New answers tagged

0

Grundsätzlich wage ich zu behaupten, dass Muttersprachler 99% Prozent der Artikelfehler sofort erkennen und es ihnen auffällt. Die größte Ausnahme dürften dabei Wörter bilden, die - aufgrund von Dialekten - häufig dem falschen Genus zugeordnet werden. So ist im Rheinischen beispielsweise "der Kabel" sehr geläufig, obwohl "das Kabel" richtig wäre. In solchen ...


5

Für den Lernenden bereiten die Fälle ein Problem, deshalb denken manche von ihnen, dass sie auch für Muttersprachler eher unwichtig sind. Das ist nicht so. Sicher gibt es einige Fälle, in denen Umgangssprache oder Dialekt andere Fälle verwenden als die Schriftsprache (zum Beispiel, wenn es um den Genitiv geht), aber im Allgemeinen ist der Gebrauch der Fälle ...


4

Auch wenn viele andere Sprachen darauf verzichten (und es deswegen für Muttersprachler dieser Sprachen verständlicherweise schwer nachvollziehbar ist), ist der Artikel in richtigem Genus, Kasus, Numerus ein unverzichtbarer Teil der deutschen Sprache. Der richtige Artikel ist ein derart wichtiger Informationsträger im Deutschen, dass es kaum einen ...


1

German has, same as English, three kinds of articles: (all examples in nominative case) definite articles In English: Singular: the Plural: the In German: Singular (male, female, neuter): der, die, das Plural: die indefinite articles In English: Singular: a, an (there is no plural indefinite article) In German: ...


6

This refers to definite and indefinite articles. von den Leuten is used when you are referring to some definite, specific people. "Von wem hast du die Blumen bekommen?" - "Von den Leuten, die über uns wohnen" von Leuten is used when you are referring to some arbitrary people or "people" in general. "Von wem weisst du das?" - "Von (irgendwelchen) ...



Top 50 recent answers are included