Tag Info

New answers tagged

2

a1: Ich bin mir meiner Wahl sicher. Ist korrekt und bedeutet, dass die Person sich sicher ist, die richtige Wahl getroffen zu haben. Der Ausdruck sich jemandes/einer Sache sicher sein verlangt den Genitiv (Quelle ) Dann kann meine Wahl durch andere Substantive ersetzt werden, aber dadurch ändert sich die Bedeutung des Satzes. Ich bin mir meiner ...


4

Der Duden ist hier wieder einmal hilfreich, denn dort steht, recht deutlich formuliert: jemanden zur Rede stellen (von jemandem Rechenschaft fordern; ursprünglich Aussage, Rechtfertigung vor Gericht). Es würde mich sehr wundern, wenn eine andere (belegbare) Bedeutung auftaucht. Bzgl. des Englischen to take someone to task kann ich nur bestätigen, was ...


1

Wir haben heute ein Thema diskutiert Darunter versteht man, dass ganz normal eine Sache, ein Themenbereich besprochen wurde. Wir haben heute über Jemand/ein Thema diskutiert Dieser Fall ist zwar in beiden Fällen korrekt, jedoch wird das über meistens nur dann benutzt, wenn man über etwas Konkretes spricht wie beispielsweise eine Person oder ein ...


0

Es gibt bei Verben manchmal gleichbedeutende Doppelkonstruktionen. Das transitive diskutieren wird heute in der Umgangssprache durch "diskutieren über" ersetzt, analog zu "sprechen über".


2

Eventuell "sein ganzes [eigenes] Leben verplanen" Er hat sein ganzes Leben verplant. (im Gegensatz zu jemandem , der jemand anderes Leben verplant) Sein Vater hat sein ganzes Leben verplant. Beispiel aus der FAZ Vielleicht sollte man sich öfter dafür entscheiden, nicht das ganze Leben zu verplanen, sondern einfach einmal nichts zu tun. ...


-1

Wir haben heute Verschiedenes diskutiert. auch häufig ausdiskutieren/ausdiskutiert Hier wird über das Produkt von etwas diskutiert, z.B. eine Reaktion auf eine Aktion Beispiel: Wir haben heute die Ausschreitungen der Polizei bei den Demonstrationen ausdiskutiert Wir haben heute über Verschiedenes diskutiert. Hier wird, auf das obige Beispiel bezogen, auf ...


3

No. If you are precise "nämlich" has nothing to do with "in particular". "Nämlich" has to do with "naming" and making explicit. Es ist wirklich jemand gestorben, nämlich Kurt. Someone did indeed die and that someone is Kurt. or Someone did indeed die, namely Kurt. "In particular", in my opinion at least, is closer to "especially". Like here: ...


5

Ob man sagt Wir haben die Klimawende diskutiert. oder Wir haben über die Klimawende diskutiert. es bedeutet das gleiche. In einigen Fällen geht es m.E. nicht ohne 'über', etwa: Wir haben heute über Pofalla diskutiert. Dagegen würde 'Pofallas Verhalten/Rede/...' auch wieder ohne 'über' gehen.


10

Ich finde, semantisch ist da kaum ein Unterschied zu erkennen. Es ist mehr so eine Andeutung dessen, was du mit deiner Aussage erreichen möchtest. Der Unterschied liegt m.E. nicht im Gegenstand der Unterhaltung, sondern in ihrem Verlauf und dem Vorgehen der Teilnehmer. Wenn ich etwas diskutiere, dann gehe ich eher systematisch an einen Sachverhalt heran und ...



Top 50 recent answers are included