Tag Info

New answers tagged

7

Im Deutschen besteht eine gewisse (aber meiner Beobachtung nach, sinkende) Tendenz dazu, bei Fremdwörtern die Pluralformen der Originalsprache zu übernehmen. Nun hat Latein die Eigenschaft, dass zwei Wörter trotz gleicher Endung im Nominativ Singular eine unterschiedliche Endung im Nominativ Plural haben können. Dies ist vergleichbar mit dem Deutschen: ...


6

Bedeutung und Etymologie Das Wort Konklave hat zwei Bedeutungen: 1 Zum einen ist ein Konklave jene Versammlung von Kardinälen, die aufgerufen ist, einen neuen Papst zu wählen. In dieser Bedeutung gibt es auch einen Plural für dieses Wort: Die Konklaven. Denn da die letzten 110 Päpste von Kardinalsversammlungen gewählt wurden, gab es auch schon 110 ...


0

"conclave" ist klassisches Latein und ist neutrum. Die Eintragung by Georges lautet: conclāve, is, n. (con u. clavis), ein »Verschluß«, a) für Menschen, jedes verschließbare Gemach, Zimmer, insbes. bald Speisezimmer, bald Schlafgemach (dagegen cubiculum, Ruhezimmer), Cic. u.a.: in conclavi edito recubare, Nep.: cenatum, cubitum in idem conclave cum alqo ...


3

In the expression "im Freien" you have the adjective frei. It has nothing to do with the verb freien or the noun Freier which describe a special relationship between man and woman. Frei (adj) and freien belong to different word families.


1

Duden is correct: im Fahren (while driving), im Vorbeigehen (in passing), im Fallen (while falling). Im Freien is just a special case, so Google is also correct; im Freien means outdoors, as opposed to im Haus. See also Leo. Freien as a Verb (and the matching noun Freier) do refer to courting a woman. Freien is old style, Freier is mostly used for men ...


3

That is a particularly good example of a not well known pun. im Freien has indeed two different meaning: outdoors (where one is generally free=frei) whily marrying/courting with the very explanation you give. But this meaning is extraordinary. Usually, no one would think of this meaning. So the sentence Im Freien bin ich glücklich. Might equally ...


1

Röhre könnte eine Verkürzung von Fernsehröhre sein. In die Röhre schauen wäre also fernsehen, und bedeuten könnte es, dass man, während andere etwas unternehmen/tun man untätig dasitzt und fernsieht. Dafür spricht, dass der Ausdruck erst nach den 60ern populär wird. ...


0

Das "mer" für "wir" ist eine einfache Assimilation von w zu m (fast an der gleichen Artikulationsstelle), die nach bestimmten Konsonanten eintritt. Wurde oben bereits erwähnt. Typisches Beispiel: "haben wir" wird in der lässigen Umgangssprache zu "ham" und "ham+wir" wird zu "hammer". Da steckt also keine andere Etymologie dahinter, es ist das gleiche Wort, ...


0

Im Norwegischen gibt es zwei gängige Formen der 1. Person Plural (als Subjekt): "vi" (in Bokmål, Nynorsk und den meisten Dialekten) und "me" (vor allem in Nynorsk und südwestnorwegischen Dialekten).



Top 50 recent answers are included