Tag Info

Hot answers tagged

11

Beklauen is a real word and known to every German. Yes, there is a difference. You can (etwas) klauen, but you do jemanden beklauen. Examples: Ich habe schon einmal geklaut. (intransitiv) Morgen werde ich Brötchen klauen. (transitiv) Der Bäcker wurde (von mir) beklaut. Translations: (etwas) klauen = to steal (something) jemanden beklauen ...


8

Stock (floor) is a noun sometimes confusing even native Germans as it has 2 homographs in the meanings of stick, and stock (supply, inventory). We can use both Stock, and Stockwerk as synonyms but there are peculiarities on inflection of Stock in the meaning of floor. When building a plural it is only used with numbers but stills stays Stock (unlike ...


7

You're right. Wetter describes the weather condition at a particular time. Das Wetter ist heute gut. Das Wetter soll nächste Woche nicht so gut sein. Klima (climate) describes the regular pattern of weather conditions (insolation, temperature, humidity, ...) of a particular place. Das ganze Jahr über herrscht ein mildes Klima. Im Winter ...


7

Ich denke, der Lehrer hat sich verschrieben. Die Treffer aus der Zeit vor 1945 scheinen sich fast alle auf den Namen Betha zu beziehen, der mit dem Buchstaben nichts zu tun hat. Die Idee der "zulässigen" Schreibweise setzt sich erst 19. Jahrhundert durch (siehe bspw. hier zu den Orthographiekonferenzen), vorher variierten die Schreibungen ziemlich stark. ...


5

"Art und Weise" ist ein stehender Begriff (ein Idiom könnte man sagen), der nichts anders bedeutet als "Weise". In der Antike war es ein stilistischer Kunstgriff für ein griechisches Wort, das im Lateinischen fehlte, ein Wortpaar zu wählen, das dem griechischen Wort sozusagen von beiden Seiten näher kam. So ein Doppelbegriff wurde Hendiadyoin genannt ...


5

"Verwandelt" kind of includes a change of shape for me. It is, indeed, stronger and makes me think something new was created. We usually use this word with magic and visible changes. Like a wizard verwandelt a human into a mouse. Or somebody in a theater walks behind the curtain and verwandelt himself into another character(changing clothes etc). ...


5

Wow, this one is hard. A very good idea is distinguishing between topics and people (like Kilian did). Maybe some more examples will help. You usually talk about a topic and generalize it to some point. The German "über" does the same just like in "Übersicht". You ask somebody to tell you about something to get an impression. When I tell you something about ...


5

When Stock is used in this sense, it has the irregular plural Stock. However, idiomatic selection between Stock and Stockwerk often prevents the plural of Stock from being used at all. (I have confirmed my intuition with Google's n-gram viewer -- as a statistical rule, not a strict one.) In the plural, always use Stockwerke. In the singular, use Stock when ...


4

Vor is used when a spot in time is addressed, but described by an elapsed time span. Seit is used for unfinished time spans, meaning the action is still in progress. It's confusing because it looks similar to the construct "for/since" in English. Ich habe vor einem Monat in Graz gewohnt. translates to: I lived in Graz a month ago. Ich habe seit ...


4

"Bild" means just picture. "Abbild" means a picture or object that closely resembles an original picture or object (or at least is intended to resemble it). But the word is only rarely used. "Abbildung" has two common meanings: a) A construction method to create an "Abbild" out of an "Bild", for example in geometry or optics, or simply the (internal ...


4

ein jeder ist nur eine andere Form für jeder (und auch die gebeugten Varianten), da hast du völlig recht. Das Wichtige ist natürlich die Beugung. Dein zweites Beispiel ist auch in Ordnung und es gibt keinen Bedeutungsunterschied zwischen den beiden. Ist halt nur eine stilistische Sache. In manchen Kontexten, so wie im ersten Satz, passt ein jeder besser. ...


4

Die Formulierungen sind weitgehend äquivalent. In (a) wird nicht das Verb verneint, sondern einen. Als explizitere Variante von keinen hat nicht einen genau dieselbe Bedeutung, betont aber die Negation stärker. Dabei liegt, wenn man den Satz ausspricht, die Betonung allerdings nicht auf nicht, sondern ausschließlich auf einen. Grund dafür ist, dass keinen ...


4

Maybe it is useful to look at the root of the words. Verwandeln stems from Gewand (garnment) and refers (more) to the change of appearance than its inner values. Its used synonym to umgestalten (to change the shape). However, I said "more" because this is only the root of the word, providing a feel for it, but not necessary its whole current meaning. One ...


4

No two constructions are ever exactly equivalent, but as a native speaker I feel that "reden von" and "reden über" are pretty close to indistinguishable. One slight trend that I can see is when talking of people. "Reden über" tends to be used in a judgmental way. For instance, "It's not nice to talk about other people when they are absent" would more often ...


3

Aufgeregt is the counterpart to excited; in both senses, 'feeling happiness' and 'being nervous'. Heiligabend konnten die Kinder schlecht schlafen, weil sie zu aufgeregt waren. [=excited because of happiness] Ich habe die Klausur verhauen, weil ich zu aufgeregt war. [=excited because of nervousness] Aufregend is the counterpart to exciting: to cause ...


