New answers tagged

4

The word probably stems from "Plattdeutsch", a dialect (or even an own language) spoken in Northern Germany. They know the word Spökenkieker — people who can tell the future (mostly bad events coming up) or see ghosts. "Spuk-Gucker" or "Geister-Seher" would be a direct translation. Sometimes people who tell scary stories also are called Spökenkieker. ...


2

Ich schreibe meinen Kommentar nochmal als Antwort, denn je öfter ich über diese Frage stolpere, desto mehr bin ich davon überzeugt, dass ich richtig liege :-) Ich denke, dass das hier überhaupt nicht auf einen sinvollen Satz zurückgeführt werden kann, weil das auch gar nicht gewünscht (bzw. die Intention des Autors) ist. Mir scheint es eher darum zu gehen,...


3

Ich bin der Meinung, dass das alte deutsche Wort Kugelfuhr sich aus Kugel (vom mhd gogel, Gaukler, aus dem It. giocare, spielen, scherzen) und Fuhr (von lat. forum, franz. foire, also Jahrmarkt) zusammensetzt. Es bezeichnet also einen Gauklermarkt bez. wildes Treiben, Durcheinander. In dieser Bedeutung kenne ich das Wort von klein auf: Wenn die Lautstärke ...


9

I have watched most of the videos you provided links for. Some insights I found interesting when listening to the speakers: Listening to German Dialect (that is what PD occurs to me) spoken with a strong English/American accent and phonetics is something my language circuitry does not expect and does not easily adapt to. Listening to a German dialect ...


6

Well, I am not a German, but an Austrian. But I hope, since we in Austria also speak German, it is acceptable when I give you an answer. I understand your question as: Do native speakers of standard German understand Pennsylvania Deitsch? (You asked: »Do citizens of the Federal Republic of Germany understand Pennsylvania Deitsch?«) So here is my ...


1

Des alten Joos' Fuß ist die richtige Übersetzung. Is by any chance variation possible because Kölsch isn't standardized? Ja, Kölsch ist, wie andere Dialekte, schlicht keine Schriftsprache. Wenn es in Ausnahmefällen doch schriftlich fixiert wird, schreibt jeder, wie er will, natürlich in einer Form, die zur Aussprache passt.



Top 50 recent answers are included