: (...) bemerkte ich (...) eine mir auffällige Übereinstimmung bezüglich des Inhaltes der drei Zeitungsfetzen: sie enthielten nämlich alle drei einen ...
7
votes
1answer
208 views

Genitiv vs Satzkonstruktion mit von

Es ist mir noch immer nicht klar, wann man den Genitiv verwenden muss und wann man auch einen Satz mit "von" und Dativ bilden kann. Auf Niederländisch (meiner Muttersprache) gibt es so etwas wie den ...
8
votes
2answers
135 views

Aller “interessierter” oder “interessierten” Menschen?

Wie wird "interessiert" im Genitiv Plural gebeugt, wenn kein Artikel vorhanden ist? Beispiel: Diese Frage wurde im Sinne aller an Sport interessierter Menschen beantwortet. Ich stolpere bei ...
15
votes
10answers
811 views

In welchen Regionen ist die dem-sein-Form gebräuchlich?

Als Alternative zum Genitiv gibt es das dem-sein-Konstrukt. (Keine Ahnung, wie man es sonst nennen sollte): Der Frau ihre Handtasche. Dem Fritz sein Schwager. Wo ist diese Form gebräuchlich?