3

Der erste Satz ist auf jeden Fall korrekt: Die Hausaufgaben zu machen, finde ich langweilig. Die beiden anderen wird man von einem Muttersprachler kaum hören, wobei zumindest der dritte (… ist für mich langweilig) wenigstens grammatisch richtig ist. Stilistisch ist er grenzwertig. Den zweiten Satz halte ich für falsch, wobei ich nicht ausschließen ...


3

Man spricht von arktischem, tropischen, mediterranen und gemäßigtem Klima und meint damit verschiedene Arten, wenn man das Wetterverhalten über große Zeiträume betrachtet. Wetter ist bezogen auf einen oder ein paar Tage. Man spricht von Klimaerwärmung, die in allen Klimazonen spürbar sind, d.h. in den tropischen Gebieten wird es noch heißer im Durchschnitt ...


3

One should differentiate between Klima/Wetter/Atmosphäre. As @Em1 already explained, they are two different names for the same thing over different times/instances. When we talk about the state of the outside now/in few days/predicting, we then talk about weather (das Wetter). When we talk about the state of a city/country/region/planet over a period of ...


3

For my feeling: sämtliche expresses that there is some set of things which is completely covered by some property while jegliche points more specifically at each thing in the set. (However, both meanings can be very similar or synonymous.) This is supported by the link you posted where jegliches but not sämtliches is listed under "stärker vereinzelnd, die ...


3

"bereisen" ist assoziiert mit mehrfachen, gewohnheitsmäßigen Reisen oder mit Herumreisen innerhalb eines fremden Landes. Es gehört einem formaleren Register an und ist wesentlich seltener. Das sind die Hauptunterschiede.


3

Yes, the meaning is identical. The first sentence could have a different meaning (lawsuit), though. Which is more common is hard to answer. My personal opinion is that "Ich kann mich nicht beklagen" is more common. According to Ngram Viewer, however, their uses are almost equally frequent; with a slight tendency towards "Ich kann nicht klagen". You're ...


3

I would say "Stock" is a short form of "Stockwerk". There might be differences in usage depending on the geographical region (i.e German in Germany or in Austria, which differs in some ways). "Stockwerk" and "Stock" are (based on my experience) used both in writing. Would have to conduct statistical research to find out, which is more common. I'd say either ...


3

Erholen muss nicht umbedingt etwas mit einer Krankheit zu tun haben. Man kann sich auch von der Arbeit erholen. Normalerweise sagt man Ich erhole mich von einer Erkältung. Genesen oder die Genesung klingt etwas streng, als würde es ein Arzt sagen. Die Genesung dauert vermutlich 5 Wochen. Man sagt aber auch Gute Besserung/Genesung. Eine ...


2

Vor 20 Jahren stand hier ein Haus. Jetzt ist hier ein Spielplatz. Hier geht man 20 Jahre zurück zu einem genauen Zeitpunkt in der Vergangenheit. Ich bin seit 20 Jahren verheiratet. Hier wird kein Zeitpunkt angegeben, sondern ein Zeitraum/eine Zeitspanne, die angibt, wie lange nun schon. Englischsprecher können leicht das Englische ...


2

Of course, you can use klauen with the prefix be- as in jemand beklauen, but the use is relatively rare. Man sagt: Man hat mir das Fahrrad geklaut. I don't have situations in mind where I really would use beklauen. And klauen is familiar style.


2

Version A legt die Betonung des Satzes darauf, dass kein Mann zu sehen ist. Es geht nicht darum, was die Kinder sehen, sondern dass keine Männer zu sehen sind. Es wird mehr darauf hingewiesen, dass nicht mal einer zu sehen ist, während Version B eher die Betonung legt auf was die Kinder sehen; uns B würde auch die Interpretation zulassen, dass es Zufall ...


2

Wie schon Kilian gesagt hat, bereisen ist das Herumfahren in einem Land, in dem man eventuell schon ist. Nachdem ich in Berlin angekommen war, bereiste ich in den nächsten Monaten Deutschland. Dagegen bedeutet Ich reise nach Deutschland, daß man aus einem anderen Land nach Deutschland reist.


2

With that question you get a lot of Germans into a jam. Me too. I can only try. Bild is the most general word for anything that gives a visual representation of someone or something, just as English picture. A Bild can be a painting on a wall or a photo in a newspaper or a child's drawing. Abbildung is just a variant for Bild. As it is much longer you ...


2

In der Schule hat unser Englischlehrer immer gefragt: Do you want an excited or an exciting girlfriend? Möchtest du eine aufgeregte oder aufregende Freundin?


2

An "Androhung" or "Drohung" requires that you can assume an intentional stance towards the threatening agent - a mobster threatening to smash up your store, or a government issuing an ultimatum. These things are are always delivered explicitly, usually via words (although a raised fist may suffice). A typical "Androhung": Morgen wirst du verprügelt! A ...



Only top voted, non community-wiki answers of a minimum length are eligible