5
votes
4answers
10k views

“Sehr geehrte Dame, Sehr geehrter Herr”; mit oder ohne Komma

Ich verfasse eine Spontanbewerbung an meine aktuelle Firma, wo ich im Sommer meine Ausbildung beende. Jetzt müssen alle Azubis eine Spontanbewerbung für die Firma schreiben. Weder für eine spezifische ...
7
votes
3answers
2k views

“Lieber, sehr geehrter Herr X”: wie antworten?

Folgende Situation: Sie kontaktieren Firma A in einer geschäftlichen Angelegenheit. Der Telefonanruf wird an Frau B duchgestellt, gemeinsam mit ihrem Ehemann geschäftsführende Gesellschafterin des ...
4
votes
2answers
264 views

Is writing “Herr Prof. X” exaggerated/mandatory? Is it old-fashioned?

How necessary or exaggerated is the following Anrede? "Sehr geehrter Herr Prof. X" bzw. "Sehr geehrte Frau Dr. Z" I mean, should I write Herr Prof. X, or is Prof. X enough? Also, is it ...
21
votes
6answers
12k views

Schlussformel für Beschwerdebrief?

Standardschlussformel für förmliche Briefe ist ja „Mit freundlichen Grüßen“. Wenn ich nun aber einen förmlichen Beschwerdebrief schreibe, der nicht wirklich „freundlich“ gemeint ist (weil ich ...
18
votes
7answers
5k views

In what context do we write “Guten Tag” rather than “Sehr geehrte Damen und Herren”?

Formal letters almost always used to start with "Sehr geehrte Damen und Herren," or "Sehr geehrter Herr Maier" if the person is known. However more and more we see formal correspondence that addresses ...