Schweizer Mundart (Schweizerdeutsch) - Questions on the dialect spoken in Switzerland. For differences in grammar, orthography, or punctuation use the tag swiss-standard-german.

learn more… | top users | synonyms

9
votes
4answers
162 views

Why do Bayern and Baden-Württemberg (±RP, SL, HE, TH) share sometimes more words with Switzerland and Austria, than with the rest of Germany?

I hope you excuse the sloppiness of the following description, but I'd like you to realize that only a qualitative approach –instead of a desired quantitative one– is possible. (Otherwise, if you ...
3
votes
1answer
76 views

Etymology of the Swissgerman word “gnusch”

Weiss jemand etwas zur Etymologie, zur Herkunft des wunderbaren schweizerdeutschen Wortes "Gnusch"?
6
votes
1answer
227 views

Reduplikation in der deutschen Sprache

Gemäss Wikipedia gibt es im deutschen beinahe keine Reduplikationen. Bei uns in der Schweiz sind diese aber in der gesprochenen Sprache sehr weit verbreitet. Beispiele dafür gibt es auch in ...
11
votes
2answers
200 views

Woher stammt die (regionale) Bedeutung “seltsam, komisch” für “glatt”?

Unter den vielfältigen Bedeutungen für "glatt" kann ich eine, zumindest hier im süddeutsch-schwäbischen Raum gebräuchliche Bedeutung nicht finden. Beispiel: Fritz findet seine Pantoffeln nicht ...
11
votes
2answers
773 views

For a foreigner in Switzerland, how much practical value is there in being able to speak German?

While people in the “German-speaking” areas of Switzerland read and write Standarddeutsch, they speak Schwyzerdütsch – which linguists might describe as a dialect of German, but which to a casual ...
2
votes
1answer
157 views

Was bedeutet eigentlich “gesäßkalt”?

Ist gesäßkalt (oder in Schweizer Schreibweise gesässkalt) eine persönliche Wortschöpfung von Herrn Kachelmann oder gebrauchen auch andere schweizer Wetterfrösche dieses Wort? Welche Kältegrade ...
5
votes
1answer
404 views

Was ist korrekte Schweizer Schriftsprache?

In seiner Antwort weist Lukas darauf hin, dass offenbar viele mundartliche Ausdrücke in der Schule als Fehler korrigiert werden. Wie definiert sich denn nun die korrekte Schriftsprache ?
4
votes
1answer
2k views

Was bedeutet “es beielet”?

Passend zur kalten Jahreszeit kommt mir wieder ein altes, schwäbisches Kinderlied in den Sinn, bei dem ich ein Wort nicht kenne: Schwäbische Version: Es schneielet, es beielet, Es goht an ...
15
votes
4answers
5k views

Woher kommt die schweizerdeutsche Verstärkung “huren…”?

In der Schweiz hört man oft Wörter wie hurenkalt oder hurengut. Dabei verstärkt die Vorsilbe huren die Bedeutung des Adjektives. Ein Äquivalent wäre die Vorsilbe sau im Deutschen. Woher kommt diese ...