Tag Info

New answers tagged

1

Diese Frage ist aus dem Standpunkt heraus gestellt, dass die Rechtschreib- und Grammatikregeln diktieren, wie deutsche Sprache zu verschriftlichen ist. Das ist ein Standpunkt, der in der akademischen Behandlung der Sprache, vor allem aber in der Lehre, durchaus seine Berechtigung hat. Es gibt aber auch einen anderen Standpunkt: Das Formulieren der ...


7

§ 76 der Rechtschreibregeln lautet: Bei formelhaften Nebensätzen kann man das Komma weglassen. Wie bereits gesagt(,) verhält sich die Sache anders. Ich komme(,) wenn nötig(,) bei dir noch vorbei. Auch wenn beide Beispiele verkürzt sind, steht nichts dergleichen in der Regel – das ist auf dem Mist des Dudens gewachsen. Ich persönlich empfinde ...


5

Es handelt sich in beiden Fällen um einen eingeschobenen Nebensatz, der–so wie du vermutest–von Kommas eingeschlossen werden muß. Im Duden ist das die Kommaregel 121.


3

Die Antwort ist ein ganz klares "ja". Bei beiden Beispielen handelt es sich um ganz normale Relativsätze, die immer durch Kommata abgetrennt werden.



Top 50 recent answers are included