Tag Info

Hot answers tagged

13

This answer refers to everyday usage of the words, not necessary the biologically correct definition: To me as a native German speaker from South-Western Germany, Rettich and Radieschen are two entirely different things (and I am not sure I ever thought the two could be biologically related until this question just mentioned them together and thus hinted at ...


10

Ich finde, semantisch ist da kaum ein Unterschied zu erkennen. Es ist mehr so eine Andeutung dessen, was du mit deiner Aussage erreichen möchtest. Der Unterschied liegt m.E. nicht im Gegenstand der Unterhaltung, sondern in ihrem Verlauf und dem Vorgehen der Teilnehmer. Wenn ich etwas diskutiere, dann gehe ich eher systematisch an einen Sachverhalt heran und ...


9

Du hast Mäuse im Keller deines Hauses und willst sie loswerden. effektiv Die Effektivität ist der Grad der Zielerreichung. Sie ist unabhängig von den eingesetzten Mitteln. Du packst den Keller voll Dynamit, zündest es, und sprengst dein ganzes Haus samt den umliegenden Häuserblocks weg. Auf diese Weise hast du das gesetzte Ziel (Mäuse vernichten) sehr ...


8

My two cents: You want to stress that there is still that broth. Es ist noch ein bisschen Gemüsebrühe da. You want to stress where there is still broth. Da ist noch ein bisschen Gemüsebrühe.


8

Generell sind diese Begriffe nicht austauschbar. „Zusammenbrechen“ deutet auf einen Kollaps hin, der ja auch Zusammenbruch genannt wird. Daher passt im Folgenden nur zusammenbrechen: Der Mann brach unter Schmerzen zusammen. Und auch hier erscheint es mir besser: Trotz der Last des Schnees hielten die Säulen stand und brachen nicht zusammen. ...


7

Einschätzen is used when you are evaluating something, e.g.: die Situation einschätzen = judge/assess the situation Abschätzen, on the other hand, is used when you are trying to estimate something, e.g.: die Anzahl der Sterne abschätzen = estimate the quantity of stars So, einschätzen is used as estimate and abschätzen as asses or judge.


6

"Es ist (noch) ... da" means "there is ... left". You use this to state that this may change. In your example, with food, it means there is some left but someone may eat it. It can even be used as an indirect way of saying "help yourself". "Da ist ein Vogel" means "There is a bird". You use this when you want to direct someone's attention, possibly with ...


6

Es gibt noch ein drittes Verb: sich mit etwas auseinandersetzen. Prinzipiell sind sie austauschbar, jedoch sich befassen und sich auseinandersetzen implizieren, dass man sich mit etwas womöglich etwas intensiver beschäftigt. Außerdem, hat das Wort beschäftigen einige Bedeutungen, die die anderen Verben nicht haben: j-n beschäftigen kann bedeuten: jemandem ...


6

Die Frage lautet nicht wirklich, was der Unterschied zwischen dahin und hin ist. Vielmehr ist der Unterschied zwischen da setzen, dahin setzen, da hinsetzen und dahin hinsetzen gesucht. Dies sind alle Kombinationen die aus den beiden Verben setzen und hinsetzen sowie den beiden Adverbien da und dahin gebildet werden können. Im ersten Satz setzt man sich, ...


5

Ob man sagt Wir haben die Klimawende diskutiert. oder Wir haben über die Klimawende diskutiert. es bedeutet das gleiche. In einigen Fällen geht es m.E. nicht ohne 'über', etwa: Wir haben heute über Pofalla diskutiert. Dagegen würde 'Pofallas Verhalten/Rede/...' auch wieder ohne 'über' gehen.


5

Ich verwende "befassen" für eingehendere Beschäftigungen. Wie es scheint sieht es der Duden ähnlich, definiert er doch: sich [eingehend] beschäftigen, auseinandersetzen Vielleicht hilft folgendes Beispiel: ich befasse mich in meiner Doktorarbeit mit ausgestorbenen Tierarten und beschäftige mich in meiner Freizeit mit der Erlernung des ...


5

Ja. Haben zu wird vor allem für Vorschriften verwendet, müssen ist breitbandiger. Müssen wird sowohl für Vorschriften als auch objektive Notwendigkeiten verwendet: Ich muss schlafen. Hier bleibt unklar, ob einem vorgeschrieben wird, zu schlafen, oder ob man sehr müde ist und deshalb nicht mehr wach bleiben kann. Haben zu jedoch vor allem für ...


5

Beginnen wir mit dem Kniffligsten: Vorliegen Es hebt sich von den anderen deutlich ab, indem es eine Person voraussetzt, die das Vorliegende wahrnimmt. Und dies in der Regel aktiv und nicht bloß am Rande. Diesen Bezug auf einen Rezipienten zeigen auch alle Definitionen im Duden klar. vorgelegt sein; sich (als Material zur Begutachtung) in jemandes ...


5

Both terms have other meanings as well, but in the sense of ‘attack’ or ‘assault’, their differences may be summarized as follows: A singular destructive event without consequent action is an Anschlag, e.g. in terrorism. When it is possibly met by Verteidigung ‘defense’ it is an Angriff, e.g. in war, sports and chess. An Angriff is also more likely to be ...


4

Interessant finde ich diesen Beispielsatz: Ich beschäftige mich am liebsten mit Musik. Diese Sätze würde ich eher komisch finden: Ich befasse mich am liebsten mit Musik. Ich befasse mich gerne mit Musik. Weil „befassen“ schon beinhaltet, dass man etwas intensiv oder gerne tut. Geht es aber um einen Teilbereich oder speziellere Interessen, ...


