New answers tagged

2

Klappe ist in diesem Zusammenhang das Gleiche wie "Klatsche", nur dass diese Begriffe aus verschiedenen Regionen kommen. Auch Sprichwörter ändern sich durch Regionen. Wir in Österreich sagen z.B. "Zwei Fliegen auf einen Streich" oder "Zwei Fliegen auf einen Schlag". Wobei all diese Wörter bzw. Sprichwörter das Gleiche meinen: Zwei Probleme mit einer Lösung ...


3

Eine simple Suche nach Fliegenklappe ergibt genug Treffer, um zu behaupten, dass diese Bezeichnung gebräuchlich ist. http://www.duden.de/rechtschreibung/Fliegenklappe https://www.google.de/search?q=fliegenklappe&source=lnms&tbm=isch&sa=X Zur Herkunft: Ihr historischer Ursprung lässt sich nicht genau bestimmen, da es schon früher mehrere ...


1

Sneewittchen in Low (Northern) German; Schneeweißchen is High (Southern) German; Schneewittchen is a cross between the two.


1

Mir scheint ein Zusammenhang zwischen Tüte und Horn durchaus möglich, also insbesondere waren die alten Obsttüten bis in die 80er üblicherweise noch dreieckig (gefaltet) bzw Konisch gefüllt. Somit wäre ein gemeinsamer Nenner von Tüte, Kapuze und Horn schlicht die Spitze, konische Form.


8

Ich würde es nicht »gwe« schreiben, sondern »gö« oder eher »göh« (mit stummen h). Eigentlich ist es »göl« mit einem stummen l, das man oft in österreichischen Dialekten findet. Es ist die Dialekt-Version des Wortes »gell«. Die Folgen »ell« und »el« werden in Österreich (und wie ich vermute auch in Bayern) gerne als langgezogenes »ö« ausgesprochen (eigentlich ...


3

Die Herkunft dieses Satzzusatzes kenne ich nicht, aber ja es ist eine lokale in Österreich vorkommende Interpetation von 'gell'. Im norddeutschen zum Beispiel wird häufig der Laut 'Ne' am Ende eines Satzes platziert, ebenfalls mit dem Zweck der Zustimmung, bzw. Bestätigung der Aufmerksamkeit des Zuhörers


8

Das deutsche Wort »weiß» (übrigens auch »Weizen«), das englische »white« und das schwedische »vit« haben denselben Ursprung. Es ist das altgermanische Wort »wiz«, das sich althochdeutsch in »wiz« und »witt« aufspaltete. »Witt« ist also ein altes Wort für »weiß«. Mit dem vorangestellten »snee« oder »schnee« in »snewitt« bzw. »schneewitt« bedeutet das Wort: »...


6

Aus Wikipedia: in der Erstausgabe von 1812 war noch die Übersetzung ins Hdt. Schneeweißchen angegeben (ndt.: Snee „Schnee“, witt „weiß“), was dann wohl wegen der Gleichheit zu Schneeweißchen und Rosenrot weggelassen wurde. Landläufig hat sich als Titel „Schneewittchen“ durchgesetzt.



Top 50 recent answers are included