Grammatik - Questions on rules for composing clauses.

learn more… | top users | synonyms (1)

5
votes
1answer
114 views

Grammatik in “koste es auch ihr Leben”

Aus dem Spiegel-Magazin: Redakteurin ... traf Vertreter dieser "Generation Islam", interviewte Männer, die voller Zorn sind auf den Westen, die auf ihren Shirts für den "Islamischen Staat" werben, ...
4
votes
2answers
269 views

Where can I place the word “jetzt” in a sentence

I have been learning German for only a few weeks and one of my frequent mistakes is with the word jetzt. I know it is possible to use it at the beginning of a sentence but I wonder if there is a rule ...
4
votes
4answers
369 views

When do we use “Hose” like a plurale tantum?

Unlike "trousers" in English we use "Hose" in both, singular and plural forms. This also includes situations where we use it like a plurale tantum (even though it is none in German). Sometimes we can ...
6
votes
2answers
246 views

On the origin of “guten Rutsch ins neue Jahr” // Wie deutsch ist „guten Rutsch“?

Ich hatte nie die Bedeutung von „guten Rutsch“ verstanden. Ich habe das DWDS nachgeschlagen und das gefunden: Rutsch m. im Neujahrswunsch Guten Rutsch (ins Neue Jahr)! (Anfang 20. Jh.). Wohl aus ...
22
votes
9answers
9k views

Welche Eselsbrücken gibt es, um “dass” und “das” auseinander zu halten?

Die Wörter "das" und "dass" klingen gleich, haben aber völlig unterschiedliche Bedeutungen. Welche Tricks/Eselsbrücken gibt es, um im Schreibfluss rauszufinden, ob man "das" oder "dass" verwenden ...
3
votes
3answers
78 views

Artikel in “Er kennt die zwei Jahre ältere Lisa.”

(a) Er kennt die zwei Jahre ältere Lisa. (b) Er kennt zwei Jahre ältere Lisa. (c) Er kennt die schöne Lisa. (d) Er kennt schöne Lisa. Welche Sätze sind grammatikalisch korrekt? Ich ...
5
votes
1answer
763 views

Difference between “so dass” and “sodass”?

I’m having trouble finding the difference between so dass and sodass. Do they mean the same thing, like mithilfe and mit Hilfe, but are just spelled differently, or do they have different meanings? ...
3
votes
2answers
318 views

“würde sein” statt “wäre” in Konjunktiv I?

Aus dem Spiegel-Magazin: Unser Reporter Alexander Osang war früh davon überzeugt, dass Großes von Joachim Löw und seiner Elf zu erwarten sein würde, und er behielt recht. Obwohl die beiden ...
1
vote
2answers
2k views

What is better - “es würde sein” or “es wäre”

My German friend told me that in speech, either one makes sense: Es würde „cool“ sein! Es wäre „cool.“ But which one is proper German in order to say something like "It would be cool!" ...
3
votes
1answer
92 views

Why is “des Reisens” used instead of “der Reisen” in this passage?

My question is about the following passage from Die Verwandlung: Die geschäftlichen Aufregungen sind viel größer, als im eigentlichen Geschäft zu Hause, und außerdem ist mir noch diese Plage (des ...
-5
votes
3answers
127 views

Finding Subject and Object in “Joachim Gauck ist der Präsident”

Joachim Gauck ist der Präsident. So who/what is the subject and who/what is the object in this sentence?
6
votes
2answers
129 views

Doppeltes Pronomen

Nehmen wir mal diese Sätze unter die Lupe: Lass uns uns treffen. Lass mich mich waschen. etc. Zwar sind diese Sätze korrekt, sie klingen aber in meinen Ohren nicht zwangsläufig schön. Wie ...
2
votes
1answer
77 views

»Lass uns erkälten« vs. »Lass uns erkältet werden«?

