Hot answers tagged

22

Ich kenne viele Wörter, die eine Bedeutung unter der Bettdecke haben, aber schaffen gehört nicht dazu. Vielleicht ist es regional begrenzt auf Ost-/Nordostbayern, oder vielleicht ist es jüngere oder ältere Jugendsprache, das kann ich nicht bestätigen. Aber ich würde es so nicht verstehen. Schaffen bedeutet einerseits – mein Bairisch ist nicht weit weg vom ...


14

Nun, der Ausspruch erfolgt, wenn das erste Bierfass beim Oktoberfest vom Münchner Oberbürgermeister erfolgreich angezapft wurde, so dass das Bier raussprudelt bzw. abgezapft werden kann: Also stammt es aus dem Bairischen (bzw. Oberbairischen) und bedeutet so viel wie „Angezapft ist (es)“, was allerdings auf Hochdeutsch wiederum „Es ist angezapft“ heißen soll,...


9

Es handelt sich hierbei um einen Ausdruck der bairischen Mundart (Es) ist angezapft, d. h. der Zapfhahn wurde ins Spundloch des Fasses geschlagen, man kann nun Bier zapfen.


5

There is no such thing as a standard diminutive -el in Bavarian. Even though I'm from Bavaria I'm not an expert in all Bavarian dialects. However, in the Bavarian dialect you usually hear in the Regensburg area, the endings -chen and -lein are replaced by -erl. Examples: Häuserl (Häuschen) Vogerl (Vögelchen) Zügerl (Züglein) As there are many Bavarian ...


3

Ich schreibe meinen Kommentar nochmal als Antwort, denn je öfter ich über diese Frage stolpere, desto mehr bin ich davon überzeugt, dass ich richtig liege :-) Ich denke, dass das hier überhaupt nicht auf einen sinvollen Satz zurückgeführt werden kann, weil das auch gar nicht gewünscht (bzw. die Intention des Autors) ist. Mir scheint es eher darum zu gehen,...


1

I don't know about dialects but in standard German, a small rabbit would be das kleine Kaninchen. Same goes for das kleine Mädchen etc. The German Wikipedia article on diminutives has a section that lists just the examples you are talking about. As for lokshen, Merriam-Webster lists the origin as Russian but I don't know enough about Russian grammar to say ...


1

Proper translation of an imroper shibboleth -> How should that work? A polite way would be: "Are you still at the table?" An impolite way: "Are you still gorging?"


1

Sicher, selbstverständig, natürlich, usw.



Only top voted, non community-wiki answers of a minimum length are eligible