Tag Info

Hot answers tagged

15

The Duden says in „Regel 14 Absatz 4“: Bei umgangssprachlichen Verbindungen eines Verbs oder einer Konjunktion mit dem Pronomen „es" ist der Apostroph entbehrlich; er wird jedoch häufig verwendet. Wie gehts (auch: geht's) dir? Nimms (auch: Nimm's) nicht so schwer. Wenns (auch: Wenn's) weiter nichts ist … So it's obviously alright to ...


9

Laut Duden – Richtiges und gutes Deutsch wird nur der letzte Name dekliniert: Anna Marias Erfolge Klaus Peters Geburtstag Gotthold Ephraim Lessings Werke die Werke Rainer Maria Rilkes in der Dichtung Ricarda Huchs Einen Sonderfall stellen gezählte Vornamen dar, die auch flektiert werden müssen die Feldzüge Gustavs II. Adolfs Wenn ...


4

Just like in English, an apostrophe designates an omitted letter. In this case, it's an E. It sounds rather archaic though, at least where I am from. Normally you'd go with zu zweit these days.


3

Der einzige Punkt, an dem die Rechtschreibregeln hierauf eingehen, ist § 97: Man kann den Apostroph setzen, wenn Wörter gesprochener Sprache mit Auslassungen bei schriftlicher Wiedergabe undurchsichtig sind. […] E: Von dem Apostroph als Auslassungszeichen zu unterscheiden ist der gelegentliche Gebrauch dieses Zeichens zur Verdeutlichung der ...


2

Great question indeed. At first Eugene Seidels answer seemed right to me but then I checked how I say it and there is no difference... war'n actually feels faster as the "liaison" is easier to pronounce. Without any sources to back this up, I will theorize that the rule might be as follows: When you shorten the definite article then no space (auf'm Berg, ...



Only top voted, non community-wiki answers of a minimum length are eligible