Ich bin gerade in Russland und wir gingen im bloßen T-Shirt bei minus 25 Grad auf den Balkon und ich sagte: Lass uns erkälten! Meine Freundin meinte, man müsse sagen: Lass uns erkältet ...
2
votes
2answers
83 views

Mischung im Wenn-Satz aus Indikativ und Konjunktiv

Aus dem Video zum Darts-WM-Finale, Minute 0:20 anfangend: Steht's hier 2:2 nach den Legs, ginge es in die Verlängerung. Mann braucht dann zwei Legs Vorsprung. Und das schaukelt sich solange hoch, ...
1
vote
1answer
93 views

Grammatik in “wird nicht kommen gekonnt haben”

Zwei Sätze aus Loongs Antwort zu dieser Frage (mit kleiner Modifizierung): (a) Er wird nicht haben kommen können. (b) Er wird nicht kommen gekonnt haben. Wie ich verstehe, bedeuten die ...
1
vote
1answer
50 views

“zu”-Konstruktion von “dass ich sie gehen sehen musste”

Es reut mich, dass ich sie gehen sehen musste. Wie stellt man diesen Satz in eine "zu"-Konstruktion? Wäre es das Folgende? Es reut mich, sie gehen sehen gemusst zu haben. (Bemerkung: ...
5
votes
3answers
239 views

Doppelter Akkusativ in 'Ich schere mich einen Dreck darum'

Betrachten wir folgenden Satz: "Ich schere mich einen Dreck darum!" Offenbar sind sowohl "mich" als auch "einen Dreck" Nominalphrasen im Akkusativ. Das erscheint mir sehr ungewöhnlich. ...
16
votes
2answers
2k views

Kann man “erinnern” (ohne “an”) auch intransitiv verwenden?

Ich höre seit einiger Zeit immer wieder Sätze wie Ich erinnere, dass das Brot früher anders geschmeckt hat. ...und es rollen sich mir die Zehennägel hoch! Für mich fühlt sich das an wie ein ...
2
votes
2answers
11k views

“Schönes Wochenende” versus “Schönen Wochenende”

Is there any preference to using "Schönes Wochenende" or "Schönen Wochenende" as a parting statement? Are they both allowed, or is there a preference for one over the other? Different people have told ...
16
votes
1answer
2k views

Warum wird “wohlgesinnt” von “wohlgesonnen” verdrängt?

Man liest und hört heute häufig den folgenden Satz: Er ist mir wohlgesonnen Nun ist "wohlgesonnen" aber grammatikalisch nicht richtig, denn es muss "wohlgesinnt" heißen. Der Duden listet ...
1
vote
2answers
88 views

“-ing” verb in “ein Spiel bestehend aus zwei Hälften”

I want to say "Football is a game consisting of two halves." If I want to use a relative clause, I can say (a) Fußball ist ein Spiel, das aus zwei Hälften besteht. But can I use bestehend for ...
1
vote
2answers
89 views

Was bedeutet “der” in diesem Zusammenhang?

Ich grub meiner Liebe ein grünes Grab, ich senkte sie in die Farne hinab. 2 Falken flogen droben her und einer der traf den anderen schwer und rote Tropfen fielen. Ich dachte, dass der eine the ...
10
votes
2answers
264 views

“Wir nachverfolgen unseren Müll nicht” Jargon oder Grammatikfehler?

In einer Fernsehdiskussion zur Mülltrennung der Bundeswehr im Auslandeinsatz ("Hart aber fair" vom 25.6.2012) bin ich auf folgendes Zitat gestoßen: "Wir nachverfolgen unseren Müll nicht"Hart aber ...
7
votes
1answer
132 views

Dativ und/oder “für”

Manchmal kann man wahlweise den Dativ oder "für" benutzen: Das Buch ist mir zu kompliziert. Das Buch ist zu kompliziert für mich. Meine Frau hat mir Essen gekocht. Meine Frau hat Essen für mich ...
20
votes
2answers
356 views

Wann ist die Eindeutschung neuer Lehnworte sachgemäß, wann nicht?