4

It is surprisingly simple: Traube Botanically this is a type of plant with many, many members. Ironically, it doesn't include Weintrauben. This only concerns biologists. The other people use it as if it meant the fruit of "Weinrebe", the English grape. This word also describes anything clustered like grapes. Weinrebe is the genus vitis, i.e. the plant ...


4

Meinem Sprachempfinden zufolge beinhaltet "auf dem Empfang" die Bedeutung, dass man an der Veranstaltung teilgenommen hat, während "bei dem Empfang" etwas mehr Abstand impliziert, oder auch verwendet werden könnte, wenn beispielsweise ein Ereignis beschrieben wird, welches am Rande des Empfangs (auch noch) stattgefunden hat, allerdings ohne allzu starken ...


4

Sich mit etwas befassen bedeutet, dass sich mit einem Thema auseinandersetzt, dass sich einstudiert. Sich mit etwas beschäftigen bedeutet eher, dass man seine Zeit damit verbringt, etwas zu tun. Ob man dann auch tiefer ins Thema einsteigt, steht hier offen.


4

In general, there isn't really a difference if you use "Augenblick" or "Moment"; especially not in this context of asking someone to stand by and wait. I (German native speaker) feel that "Augenblick" seems a little bit more formal, but besides that at the moment (no pun intended) I cannot think of a sentence where it would actually change the semantics of ...


4

Der Chef sagt zu seinem Angestellten: Fälle den Baum. Der Angestellte arbeitet nun effektiv, wenn er etwas tut um dieses Ziel zu erreichen. Effizient arbeitet er, wenn er dabei die benötigte Zeit zur Zielerreichung berücksichtigt. Beispiel für effektive Arbeit: Mit einem Taschenmesser den Stamm zu bearbeiten bis der Baum fällt Beispiel für effiziente ...


4

Effektiv - tue ich die richtige Sache? Effizient - tue ich die Sache richtig?


4

poppen Im Ruhrgebiet war poppen ein Dialekt-Synonym für stopfen (z.B. Tabak in eine Pfeife poppen), hatte aber z.B. im Raum Köln schon immer auch die zweite Bedeutung koitieren. Es wird auch diskutiert, ob das englische Wort »to pop«, das lautmalerisch das Geräusch wiedergibt wenn etwas poppt, also aufspringt oder aufplatzt (z.B. Popcorn, das davon ja ...


3

Yes, you can use both in the same context. There's no difference in the meaning of "Einen Augenblick, bitte" and "Einen Moment, bitte". When you're talking to people in germany, they will sometimes only say "Moment" or "Augenblick".


3

Ein Gegensatz ist die Relation zwischen einem Ding und seinem Gegenteil: Gegensätze bestehen zwischen groß und klein, zwischen dick und dünn, zwischen arm und reich usw. Groß ist das Gegenteil von klein, dick das Gegenteil von dünn, arm das Gegenteil von reich usw. PS: Man kann Gegensatz auch so verwenden, dass es weitgehend synonym zu Gegenteil ist: ...


3

Abweichend von den bisher zwei anderen Antworten würde ich gern einwerfen, dass effektiv in den meisten Fällen doch auch einen positiven Beiklang hat (außer es wird ausdrücklich mit effizient kontrastiert, also etwas , das i.d.R. noch besser ist). Extrem zeitraubende Tätigkeiten wie Baumfällung mit Taschenmesser oder Nagelfeile werden soweit ich sehen kann ...


3

"Poppen" has no official second meaning apart from "to have sex", while "bumsen" originally meant something along "to thump". It became very uncommon to use it that way as an adult, but when I was young (80ies), children would still use it: Ich bin gegen die Wand gebumst (=gestoßen). Needless to say, older children/teens used to laugh about them and it ...


3

It's the same difference as point of view (Ansicht) and opinion (Meinung). eg. Meiner Ansicht nach translates to in my (point of) view but Meiner Meinung nach translates to in my opinion. But both is often used interchangeably both in English and in German. Let me quote from a blogpost I found about this. What you see or think at any moment comes from a ...


2

(Hinweis: Für eine deutsche Antwort, siehe hier.) I don't think there is much of a difference. Perhaps jetzt is more often used in spoken language, while nun is more often written than spoken, although there may well be regional differences. If you must make a difference: jetzt means "right now, this instant" where the meaning of nun is closer to ...


2

Während Streiten eine durchaus konstruktive Sache sein kann (im Sinne beispielsweise einer Streitdiskussion) fehlt Zanken dieser konstruktive Aspekt. Beide bezeichnen in der Regel eine Meinungsverschiedenheit, beschreiben aber eine unterschiedliche Qualität. Streit ist auch der umfassendere Begriff. Er beinhaltet sowohl "niederen Zank" als auch ...


2

Ich beschreibe weiter unten meine Gepflogenheiten (und die meiner Familie), aber ich habe überrascht festgestellt, dass es auch kultivierte Muttersprachler gibt, welche viel flexibler sind. Mit »Empfang« würde ich stets nur auf verwenden, habe aber keine andere Quelle als mein Sprachempfinden. Dies gilt auch für dem Empfang ähnliche Anlässe. »Die Gala«, ...



Only top voted, non community-wiki answers of a minimum length are eligible