Hot answers tagged

31

„Storno“ steht für „Stornierung“ und bedeutet im Prinzip, dass eine Buchung/Rechnung rückgängig gemacht werden soll. An Kassen ist dies oft der Fall, wenn ein Kassierer/eine Kassiererin irgendwas Falsches scannt oder eintippt oder wenn beispielsweise ein Artikel aus Versehen zweimal gescannt wird. In dem Fall muss der Artikel einmal wieder gutgeschrieben ...


30

The direct translation is "auch bekannt als". Alternatively you can use "alias". I'm not aware of any common abbreviations for either of those (then again "alias" is usually short enough). Note that "alias" is often used as an adverb (sample from Wiktionary): Diesen Text verfasste Kurt Tucholsky alias Peter Panter. But Alias can also be a noun: ...


29

The problem with your attempt is that sich etw. anschauen (in contrast to to look) needs to have an object (and also requires sich, being reflexive). So the minimal correct alternative would be: Nein danke, ich schaue mir nur etwas an. (No thanks, I am just looking at something.) Unfortunately, when saying this, the shopkeeper may ask you what ...


28

Natürlich kann man sich entschuldigen. Unzählige Muttersprachler tun das jeden Tag und werden von unzähligen anderen Muttersprachlern richtig verstanden. Das Verb entschuldigen hat nun mal zwei verschiedene Bedeutungen: von Schuld freisprechen um Vergebung bitten Zum einen ist das an sich nichts Ungewöhnliches. Das Wort Läufer z. B. hat zig ...


20

According to this link, hauen used to mean "hurry" or "run" at some point in addition to "beat", probably originating from "beating a horse to make it run faster". "Ab" is a Latin prefix meaning "away from." So "abhauen" just means "run away". I don't think it's rude because of its etymology, but because there are very few polite ways to tell someone to ...


19

I'd say "richten" is more a judicial term (btw not to confuse with "hinrichten" which means "to execute so."). This is what a judge does. I assume you mean "to judge so." in the sense of having prejudices against someone as in You should not judge people by their appearance. (from Merriam-Webster) This would simply be "beurteilen nach": Man sollte ...


19

Der Ausspruch "toi, toi, toi" ist ein Glückwunsch im Sinne von "Es möge gelingen!". Er soll entstanden sein, um das Ausspucken, das seit dem 18. Jahrhundert als unanständig empfunden wurde, zu ersetzen. Wikipedia: [toi toi toi] beruht auf einem Abwehrzauber gegen den Neid böser Geister. Um sie durch einen Glückwunsch nicht herbeizurufen, war es üblich, ...


17

"Toi, toi, toi" heißt für mich eigentlich nur so viel wie "Viel Glück" oder auch "Hoffentlich geht das gut". Je nach Kontext. A: Ich habe gleich mündliche Prüfung! B: Na dann mal toi, toi, toi. oder A: Klar, die Leiter wird das schon aushalten. B: Toi, toi, toi...


17

Colloquial: Ich bin im Fernsehen. (I am on TV.) Ich werde im Fernsehen sein. (I will be on TV.) Er/Sie/Es ist im Fernsehen. (He/She/It is on TV.) Er/Sie/Es wird im Fernsehen sein. (He/She/It will be on TV.) Better style: Ich bin im Fernsehen zu sehen. Ich werde im Fernsehen zu sehen sein. Er/Sie/Es ist im Fernsehen zu sehen. ...


16

Das Zitat stammt aus dem E-Mail-Roman »Gut gegen Nordwind« vom österreichischen Autor Daniel Glattauer aus dem Jahr 2006. Der Roman wurde mittlerweile schon in mehr als 40 verschiedenen Theatern als Bühnenstück aufgeführt. Eine Aufführung in den Wiener Kammerspielen aus dem Jahr 2010 wurde auch im Fernsehen bereits mehrfach ausgestrahlt (ORF, 3Sat, ARD). ...


15

In case there is not a reference to a person's name (like in the case of an artist name) we can also use "oder" for this purpose: Ein Parasol oder Schirmpilz ist eine Delikatesse. To avoid confusion "auch" may be added: Ein Parasol oder auch Schirmpilz ist eine Delikatesse.