In einem wissenschaftlichen Text soll ein Lehn- oder Zitatwort verwendet werden, das keine deutsche Entsprechung hat. Nach welchen Regeln wird entschieden, ob dieses Wort z. B. nach den Regeln der ...
0
votes
0answers
21 views

Grammatik in “niemand/niemanden anders beschuldigen” [duplicate]

(a) Ich kann niemand anders beschuldigen. (b) Ich kann niemanden anders beschuldigen. (c) Ich kann niemand anderen beschuldigen. Welche Sätze sind korrekt? (c) ist wohl die meist ...
4
votes
1answer
95 views

Is there a formal (Chomsky) grammar AVAILABLE for the German language?

I'm looking for an actually downloadable Chomsky grammar (preferably a context-free one) capturing as much of the German grammar (on a sentence level) as possible. I am aware that there is no Chomsky ...
7
votes
4answers
501 views

Warum nicht Dativ in “Er bricht den Stab über ihn”?

Laut Duden soll bei dieser Redewendung der Akkusativ genommen werden: er brach den Stab über ihn (nicht ihm); Bei Google finden sich aber beide Varianten. Warum wird nun Akkusativ empfohlen?
2
votes
3answers
815 views

Forming sentences with “übrigens”

By the way, tomorrow I'll go to the cinema. Forming this sentence with "übrigens", it would be (a) Übrigens werde ich morgen ins Kino gehen. Can we form the sentence using "übrigens" and ...
12
votes
1answer
1k views

Woher kommt der Dativ in “Wie dem auch sei”?

Ich verstehe nicht, was der Dativ in diesen bekannten Konstrukten zu suchen hat: Wie dem auch sei … Dem ist nicht so. "Wie es auch sein mag" und "Dies ist nicht so" ergäben für mich Sinn. ...
0
votes
3answers
177 views

Why not “Wir lieben die Autos”, with that article?

I know it is: Wir lieben Autos. Why it is not: Wir lieben die Autos. Second question: If I know only the word liebe, how do I know that I must use the word lieben? Is there some website that ...
7
votes
5answers
6k views

Is “Ich bin gut” a valid reply for “How are you”?

I know you have to say Es geht mir gut. but Ich bin gut. sounds good to me. Can I say that?
0
votes
2answers
63 views

“ich” in different cases

So how do you say "ich" in different cases? Is there any helping method like helping questions or something for each case? nominative: ich genitive: ? dative: ? accusative: ? Also, I think I heard ...
9
votes
4answers
370 views

Pejorative gerund

Take a look at the following words: Gelaufe, Gelerne, Geschufte, Geballer, Geschredder, Geschwätz, Gelaber There seems to be an construction one could call "pejorative gerund", which ...
7
votes
3answers
204 views

“jemand(em) schreiben” vs. “an jemand(en) schreiben”

Es kommt mir so vor, dass jemand(em) schreiben gebräuchlicher ist, also Dativ. Wird Dativ immer bevorzugt und klingt irgendwie besser? Gibt es wirklich keinen Unterschied zwischen beispielsweise Ich ...
3
votes
2answers
97 views

Hinkommen - Sprachgebrauch

Ich habe oftmals wie kommt man da hin? gehört. Darf man da durch einen bestimmen Ort (in Verbindung mit irgendeiner passenden Präposition) ersetzen? Es ist mir auch aufgefallen, dass die wie kommt ...
4
votes
2answers
120 views

Wann kann man Konjunktiv I im Sinn von Konjunktiv II benutzen?

