Tag Info

New answers tagged

0

Wer nicht Englisch kann, wird / boston/ (meine vereinfachte Lautschrift) sagen, ohne im Duden nachzuschauen, da aber viele Deutsche Englisch können, werden sie die englische Ausprache benutzen, mit oder ohne schwachem e am Ende. Und Radiosprecher benutzen heute meistens die landesübliche Ausprache. Ich würde sagen, einen Fehler kannst du bei der deutschen ...


1

Die deutsche Sprache wird nicht einheitlich ausgesprochen. Im Duden Band 6 – Aussprachewörterbuch wird die sogenannte Standardlautung (Standardaussprache) verwendet. Laut Aussprachewörterbuch sind die wesentlichen Merkmale der Standardlautung: Sie ist eine Gebrauchsnorm, die der Sprechwirklichkeit nahekommt. Sie erhebt jedoch keinen Anspruch darauf, ...


1

Falls im Duden tatsächlich [ˈbɔstɔn] stünde, würde ich deine Frage mit "ja" beantworten, aber das ist meinen Recherchen nach gar nicht der Fall. In meiner Ausgabe des Duden steht: 1 Bos|ton [...tn̩] (Stadt in England und in den USA) 2 Bos|ton, das: -s (ein Kartenspiel) 3 Bos|ton, der: -s, -s (ein Tanz) Quelle: DUDEN Die deutsche Rechtschreibung ...


3

According to Duden Volume 9 Richtiges und gutes Deutsch, the currency unit is generally placed after the numerical value because the currency is also pronounced after the number. Thus, in continuous texts or in business letters, you write 3,45 € 270,00 EUR In lists, tables, and transactions, for clarity’s sake, the currency unit may be placed ...


4

While I do agree with Wrzlprmft's statement about the Duden's significance, for me, it still is a good starting point. Whether the currency symbol is to the left or right of the price The closest I could find to answer your question is a blog post on Neue-Rechtschreibung.net which cross-references the printed version of one of Duden's editions: ...



Top 50 recent answers are included