15

There's Sie ist ein wandelndes Lexikon. Sometimes also used in this form Sie ist ein lebendes Lexikon.


15

Ich weiß nicht, ob es ein geläufiges Gegenwort gibt; ich würde umformulieren: Durch einen Klick auf „Zurück“ wird die Markierung/Auswahl aufgehoben. Durch einen Klick auf „Zurück“ wird die Hervorhebung rückgängig gemacht.


15

I was taught a common phrase for this is “Es freut mich, Sie kennenzulernen”, often shortened to just “Es freut mich”.


15

Usually, this is used in the sense of "no problem". "Kannst Du mich bitte heute abend vom Kino abholen?" -- "Klar, kein Thema." "Das ist aber ganz schön teuer." -- "Geld ist kein Thema." It can of course be used literally, for example when someone is reprimanded for bringing up a topic they shouldn't have: "Gestern hatte ich scheußlichen ...


15

The usual word for that is he (often with a lengthened e and then spelt hee, heee, heeeeee or similar): He, kannst du mir sagen, wie spät es ist? Heee, was machen Sie denn da? There are also huhu and ey. Ey is often used when addressing someone who may be misbehaving, whereas huhu is normally reserved for positive contexts such as when helping a ...


14

The measurement for volume is given in Kubikmeter DUDEN WIKIPEDIA Dagegen sagte der ukrainische Energieminister Juri Boiko in Kiew, Gazprom pumpe jeden Tag 75 Millionen Kubikmeter weniger Gas in die Pipelines durch die Ukraine als vereinbart. ZEIT Das Mädchen aus dem brandenburgischen Plattenburg war an jenem Tag an der Steilküste verunglückt, als ...


13

I think that there are three main meanings for this expression. First and more literal one is one you want to say that you agree with what the other people just said. When you want to say that what the other people said is obvious and unnecessary. In a sarcastic way when you want to say what the other people said is just no sense.


13

Both Entschuldigung (which is a noun; it is an abbreviated form of ich bitte um Entschuldigung) and entschuldigen Sie can be used in a similar way to es tut mir leid; unlike it, they can also be used when interrupting someone: Excuse me, what time is it? Entschuldigung, wie spät ist es? (Es tut mir leid, wenn ich störe, aber ... is also possible.) ...


13

Two things: "X macht mir Freude" corresponds more closely to "I like doing X". "X makes me happy" would be "X macht mich froh/glücklich". And to express "I like...", "Spaß machen" is somewhat more usual than "Freude machen", although it's still perfectly understandable.


13

According to dict.cc Was zum Teufel ... Was verdammt ... Was zur Hölle ... I bet there are some even "umgangssprachlicher".


13

The most commonly used expression would be Es funktioniert! Sometimes it is phrased colloquially as Es geht! or Es hat geklappt! or Es läuft! The latter is mostly used when you managed to get something running.


12

To make it short: Meine Stimme ist Dir sicher.


12

Another common alternative: Meine Stimme hast du.


12

"Man muss das Eisen schmieden, solange es heiß ist." It is a rather common proverb.


12

Both are valid. The form with "pflegte" is very high register, and you wouldn't normally say that. You'll understand it now when you come across it, but don't bother using it. "Früher" is much more common, and in everyday speech, you'd use the verb in Perfekt: "Früher habe ich in Kiew gelebt"/"Ich habe früher in Kiew gelebt".


12

The literal translation of the two is: Das geht leider nicht - Unfortunately, this is not possible / Unfortunately, this won't work Es geht leider nicht - Unfortunately, it is not possible / Unfortunately, it won't work The usages are the same as in English, depending on the context you may want to use one or the other


12

Personally, I’ve never encountered little people being used that way in English, but I’m not a native speaker and since there are some similar phrases in German I’ve no doubt it can refer to unknown or invisible helpers instead of midgets, children or dwarves/hobbits. There is a fixed expression, der kleine Mann auf der Straße ‘the little man on the ...


11

I do not know what the difference between a task list and a to-do list is, but you can use: Aufgabenliste Abarbeitungsliste Liste der offenen Aufgaben To-do-Liste (we borrowed that word)



Only top voted, non community-wiki answers of a minimum length are eligible