Aus Außenminister Steinmeiers Rede: Diese Distanz ist besser gewahrt, wenn auch Journalisten sich vor der Versuchung schützen, Politiker zu sein, wenn sie darauf verzichten, mit einer geschickten ...
2
votes
3answers
127 views

Mit oder ohne “es”, wenn man einen Nebensatz einleiten will

Laut der akzeptierten Antwort auf diese Frage sollte man lieber "Im Vertrag wird stehen, dass..." als "Im Vertrag wird es stehen, dass..." sagen. Ich bin aber vor kurzem auf das Folgende gestoßen: ...
4
votes
2answers
143 views

The conjunction “dass” and “wenn”

Ich weiß nicht genau, dass, wenn er in den Supermarkt ohne sie geht, sie sauer auf ihn wird. Can "dass" be with other conjunctions be in one sentence? My book says that " dass" should be followed ...
0
votes
1answer
112 views

Den Substantiv (AKK) -(e)n

Wieso ist -en in folgendem Fall nötig? (Warum ist den Student nicht richtig?) Zwei Freunde besuchen den Studenten. Gibt es Regeln für die Fälle, wo "den Substantiv (AKK) -(e)n" nötig ist?
3
votes
2answers
110 views

“zu”-Konstruktion für “dass ich alle Fragen beantworten konnte”

Es freut mich, dass ich alle Fragen beantworten konnte. Wie stellt man diesen Satz in einer "zu"-Konstruktion? Ich kann mir nur dieses ausdenken: Es freut mich, alle Fragen beantworten können ...
0
votes
2answers
124 views

Grammatik in “ein der größten” oder “eins der größten”

Ein typischer Satz: Kanada ist eines der größten Länder der Welt. Jedoch erscheinen nicht wenige Ergebnisse, wenn man im Google "ein der größten" oder "eins der größten" sucht. Sind diese zwei ...
6
votes
2answers
299 views

Konditionalsätze mit “würde”?

Im Englischen machen viele non-native speaker gerne den Fehler im if-clause "would" zu nutzen. Meine Frage: Ist dies nicht auch im Deutschen falsch? Wenn ich die Zeit hätte, würde ich mehr lesen. ...
8
votes
4answers
418 views

Auf {einen, einem} Baum klettern - Akkusativ oder Dativ?

Ich habe den folgenden Satz geschrieben: Eine Katze ist auf einen Baum geklettert. Meine Deutschlehrerin hat mich korrigiert und geschrieben: Eine Katze ist auf einem Baum geklettert. Was ...
0
votes
2answers
62 views

Anbringen vs. Installieren

Wir werden den Schalter an der Wand im Wohnzimmer anbringen lassen. Ich habe den Schalter an der Wand im Wohnzimmer installieren lassen. Hat das Tätigkeitswort anbringen dieselbe Bedeutung ...
7
votes
2answers
399 views

Artikel nach Präposition bei Mehrzahl

Ich würde gerne erfahren, wie die Regel lautet, dass es: Hinter den Früchten steht eine Vase. heißt und nicht: Hinter der Früchten steht eine Vase. Zumindest würde ich persönlich sagen, ...
3
votes
2answers
1k views

Englische Worte in deutscher Grammatik - aber wie?

Tagtäglich benutzt man Worte aus dem Englischen im Deutschen; gerade im IT-Umfeld, aus dem ich stamme, sind sie allgegenwärtig. Bei Nomen ist der Begriff selbst unverändert, hier stellt sich nur die ...
0
votes
0answers
46 views

The reason of using genitive instead of nominative [duplicate]

The German translation of good day is Guten Tag. Why is it not Guter Tag? And when asked Wie geht es dir? can I answer Ich bin gut instead of Mir geht es gut?
31
votes
6answers
5k views

Dasselbe vs. das Gleiche, what's the difference?

How should one best interpret the difference between "dasselbe" and "das Gleiche" ? When should one use one or the other? Is it correct that "dasselbe" is appropriate for concrete things, and "das ...
10
votes
1answer
156 views

“der Ring des Nibelungen” vs “der Ring der Nibelungen”

Warum ist es "der Ring des Nibelungen" und nicht "der Ring der Nibelungen", d.h. Genitiv Plural?